Chelsea bezwingt Arsenal: Terry dirigiert «Blues» trotz Sperre
publiziert: Samstag, 29. Sep 2012 / 16:15 Uhr / aktualisiert: Samstag, 29. Sep 2012 / 23:29 Uhr

Tabellenführer FC Chelsea bezwingt den Londoner Rivalen FC Arsenal im Derby auswärts mit 2:1.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Spanier Fernando Torres (20.) und Juan Mata (53.) schossen die Blues zum Sieg. Gervinho (42.) traf für die Gunners zum 1:1-Halbzeitstand.

Während Chelsea mit dem fünften Sieg in der sechsten Runde die Tabellenführung behaupten konnte, verlor Arsenal erstmals in dieser Saison. Der Rückstand der Gunners auf den Leader beträgt bereits sieben Punkte.

Terry trotz Sperre in der Startelf

Bei Chelsea spielte Captain John Terry trotz der vom englischen Verband verhängten Vier-Spiele-Sperre wegen einer angeblichen rassistischen Beleidigungen. Die Sperre kam nicht zum Tragen, da der 31-Jährige noch zwei Wochen Zeit hat, gegen die Entscheidung vorzugehen.

Verfolger Manchester United verlor sein Heimspiel gegen Tottenham überraschend 2:3. Jan Verthongen (2.), Gareth Bale (32.) und Clint Dempsey (52.) trafen für die Spurs. Für Manchester waren Nani (51. ) und der ehemalige Dortmunder Shinji Kagawa (54.) erfolgreich. Tabellenzweiter vor ManUnited ist der FC Everton, der 3:1 gegen den FC Southampton gewann.

Premiere-Sieg für Liverpool

Zum ersten Saisonsieg kam der FC Liverpool. Beim 5:2-Sieg bei Norwich City erzielte Luis Suarez drei Tore. Nuri Sahin und Steven Gerrard schossen die weiteren Tore für die Reds.

Der seit vier Spielen sieglose Meister Manchester City drehte bei Fulham einen 0:1-Rückstand zu einem 2:1-Sieg. Edin Dzeko sicherte den Citizens mit seinem Tor in der 87. Minute die drei Punkte.

Resultate:
Arsenal - Chelsea 1:2. Norwich City - Liverpool 2:5. Sunderland - Wigan Athletic 1:0. Reading - Newcastle 2:2. Everton - Southampton 3:1. Fulham - Manchester City 1:2. Stoke City - Swansea City 2:0. Manchester United - Tottenham 2:3.

Rangliste:
1. Chelsea 16. 2. Everton 13. 3. Manchester United 12. 4. Manchester City 12. 5. Tottenham Hotspur 11. 6. West Bromwich Albion 10. 7. Arsenal 9. 8. Fulham 9. 9. Newcastle 9. 10. West Ham United 8. 11. Sunderland 7. 12. Swansea City 7. 13. Stoke City 7. 14. Liverpool 5. 15. Aston Villa 4. 16. Wigan Athletic 4. 17. Southampton 3. 18. Norwich City 3. 19. Reading 2. 20. Queens Park Rangers 2.

Die nächste Spiele:
Am Sonntag: Aston Villa - West Bromwich Albion (17.00 Uhr).
Am Montag: Queens Park Rangers - West Ham United (21.00 Uhr).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
John Terry wird vom englischen Fussballverband (FA) wegen rassistischer Äusserungen gegenüber ... mehr lesen
Strafe gegen John Terry.
Noch jubelt Arturo Vidal (r.) für die «Alte Dame».
Noch jubelt Arturo Vidal (r.) für die «Alte Dame».
Für 60 Mio. Euro  Ein möglicher Abgang von Arturo Vidal aus Turin ist nach wie vor nicht vom Tisch. Möglicherweise kommt es doch noch zum Wechsel. 
Vidal im Januar zu Klub X Medienberichten zufolge ist der Abgang von Arturo Vidal aus Turin längst beschlossene Sache.
Objekt der Begierde: Arturo Vidal.
Als Co-Trainer  Roy Keane ist nicht mehr länger bei Aston Villa tätig.
Roy Keane.
Philippe Senderos von Aston Villa: Kein Tor erzielt.
Eine Menge Spott für Aston Villa Die Fans von Aston Villa müssen auf die Wahl zum Tor des Monats Oktober verzichten. Der Grund: Der Club aus der englischen Premier League ...
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1072
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 50
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2600
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Herrliches Tor!  In der Europa League setzte sich gestern Abend ein ...  
Genauer hingeschaut - Martin Ödegaard  Ihm gehört die Zukunft: Martin Ödegaard. Er ist erst 15 Jahre ...  
Europa League  Der VfL Wolfsburg verpasst den vorzeitigen Einzug in ...  
Fussball  Die Young Boys haben in der 5. Runde der ...  
Fussball  Die UEFA hat nach Vorfällen im ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 7°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 7°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 7°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 7°C 12°C stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen stark bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch