Entscheiden über Konsequenzen
Chefermittler Michael Garcia legte seinen Bericht vor
publiziert: Freitag, 5. Sep 2014 / 15:58 Uhr
Vor allem um die Bewerbung des Emirats gab es immer wieder Korruptionsvorwürfe. (Symbolbild)
Vor allem um die Bewerbung des Emirats gab es immer wieder Korruptionsvorwürfe. (Symbolbild)

Chefermittler Michael Garcia hat seinen Untersuchungsbericht zu Korruptionsvorwürfen bei den Vergaben der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 bei der FIFA vorgelegt.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der 350-seitige Bericht trifft «Folgerungen für das weitere Vorgehen hinsichtlich bestimmter Einzelpersonen» und macht «Empfehlungen für künftige Bewerbungsverfahren», heisst es von Seiten der FIFA. Zudem gibt es zwei Zusatzberichte über die Bewerbungsteams aus den USA (2022) und Russland (2018). Unklar ist, ob Garcia nach der einjährigen Untersuchung die Vergabe der WM in Russland (2018) oder Katar (2022) infrage stellt. Vor allem um die Bewerbung des Emirats gab es immer wieder Korruptionsvorwürfe.

Nun entscheidet die rechtssprechende Kammer der FIFA über die Erkenntnisse, eine mögliche Veröffentlichung und eventuelle Konsequenzen. Vor allem der mit seiner Bewerbung für die WM 2018 unterlegene englische Verband hatte gefordert, den Inhalt der Berichte offenzulegen. Seit vergangenem Oktober hatte der amerikanische Jurist Garcia sich mit Offiziellen aller neun Bewerbungskomitees getroffen.

(flok/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der ehemalige FIFA-Reformbeauftragte Mark Pieth fordert den Weltverband auf, ... mehr lesen
Transparenz bei der FIFA? Fehlanzeige.
Die Untersuchungen der FIFA zu ... mehr lesen
«Es wird Entscheide geben, vielleicht im Frühjahr.»
Es liegen Dokumente vor, die belegen sollen, dass der ehemalige katarische FIFA-Funktionär Mohamed bin Hammam fünf Millionen Dollar an Offizielle gezahlt haben soll, um sich deren Unterstützung für Katars WM-Bewerbung zu sichern.
Im Zusammenhang mit der Vergabe der WM 2022 an Katar sieht sich der Weltverband FIFA mit neuen schweren Korruptionsvorwürfen konfrontiert. Involviert ist der Ex-Spitzenfunktionär ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
Lucien Favre steht für den Job als Schweizer Nationaltrainer auch in Zukunft nicht zur Verfügung.
Lucien Favre steht für den Job als Schweizer Nationaltrainer auch in ...
Kein interesse  Lucien Favre kommt als potentieller Nachfolger von Nati-Coach Vladimir Petkovic definitiv nicht infrage. mehr lesen 
Ex-Nati-Spieler  Ex-Nationalspieler Johan Djourou ... mehr lesen
Der frühere Schweizer Nationalspieler Johan Djourou trainiert derzeit beim FC Sion mit.
Gespräche fanden statt  Das ist ein Paukenschlag: Medienberichte, wonach Alex Frei neuer Trainer bei Hannover 96 wird, sind falsch. Der 40-Jährige hat dem deutschen Zweitligisten abgesagt! mehr lesen  
Luzerns Stürmer Blessing Eleke könnte einen Transfer forcieren.
Stürmer geht wohl  Luzerns Torjäger Blessing Eleke könnte ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten