Calcio: Roma con grinta colpo grosso Reggina
publiziert: Samstag, 12. Mai 2001 / 19:56 Uhr

Milano - Tutto come prima e ormai siamo a -4: la Roma soffre, ma batte l'Atalanta all'Olimpico, mantiene il proprio vantaggio, cinque punti sulla Lazio, sei sulla Juventus, e si appresta a entrare nell'ultimo mese di campionato.

Ma non è stata un'impresa facile quella della capolista che da qualche settimana ha notevolmente accorciato il passo e anche in questa domenica è stata lontana parente della squadra brillante e travolgente della prima parte di campionato.

Anche stavolta è stata una magia di Montella a regalare i tre punti alla squadra di Capello: il piccolo attaccante campano ha deviato di puro istinto un angolo battuto da Nakata (che anche questa settimana aveva appena sostituito Totti, uscito visibilmente contrariato) e ha battuto Pelizzoli per il gol partita. Ma le fughe di Cafu e Candela, i giochi di prestigio di Totti, soprattutto i gol di Batistuta sembrano ricordi lontani. La Roma resiste col carattere e con la grinta, soprattutto quella di Tommasi e Zanetti, mentre con l'Atalanta Antonioli ha salvato il risultato con una parata decisiva su Nappi quando le squadre erano ancora sullo 0-0.

La Lazio invece doveva vincere e sperare e la sua giornata è riuscita solo a metà: due volte in svantaggio a Napoli, battuta da Amoroso, per due volte ha recuperato con Crespo. Poi, espulso Veron, sono stati Nedved e Ravanelli a chiudere la gara e a mantenere i biancocelesti in rotta di aggancio. Il Napoli sembra invece aver mollato anche se l'aritmetica non lo condanna ancora. In fondo al gruppo la squadra più vitale appare la Reggina che nelle ultime settimane ha innestato il turbo. I calabresi hanno fatto secco addirittura il Parma con due gol di Bernini e ora inseguono con grandi speranze la salvezza. Che è tre punti sopra, a 32, dove sta, con il Lecce, il Vicenza che ha fallito un'occasione d'oro facendosi raggiungere sul 2-2 a Bari a tempo scaduto.

Le altre tre gare della giornata si sono chiuse con altrettanti pareggi: il Perugia ha dato ancora spettacolo a Udine andando in vantaggio per 3-0 facendosi raggiungere sul 3-3 da Fiore al 95'. Infine due 0-0 tra Brescia e Bologna e tra Verona e Lecce: partite abbastanza brutte ma punti preziosi soprattutto per lombardi e salentini.

(kil/Ansa)

Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Der FC Zürich holt Rechtsverteidiger Joel Untersee für die Rückrunde zurück.
Der FC Zürich holt Rechtsverteidiger Joel Untersee für die Rückrunde zurück.
Auf Leihbasis  Der 25-jährige Rechtsverteidiger Joel Untersee kehrt für die Rückrunde zum FC Zürich zurück. mehr lesen 
Neuer Stürmer  Der FC St. Gallen hat den Transfer von Flügelstürmer Axel Bakayoko eingetütet. mehr lesen  
Schweizer Youngster  Der erst 18-jährige Stürmer Cendrim Kameraj verlässt die Schweiz und seinen Stammklub FC Luzern in ... mehr lesen  
Cendrim Kameraj verlässt den FC Luzern und wechselt in die U19 zu Juventus.
Dani Alves hat gegen die Klubführung von Barça ausgeteilt.
Übles Nachtreten  Dani Alves hat den FC Barcelona im vergangenen Sommer nach acht Jahren in Richtung Turin verlassen. Offenbar im Unfrieden. Anders ist sein ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 19°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 21°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 22°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 24°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten