Gruppe B: FC Barcelona - Galatasaray Istanbul
Champions League: Barças Finish - Türkischer Einbruch
publiziert: Mittwoch, 5. Dez 2001 / 22:57 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 5. Dez 2001 / 23:34 Uhr

Barcelona - Gruppenleader Barcelona erzwang gegen Galatasaray Istanbul nach einem 0:2-Rückstand wenigstens noch ein Remis, womit die Katalanen ihre Zweipunkte-Reserve auf den «Trennstrich» wahrten.

Beim Auftakt zur Zwischenrunde hatte Barcelona mit einem 3:1-Sieg an der Anfield Road überrascht. Doch seit dem Liverpooler Highlight brachten die katalanischen Starspieler kaum mehr ein Bein vors andere. Im Championat folgte der Absturz auf Rang 8 und nun drohte Barça auch noch «Startkapital» vom 20. November gegen Galatasaray Istanbul in geradezu leichtfertiger Weise zu verspielen. Erst zwei Geniestreiche von Jungstar Javier Saviola (49./66.) ersparten dem FCB die totale Blamage.

Der Leader der türkischen Meisterschaft verblüffte im Cam Nou mit ungewöhnlicher Effizienz. In der 5. Minute nutzte Ümit ein Lapsus der spanischen Innenverteidigung und spitzelte den Ball am herausstürmenden Goalie Roberto Bonono vorbei. Obschon die Gastgeber in der Folge den Druck merklich erhöhten, handelten sie sich durch die urguayische Sturm-Graz-Leihgabe Andres Fleurquin kurz vor der Pause gar den Gegentreffer zum 0:2 ein.

In der zweiten Halbzeit aber waren die Spanier drückend überlegen, die Türken hingegen zunehmend überfordert. Capone sah nach einem brutalen Foul die rote Karte, in der Nachspielzeit wurde mit Ünsal ein weiterer Türke ausgeschlossen.

FC Barcelona - Galatasaray Istanbul 2:2 (0:2)

Nou Camp. -- 75 000 Zuschauer. -- SR Merk (De).
Tore: 5. Ümit Karan 0:1. 41. Fleurquin 0:2. 49. Saviola 1:2. 66. Saviola 2:2.

Barcelona: Bonano; Puyol, Christanval, Andersson, Coco; Rochemback (46. Gerard), Xavi (46. Overmars), Cocu; Kluivert; Saviola, Rivaldo.

Galatasaray Istanbul: Mondragon; Capone; Bülent Korkmaz, Emre; Perez, Bülent Akin, Hakan Ünsal; Fleurquin, Akman (51. Suat); Ergün, Ümit Karan.

Bemerkungen: 62. Rote Karte gegen Capone wegen Foulspiels. 91. Gelb-Rote Karte gegen Hakan Ünsal wegen wiederholten Foulspiels. Verwarnungen: 24. Akman (Foul). 34. Cocu (Foul). 45. Rochemback (Foul). 54. Hakan Ünsal (Foul). 63. Ümit Karan (Unsportlichkeit).

(kil/sda)

Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über. ...
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen 
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City ... mehr lesen  
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die Madrilenen haben im wichtigsten Klubwettbewerb nun vier Titel mehr als Milan. ... mehr lesen
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 18°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 15°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten