Juve - Bayern - Barca
Champions-League-Abend mit drei Vorjahres-Halbfinalisten
publiziert: Dienstag, 23. Feb 2016 / 08:38 Uhr
In den heutigen Champions-League-Achtelfinals stehen drei Halbfinalisten vom Vorjahr im Einsatz.
In den heutigen Champions-League-Achtelfinals stehen drei Halbfinalisten vom Vorjahr im Einsatz.

In den beiden Champions-League-Achtelfinals vom Dienstag stehen drei Halbfinalisten vom Vorjahr im Einsatz. Juventus Turin empfängt Bayern München, Titelverteidiger Barcelona gastiert bei Arsenal.

Am Wochenende in Bologna riss mit dem 0:0 die Siegesserie von Juventus Turin. Der italienische Meister hatte zuvor 15 Serie-A-Partien gewonnen und damit seinen verpatzten Start in die Saison wettgemacht. Die Neuzugänge haben sich in den letzten Monaten eingelebt, allen voran der von Palermo gekommene Argentinier Paulo Dybala, der mit 13 Toren der Topskorer der Turiner ist.

Seit Juventus Mitte Dezember Bayern München als Achtelfinal-Gegner zugelost wurde, gewann die Mannschaft von Massimiliano Allegri 12 seiner 13 Partien mit einem Torverhältnis von 29:3. Als Prunkstück erweist sich wie so oft beim italienischen Rekordmeister die Defensive. Goalie Gianluigi Buffon ist seit 836 Minuten ohne Gegentreffer.

«Wir brauchen die beste Leistung des Trainers, des Stabs, der Spieler», sagte Bayerns Coach Pep Guardiola. Die grösste Sorge des Spaniers betrifft die Abwehr. Für die Innenverteidigung fehlen ihm die verletzten Holger Badstuber, Javi Martinez und Jerome Boateng. Möglicherweise wird David Alaba an der Seite des 21-jährigen Joshua Kimmich eine Position im Zentrum übernehmen, flankiert von Juan Bernat und Philipp Lahm, der sein 100. Champions-League-Spiel bestreiten dürfte.

Die verletzungsbedingten Ausfälle versetzen Bayern München nicht in Angst und Schrecken, zumal die Offensive komplett zur Verfügung steht und Turin kein Schreckensort für die Münchner ist. Seit Sommer 2004 verlor Juventus nur zwei von 45 Europacup-Heimspielen - beide gegen Bayern München. 2009 mit 1:4 im letzten Champions-League-Gruppenspiel und 2013 im Viertelfinal, als die Deutschen unter Jupp Heynckes später das Triple gewannen.

«Keine Mannschaft ist perfekt»

«Wir wissen, dass Bayern München eines der besten drei Teams der Welt ist», meinte Juventus' Verteidiger Andrea Barzagli. Etwas offensiver kommunizierte Sturmkollege Alvaro Morata, der den Gästen im ausverkauften Juventus Stadium die «Hölle» versprach. «Ich glaube, das sind wir gewohnt», zeigte sich Arjen Robben von der Ankündigung wenig beeindruckt.

Der FC Barcelona ist sich derweil die Reise nach England im Februar gewohnt. In den letzten beiden Jahren setzten sich die Katalanen jeweils bei Manchester City durch und erreichten ohne Probleme die Viertelfinals. Dreimal standen sie in den letzten knapp zehn Jahren auch Arsenal gegenüber und gingen immer als Sieger aus den Duellen hervor - im Final 2006, im Viertelfinal 2010 und im Achtelfinal 2011.

Arsenals Coach Arsène Wenger tut sich nicht schwer, den FC Barcelona als grossen Favoriten zu bezeichnen. «Keine Mannschaft ist perfekt, aber der FC Barcelona ist nicht weit davon entfernt», meinte der Franzose. Seit 32 Partien ist die Mannschaft mit dem Offensivtrio Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez ungeschlagen.

Während Barcelona am Wochenende mit dem 2:1 in Las Palmas seine Führung in der spanischen Meisterschaft ausbaute, musste sich Arsenal im Cup-Achtelfinal gegen Hull City mit einem 0:0 begnügen und dem Zweitligisten ein Wiederholungsspiel zugestehen. «Wir müssen mit viel weniger Ballbesitz viel effizienter werden», forderte Wenger, der wieder auf den am Wochenende leicht erkälteten Hoffnungsträger Mesut Özil zählen kann.

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Schiri Mark Clattenburg.
Schiri Mark Clattenburg.
Der Engländer Mark Clattenburg wird am 28. Mai im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion den Champions-League-Final zwischen Real und Atletico Madrid pfeifen. mehr lesen 
UEFA-Fünfjahreswertung  Die Dominanz der spanischen Klubs im Europacup mit drei Finalisten spiegelt sich auch im ...  
Atletico steht im Final der Champions League.
Schweizer Meister 2017 direkt in der Champions League Der Schweizer Meister der kommenden Super-League-Saison ist direkt für die Champions League ...
Cedric Bakambu von Villarreal gegen Spartas Radoslav Kovac.
Der FC Sevilla qualifizierte sich heute für den Final in der Europa League.
Zum zweiten Mal nach 2014  Spanien stellt in dieser Saison drei Mannschaften in den beiden Europacup-Finals: Real ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Bigi Meyer arbeitet künftig nicht mehr mit den FCL-Frauen.
Frauenfussball Luzerns Frauen fahren ohne Bigi Meyer fort Der Schweizer Altinternationale André «Bigi» ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 4°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 5°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten