City schlägt United und ist jetzt in der Pole-Position
publiziert: Montag, 30. Apr 2012 / 23:39 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 1. Mai 2012 / 19:20 Uhr

Manchester City übernahm zwei Runden vor Saisonende in der Premier League die Tabellenführung. Die Citiziens gewannen in der 36. Runde das Spitzenspiel gegen den Meister Manchester United 1:0.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das von Scheich Mansur finanzierte Manchester City machte einen möglicherweise entscheidenden Schritt Richtung dritter Meistertitel, dem ersten seit 1968. Der letztjährige Cupsieger ist nun punktgleich mit Manchester United, hat aber die um acht Treffer bessere Tordifferenz. In den letzten beiden Runde spielt Manchester City noch in Newcastle und daheim gegen die Queens Park Rangers, während der Titelkonkurrent noch gegen Swansea und in Sunderland antreten muss.

Bereits mit einem Remis im 140. Manchester-Derby hätte United den 20. Meistertitel so gut wie auf sicher gehabt. Doch das Team von Alex Ferguson trat im ausverkauften Etihad Stadium enttäuschend auf. Es war im kampfbetonten und intensiv geführten Match in allen Belangen unterlegen. Das sehr erfahrene Mittelfeld um den 38-jährigen Paul Scholes und dem 39-jährigen Ryan Giggs konnte kaum für Impulse sorgen. Wayne Ronney, der zweitbeste Skorer der Premier League, kam während 95 Minuten nie aus guter Position zum Abschluss.

Deutliche Überlegenheit von City

Manchester City erspielte sich derweil mehrere gute Möglichkeiten. Die entscheidende in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit: Der Belgier Vincent Kompany traf nach einem Eckball von David Silva mit dem Kopf zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel hätte der starke Yaya Touré beinahe auf 2:0 erhöhte. Sein Schuss von der Strafraumgrenze flirtete mit dem Pfosten. In der 88. Minute rettete ManU-Goalie De Gea gegen Gael Clichy.

Manchester City - Manchester United 1:0 (1:0)
47'259 Zuschauer. - Tor: 45. Kompany 1:0.

Rangliste:
1. Manchester City 36/83. 2. Manchester United 36/83. 3. Arsenal 36/66. 4. Tottenham Hotspur 35/62. 5. Newcastle 35/62. 6. Chelsea 35/61. 7. Everton 35/51. 8. Liverpool 35/49. 9. Fulham 35/46. 10. West Bromwich Albion 36/46. 11. Sunderland 36/45. 12. Swansea City 36/44. 13. Stoke City 35/43. 14. Norwich City 36/43. 15. Aston Villa 36/37. 16. Wigan Athletic 36/37. 17. Bolton Wanderers 35/34. 18. Queens Park Rangers 36/34. 19. Blackburn Rovers 36/31. 20. Wolverhampton 36/24.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der 36. Premier-League-Runde setzt sich Champions-League-Finalist Chelsea im Londoner Derby gegen die Queens ... mehr lesen
Fernando Torres erzielt einen Hattrick.
Dani Alves wird die Katalanen verlassen.
Dani Alves wird die Katalanen verlassen.
Kein Sommer-Wechsel  Hat das Rätselraten um die Zukunft von Dani Alves bald ein Ende? 
Daniel Alves geht auf die Insel.
Dani Alves wechselt in die Premier League Dani Alves hat sich über seine Zukunft geäussert.
Engländer berichten  Verschlägt es den spanischen Übungsleiter auf die Insel?
Pep Guardiola.
Jetzt wirbt auch ManCity um Pogba Vor allem in der Premier League bleibt Paul Pogba ein heisses Thema.
Paul Pogba weckt Begehrlichkeiten.
Pepe nach Manchester? Die «Citizens» richten ihre Blicke auf die iberische Halbinsel.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2513
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2513
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1022
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1022
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2513
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1022
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Dortmund mit Punktemaximum  In der starken Champions-League-Gruppe A bleibt ...  
FC Liverpool - Real Madrid 0:3  Real Madrid liess sich auch an der stimmungsvollen ...  
«Ein wunderschönes Spiel»  Am Tag nach dem 7:1 über die AS Roma erhalten die Bayern in ...  
ManCity nur mit Remis  Der FC Bayern München fährt in der Champions League ...  
England  Trainer Louis van Gaal bleibt mit ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 1°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 5°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 3°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 5°C 9°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 20°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch