«Red Devils» unter Schock
City schlägt United und ist jetzt in der Pole-Position
publiziert: Montag, 30. Apr 2012 / 23:39 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 1. Mai 2012 / 19:20 Uhr

Manchester City übernahm zwei Runden vor Saisonende in der Premier League die Tabellenführung. Die Citiziens gewannen in der 36. Runde das Spitzenspiel gegen den Meister Manchester United 1:0.

2 Meldungen im Zusammenhang
Das von Scheich Mansur finanzierte Manchester City machte einen möglicherweise entscheidenden Schritt Richtung dritter Meistertitel, dem ersten seit 1968. Der letztjährige Cupsieger ist nun punktgleich mit Manchester United, hat aber die um acht Treffer bessere Tordifferenz. In den letzten beiden Runde spielt Manchester City noch in Newcastle und daheim gegen die Queens Park Rangers, während der Titelkonkurrent noch gegen Swansea und in Sunderland antreten muss.

Bereits mit einem Remis im 140. Manchester-Derby hätte United den 20. Meistertitel so gut wie auf sicher gehabt. Doch das Team von Alex Ferguson trat im ausverkauften Etihad Stadium enttäuschend auf. Es war im kampfbetonten und intensiv geführten Match in allen Belangen unterlegen. Das sehr erfahrene Mittelfeld um den 38-jährigen Paul Scholes und dem 39-jährigen Ryan Giggs konnte kaum für Impulse sorgen. Wayne Ronney, der zweitbeste Skorer der Premier League, kam während 95 Minuten nie aus guter Position zum Abschluss.

Deutliche Überlegenheit von City

Manchester City erspielte sich derweil mehrere gute Möglichkeiten. Die entscheidende in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit: Der Belgier Vincent Kompany traf nach einem Eckball von David Silva mit dem Kopf zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel hätte der starke Yaya Touré beinahe auf 2:0 erhöhte. Sein Schuss von der Strafraumgrenze flirtete mit dem Pfosten. In der 88. Minute rettete ManU-Goalie De Gea gegen Gael Clichy.

Manchester City - Manchester United 1:0 (1:0)
47'259 Zuschauer. - Tor: 45. Kompany 1:0.

Rangliste:
1. Manchester City 36/83. 2. Manchester United 36/83. 3. Arsenal 36/66. 4. Tottenham Hotspur 35/62. 5. Newcastle 35/62. 6. Chelsea 35/61. 7. Everton 35/51. 8. Liverpool 35/49. 9. Fulham 35/46. 10. West Bromwich Albion 36/46. 11. Sunderland 36/45. 12. Swansea City 36/44. 13. Stoke City 35/43. 14. Norwich City 36/43. 15. Aston Villa 36/37. 16. Wigan Athletic 36/37. 17. Bolton Wanderers 35/34. 18. Queens Park Rangers 36/34. 19. Blackburn Rovers 36/31. 20. Wolverhampton 36/24.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der 36. Premier-League-Runde setzt sich Champions-League-Finalist Chelsea im Londoner Derby gegen die Queens ... mehr lesen
Fernando Torres erzielt einen Hattrick.
Abwehr-Ass Mats Hummels trägt weiterhin das BVB-Trikot.
Abwehr-Ass Mats Hummels trägt weiterhin das BVB-Trikot.
Korb für ManUtd  Weltmeister Mats Hummels (26) bleibt bei Borussia Dortmund. 
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In einem Nachtragsspiel der 33. Runde holen die ...
Videos Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal stiehlt ihm aber sein Sohn Kai die Show.  
Chelseas Trainer Jose Mourinho war sicher nicht begeistert.
Der Meister schont sich  Das längst als Meister feststehende Chelsea steckt beim Tabellen-13. West Bromwich ...  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4242
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 347
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Als Minimalziel gab Voss-Tecklenburg den Vorstoss in die Achtelfinals vor.
Frauenfussball Voss-Tecklenburg nominiert definitives WM-Kader Die Schweizer Nationaltrainerin Martina ...
Fussball Videos
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In ...  
Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal ...  
Meisterfeier auf dem Barfi  Gestern machte der FC Basel seinen sechsten Meistertitel in Serie ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 1°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 12°C bewölkt, wenig Regen bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Bern 5°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 8°C 14°C bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt bewölkt
Genf 9°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 12°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten