Fussball - News: CL Gruppe C
Champions League: Real Madrid mit einem Bein weiter
publiziert: Dienstag, 19. Feb 2002 / 23:37 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 20. Feb 2002 / 00:56 Uhr

Real Madrid steht mit einem Bein in den Viertelfinals der Champions League. Im dritten Durchgang der Zwischenrunde besiegten die Madrilenen den FC Porto 1:0 und haben mit neun Punkten bereits fünf Zähler mehr als das zweitplatzierte Panathinaikos Athen, das bei Sparta Prag 2:0 gewann.

Real Madrids entscheidenden Treffer im enttäuschenden spanisch-portugiesischen Duell markierte Solari sieben Minuten vor dem Ende.

Fünf der letzten zehn Meisterschaftsspiele hatte Real verloren. Auch gegen Porto konnte das königliche Ensemble nicht verbergen, dass die Maschinerie, die zum Jahresende in Schwung gekommen war, bereits wieder stockt. Das geschickte Defensivkonzept Portos verhinderte jedenfalls lange Zeit mühelos, dass die Madrilenen Gefahr in den gegnerischen Strafraum tragen konnten. Vor der Pause wurde Portos Torhüter Vitor Baia mur zweimal bedrängt. In der 11. Minute stand Guti nach Zuspiel Makeleles alleine vor ihm, schoss den Ball aber ebenso über das Tor, wie 20 Minuten später McManaman aus nahezu identischer Position.

Dem offensiven Kunstgebilde Reals fehlten einigen Mosaiksteinchen zur Perfektion. Raul, mit fünf Toren in der Champions League der beste Skorer der Spanier, fehlte wegen einer Oberschenkelverletzung; der 16-fachen Meisterschaftstorschütze Morientes fühlte sich auf der Bühne der Champions League offensichtlich weniger wohl als im heimischen Championat und blieb völlig wirkungslos. Und der eingewechselte Munitis war zwar willig und aktiv -- allerdings ausserhalb des Strafraums, in sicherer Distanz zum gegnerischen Torhüter. So erstaunte es wenig, dass der schliesslich entscheidende Treffer aus einer Einzelaktion Solaris resultierte. Der nur sechs Minuten zuvor eingewechselte Mittelfeldspieler traf nach einem Dribbling mit einem Flachschuss aus über 20 Metern.

Porto, das in der Champions-League-Qualifikation die Grasshoppers eliminiert hatte, zeigte noch weniger Offensivaktionen, war aber mit den sporadischen Kontern nicht ungefährlich. Deco schoss in der besten Szene der ersten Halbzeit aus spitzem Winkel indes nur an den Pfosten (14.). Ebenso wenig glückhaft war nach der Pause Ricardo Silva, dessen Kopfball an die Latte prallte (65.).

In der zweiten Partie der Gruppe C erzielten Karagounis (39.) und Konstantinou (71.) die Tore zum Sieg von Panathinaikos Athen bei Sparta Prag. Die Griechen setzten den Aufwärtstrend unter dem neuen Trainer auch in der Champions League fort. Seit der Uruguayer Sergio Marcarian die Equipe betreut, ist sie in der Meisterschaft zu sieben Siegen in Serie gekommen. Nun hat der 21-fache griechische Meister in der europäischen Königsklasse eine gute Ausgangslage, um in die Viertelfinals vorzustossen. Der Vorsprung auf Sparta beträgt einen Punkt und die Tschechen müssen in der vorentscheidenden Partie am kommenden Mittwoch nach Athen reisen.

Am Dienstag:

Real Madrid - FC Porto 1:0 Sparta Prag - Panathinaikos Athen 0:2 1. Real Madrid 3 3 0 0 7:2 9 2. Panathinaikos Athen 3 1 1 1 2:3 4 --------------------------------------- 3. Sparta Prag 3 1 0 2 3:5 3 4. FC Porto 3 0 1 2 0:2 1 Nächste Runde. Mittwoch, 27. Februar: FC Porto - Real Madrid. Panathinaikos Athen - Sparta Prag.

(kil/sda)

Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über.
Der FC Basel bekommt es im Achtelfinale der Youth League mit Atlético Madid zu tun über. ...
Im Achtelfinale  Die Paarungen in den Achtelfinals der Youth League stehen fest. Der FC Basel bekommt es mit Atlético Madrid zu tun über. mehr lesen 
Champions League-Triumph  Der FC Basel hat sich auf äusserst souveräne Art und Weise und mit vier Siegen aus sechs Spielen für die K.o.-Phase der Champions League ... mehr lesen  
Der Jubel beim FC Basel ist nach dem Achtelfinal-Einzug riesig.
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen Plätze. Nun klopft angeblich ein Interessent an, der in der Champions League spielen wird. Kann Besiktas Shaqiri überzeugen? mehr lesen  
Die Real-Madrid-Spieler jubeln nach dem Sieg gegen Atletico Madrid mit dem Pokal.
Vorsprung ausgebaut  Mit dem Triumph in Mailand baut Real Madrid seine Stellung als erfolgreichster Klub Europas weiter aus. Die Madrilenen haben im wichtigsten Klubwettbewerb nun vier Titel mehr als Milan. ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 19°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 21°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 22°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 24°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten