Juve-Trainer momentan gesperrt
Conte wegen Beleidigung vor Gericht
publiziert: Donnerstag, 11. Okt 2012 / 14:16 Uhr
Antonio Conte hat kein Vertrauen in die Sportjustiz.
Antonio Conte hat kein Vertrauen in die Sportjustiz.

Der bis Dezember gesperrt Trainer von Juventus Turin, Antonio Conte, muss sich jetzt auch noch vor dem Sportgericht wegen Beledigung des gegen ihn ermittelnden Chefanklägers der Verbands verantworten.

4 Meldungen im Zusammenhang
Am 23. August, nachdem er für zehn Monate gesperrt worden war, beschuldigte Conte den Chefankläger Stefano Palazzi, die Spieler zu falschen Aussagen bewogen zu haben. «Ich habe kein Vertrauen in die Sportjustiz», betonte Conte.

Der Coach soll in der Saison 2010/11 bei seinem Ex-Klub AC Siena von einer Ergebnisabsprache gewusst und diese nicht angezeigt haben. Daher wurde er zu jener Sperre verurteilt, die vergangene Woche um vier Monate reduziert wurde. Conte bestreitet die Vorwürfe. Ersetzt wird Conte bis zum Ablauf der Sperre am 9. Dezember von Assistenztrainer Massimo Carrera.

Auch Napoli-Präsident schimpft

Auch der Präsident von Napoli, Aurelio De Laurentiis, muss sich vor Gericht verantworten. Er hatte am 4. Juli behauptet, dass Fussball-Journalisten «grosse Rüpel» seien. «Sie sind nur an Geld interessiert», schmipfte er. Ausserdem hatte Napoli unter De Laurentiis Druck die Zeremonie am Ende des Supercups in Peking boykottiert, den die Neapolitaner gegen Juventus mit 2:4 verloren hatten.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Sportgericht des italienischen Fussballverbands (FIGC) verurteilte Antonio Conte, den Trainer von Juventus ... mehr lesen
Wieder Strafe gegen Antonio Conte.
Rückkehr noch in diesem Jahr. (Archivbild)
Das italienische Sportschiedsgericht reduziert die Sperre von Antonio Conte von zehn ... mehr lesen
Die Disziplinarkommission der FIFA hat die zehnmonatige Sperre gegen Juventus Turins Trainer Antonio Conte auf ... mehr lesen
Harte Strafe für Juve-Coach Antonio Conte.
Antonio Conte ist zehn Monate gesperrt.
Der Trainer Antonio Conte vom italienischen Meister Juventus Turin bleibt im Zuge des Manipulationsskandals für zehn ... mehr lesen
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
Sinisa Mihajlovic übernimmt den Posten von Giampiero Ventura.
Sinisa Mihajlovic übernimmt den Posten von Giampiero Ventura.
Vertrag bis 2018  Der Serie-A-Verein Torino verpflichtet Sinisa Mihajlovic als neuen Cheftrainer. 
Giampiero Ventura war bisher Coach des Serie-A-Clubs FC Turin. (Archivbild)
Ventura angeblich neuer Coach der «Squadra Azzurra» Die Trainerfrage in Italiens Nationalteam scheint beantwortet: Giampiero Ventura heisst der wahrscheinliche Nachfolger ...
Nach vier Jahren bei AC  Die AC Milan hat den Vertrag mit Captain Riccardo Montolivo bis 2019 verlängert.  
Riccardo Montolivo im Nationaldress.
Auch Armando Izzo ist ins Visier gerückt.
Mögliche Spielmanipulationen  Wegen des Verdachts auf Spielmanipulationen in der Serie B hat die italienische Polizei ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Fussball Videos
Nach Gaulands Äusserungen  Berlin - Der deutsche Fussball-Nationalspieler ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 13°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 14°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 12°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 14°C 18°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 12°C 19°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen wechselnd bewölkt
Lugano 14°C 20°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten