Calcio: Arsenal-Valencia inglese il primo round
publiziert: Mittwoch, 4. Apr 2001 / 23:43 Uhr

Londra - Nel replay della finale di coppa Coppe del 1980 (alla fine vinta dal Valencia ai rigori), l'Arsenal si aggiudica il primo round per 2-1, in attesa del retour match del 18 aprile. Nell'altra sfida anglo-spagnola il Leeds ha invece travolto il Deportivo (3-0).

Tutto esaurito all'Highbury per l'andata dei quarti di Champions League. Del resto l'Arsenal insegue il suo primo trofeo in Champions League, il Valencia è stato finalista l'anno scorso. E il confronto è degno del rango delle contendenti. Nell'Arsenal Kanu in attacco affianca Henry, mentre al recupero di Keown si contrappone l'assenza per infortunio di Bergkamp. Nel Valencia sono fuori Deschamps, Ilie e Albelda, mentre Aimar è al rientro (anche se non ancora al meglio).

Partono forte i "Gunners", che tengono in ostaggio gli spagnoli per gran parte del primo tempo sfiorando più volte il vantaggio, ma soprattutto mantenendo saldamente in pugno le redini del gioco. Ma tanta superiorità non viene concretizzata, e allora ci pensa il Valencia a fare il gioco del gatto col topo: agli spagnoli bastano due azioni offensive degne di tal nome, e sulla seconda passano in vantaggio. E' l'ex milanista Ayala a siglare la sua seconda rete in Champions League e a colpire inaspettatamente la corazzata inglese. Il confronto è molto muscolare, gli inglesi insistono con tiri dalla distanza e con tentativi di sfondamento, anche se sono le fulminee discese di Henry a gettare il maggior scompiglio nell'attempata difesa spagnola.

Ma è la rocciosa determinazione inglese a non lasciare scampo agli spagnoli. L'ingresso di Wiltord nella ripresa vivacizza l'azione offensiva, Henry diventa imprendibile per tutti, il centrocampo inglese annienta quello spagnolo, sull'onda dell'incitamento assordante che arriva dagli spalti. Totale: in tre minuti i "Gunners" ribaltano il risultato a loro favore, grazie alle reti di Henry e Parlour. Gli spagnoli appaiono sempre più piccoli in mezzo ai giganti inglesi, vedono e giocano sempre meno il pallone: nella prima mezz'ora della ripresa esiste solo un Arsenal straripante. Poi il Valencia dà qualche segno di vita, crea qualche mischia potenzialmente interessante, ma ormai all'Highbury Park i giochi sono fatti: il verdetto definitivo fra due settimane in terra spagnola.

ARSENAL-VALENCIA 2-1

MARCATORI: 41' pt Ayala (V), 13' st Henry (A), 15' st Parlour (A).

ARSENAL (4-4-2): Seaman; Dixon, Keown, Adams, Cole; Pires, Vieira, Parlour, Ljungberg (1' st Wiltord); Henry, Kanu (39' st Lauren). All. Wenger.
VALENCIA (4-4-2): Canizares; Angloma, Ayala, Pellegrino, Carboni; Mendieta (44' st Vicente), Baraja, Aimar (23' st Angulo), Kily Gonzalez; Carew, Sanchez. All. Cuper.
ARBITRO: Veissiere (Francia)
NOTE:Boniti Baraja, Ayala, Pires, Kily Gonzalez. Recupero 2' pt, 2' st. Spettatori 35.104.

(kil/Ansa)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen  
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League qualifiziert. Das sagen die Stars. mehr lesen  
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Domain Registration
Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.pellegrino.ch  www.spettatori.swiss 

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
Domain Registration
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 11°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 14°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 24°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten