BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Courbis ohne Lizenz
Constantin schon wieder auf Trainersuche
publiziert: Donnerstag, 3. Mai 2012 / 18:47 Uhr / aktualisiert: Freitag, 4. Mai 2012 / 10:12 Uhr
Die Ausnahmebewilligung für Rolland Courbis (l.) läuft mit Ende der regulären Saison ab.
Die Ausnahmebewilligung für Rolland Courbis (l.) läuft mit Ende der regulären Saison ab.

Der FC Sion wird die Barrage gegen den Zweiten der Challenge League (26. und 28. Mai) mit einem neuen Trainer bestreiten müssen.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Ausnahmebewilligung der Swiss Football League für Rolland Courbis läuft mit Ende der regulären Saison ab. Der erst in der letzten Woche verpflichtete Courbis und auch Interimstrainer Sébastien Fontbonne hätten Sion dank der Sonderregel bis am 23. Mai offiziell betreuen dürfen. Für die Barrage gilt die Bewilligung aber nicht mehr.

Courbis, der einstige Coach von Marseille und Montpellier, ist nicht im Besitz der UEFA-Pro-Lizenz. Weil sich seit 1996 und einer Schiesserei eine Kugel aus einer 9-mm-Pistole in seinem Bauch befindet, konnte der 58-jährige Franzosen laut eigener Aussage nur die erste Trainerprüfung ablegen. Die Technische Abteilung des Schweizerischen Fussballverbandes zwingt Sion laut «lematin.ch» nun, bis am 18. Mai einen Trainer mit entsprechenden Diplomen zu präsentieren.

«CC» gegen GC wieder auf der Trainerbank

Im Spiel der Axpo Super League vom Sonntag gegen die Grasshoppers wird der umtriebige Präsident - wie schon in Thun - auf eine interne Lösung (sprich sich selber?) zurückgreifen. In der folgenden Pause von 15 Tagen vor dem Duell mit YB will Constantin dann Courbis' Nachfolger präsentieren. Die Verbannung in die Barrage ist laut Constantin übrigens noch immer nicht definitiv. Der Architekt behält die finanziell angespannte Situation bei Servette weiterhin im Auge.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Vladimir Petkovic (48) ist zumindest bis zum Ende der laufenden Saison neuer Trainer des FC Sion. Der Bosnier unterzeichnete ... mehr lesen
Neue Herausforderung für Vladimir Petkovic.
Jocelyn Roux lässt Lausanne jubeln.
Lausanne-Sport sichert sich dank des 1:0 gegen Sion den Ligaerhalt. Das Tor schoss ... mehr lesen
Unter «Interims-Coach» Christian Constantin holt der FC Sion beim FC Thun ein 1:1. mehr lesen
Sions Präsident Christian Constantin (l.) sass gegen Thun auf der Trainerbank.
Christian Constantin hat offenbar einen neuen Trainer gefunden.
Rolland Courbis (58) soll beim FC Sion Nachfolger des zurückgetretenen ... mehr lesen
Didier Tholot kennt den FC Sion bestens.
Didier Tholot kennt den FC Sion bestens.
Dries zog sich freiwillig zurück  Didier Tholot wird zum dritten Mal Trainer des FC Sion. Der 50-jährige Franzose trainierte zuletzt den SC Bastia aus der Ligue 1, gemeinsam mit Claude Makelele. 
Jochen Dries verlässt Sion Am Tag nach der 0:2-Niederlage in St. Gallen demissioniert Jochen Dries als «Trainer» des FC Sion. Grund dafür sind die ...
Jochen Dries hat keine Lust mehr.
Ciriaco Sforza wird nicht Trainer im Wallis.
Sion auf Trainersuche  Christian Constantin sucht mal wieder nach einem neuen Trainer. Eigentlich nichts neues im Wallis.  
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2633
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 104
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Weiter im Titelrennen  Atletico Madrid festigt seinen dritten Platz in ...  
2-Tore-Rückstand aufgeholt  Das auch in dieser Saison nicht aus dem ...  
Ereignisreiche Partie  Arsenal vergibt in der Premier League ...  
Klare Sache  Hertha Berlin verabschiedet sich mit einer bitteren ...  
2:0-Sieg  Real Madrid gewinnt zum ersten Mal die Klub-WM. Der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich -1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -1°C 6°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern -1°C 8°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf -2°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 3°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch