Noch fünf Plätze zu vergeben
Champions League: Henchoz und Vogel kämpfen um Zwischenrunde
publiziert: Montag, 29. Okt 2001 / 18:11 Uhr

Nyon - Nach dem Motto «5 aus 10» werden am Dienstag und Mittwoch die letzten fünf Tickets für die lukrative Zwischenrunde in der Champions League vergeben. Am Dienstag fallen die Entscheidungen in den Gruppen B und D mit den Schweizern Stéphane Henchoz (Liverpool) und Johann Vogel (Eindhoven).

Liverpool empfängt im brisanten englisch-deutschen Duell Borussia Dortmund und ist bereits mit einem Remis unter den letzten 16 Teams. Der PSV Eindhoven gastiert bei Galatasaray Istanbul. Die Holländer müssen gewinnen, um sicher und aus eigener Kraft die Zwischenrunde zu erreichen, da auch die übrigen drei Mannschaften (Nantes, Galatasaray, Lazio Rom) noch Chancen auf die zweite Phase haben.

Drei Schweizer in der 3. UEFA-Runde ?

Am Donnerstag, 1. November, bestreiten die drei Schweizer UEFA- Cup-Teilnehmer ihre Rückspiele. Meister Grasshoppers (4:1-Heimsieg gegen Twente Enschede) als auch St. Gallen (1:0-Sieg beim SC Freiburg) und Cupsieger Servette (0:0 in Saragossa) befinden sich in verheissungsvollen Ausgangslagen, um in die 3. Runde vorzustossen, die am 22. November und 6. Dezember ausgetragen wird. Zuversicht ist angebracht, doch brauchen vor allem St. Gallen und Servette einen erneuten Exploit, um die höher eingestuften Gegner zu eliminieren.

Bereits ein Auswärtstor der Deutschen und Spanier brächte die Schweizer in Rücklage. Vor allem St. Gallen ist gewarnt, hat doch das ersatzgeschwächte Freiburg zuletzt in der Bundesliga in zwei Auswärtsspielen (2:0 in Dortmund und 2:2 in Mönchengladbach) überzeugt. Treffen die Breisgauer auch in Zürich im ausverkauften Hardturm zweimal, muss St. Gallen ebenfalls mindestens zweimal reüssieren, um erstmals in der Klubgeschichte in die 3. Runde eines Eurppacups zu gelangen.

Elf Aufsteiger bekannt

Elf Teams sind als Teilnehmer der Zwischenrunde bekannt: Real Madrid, der FC Barcelona und La Coruña aus Spanien, Manchester United und Arsenal aus England, die italienischen Vertreter AS Roma und Juventus Zurin, Cupverteidiger Bayern München und Leverkusen aus Deutschland sowie Sparta Prag (Tsch) und Panathinaikos Athen (Grie). In der Gruppe D ist mit den Duellen Nantes (8 Punkte) - Lazio Rom (6) und Galatasaray Istanbul - Eindhoven (je 7) für alle Teams noch alles drin.

Bayern ohne Kahn und Elber

Locker gehen die fest stehenden Teilnehmer der Zwischenrunde ihre letzte Pflichtaufgaben an. Real Madrids Trainer Vicente del Bosque schont seine Stars für das Meisterschafts-Duell gegen den FC Barcelona am Sonntag und flog ohne Zidane, Figo, Hierro, Raul, Roberto Carlos, Guti und Salgado nach Moskau zum Spiel gegen Lokomotive. Acht Spieler aus der 2. Mannschaft dürfen die Atmosphäre der Champions League geniessen.

Bayern München wird im letzten Vorrundenspiel bei Sparta Prag am Mittwoch ohne Oliver Kahn antreten. Trainer Ottmar Hitzfeld gönnt dem Torhüter eine Pause. Den Bayern fehlen damit zehn Spieler, ausser Kahn auch Effenberg, Scholl, Sagnol, Jeremies, Jancker, Salihamidzic, Lizarazu, Niko Kovac und Champions-League- Torschützenleader Elber, der bisher sechs Tore schoss. Für Kahn kommt Ersatzkeeper Stefan Wessels (22) zu seinem sechsten Europacup- Einsatz. Ciriaco Sforza steht zur Disposition und hofft wenigstens auf einen Teileinsatz.

Rückkehr von Owen

Dortmund benötigt an der Anfield Road ohne den gesperrten Amoroso einen Sieg, um die Zwischenrunde in der «Königsliga» aus eigener Kraft zu schaffen. Schützenhilfe könnte das ausgeschiedene Dynamo Kiew im Heimspiel gegen Boavista Porto leisten. Im Gruppen- «Final» setzt Liverpool auf «die Geissel Deutschlands», wie die Medien auf der Insel Michael Owen seit dessen drei Toren zum 5:1 in der WM-Ausscheidung gegen Deutschland nennen. Assistenzcoach Phil Thompson, der weiterhin den am Herzen operierten Gérard Houllier vertritt und in vier Partien ungeschlagen blieb, freute sich über das Comeback des Starstürmers beim 2:0-Erfolg in Charlton. «Liverpool spielte in der ersten Hälfte wie Kaviar, in der zweiten wie Kohl», meinte Thompson und lobte Owen.

Der Rückkehrer schoss ein Tor und wurde nach einer Stunde zur Schonung ausgewechselt. «Wenn er sein Timing wieder gefunden hat, wird er wieder seine Bestform erreichen», glaubt Thompson. Die Statistik spricht ebenfalls klar für Liverpool. Seit 35 Jahren, als Dortmund 1966 in Glasgow den Final im Cupsieger-Wettbewerb gegen Liverpool mit 2:1 gewann, sind die Reds auf der Insel gegen deutsche Mannschaften ohne Niederlage.

Doch die Borussen, die mit zwei Siegen in den vergangenen Wochen ihre Chancen wahrten, geben sich nicht schon im Vorfeld geschlagen. «Jede Serie geht einmal zu Ende», sagt Stefan Reuter. «Wir sind derzeit auswärts stärker als im Westfalenstadion», meinte Lars Ricken.

(kil/news.ch)

Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über. ...
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen 
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City ... mehr lesen  
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die Madrilenen haben im wichtigsten Klubwettbewerb nun vier Titel mehr als Milan. ... mehr lesen
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 15°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 18°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 15°C 27°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten