Dank Kerschakow: Russland siegt im Gipfeltreffen
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 20:29 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Okt 2012 / 23:46 Uhr
Matchwinner Alexander Kerschakow. (Archivbild)
Matchwinner Alexander Kerschakow. (Archivbild)

Russland bleibt unter dem neuen Trainer Fabio Capello auf Erfolgskurs. Die «Sbornaja» hat in der laufenden WM-Qualifikation auch in ihrem dritten Spiel einen Zu-Null-Sieg gefeiert.

1 Meldung im Zusammenhang
Das einzige Tor im Spitzenkampf der Gruppe F gegen Portugal erzielte Alexander Kerschakow bereits in der sechsten Minute. Der Stürmer vom russischen Meister Zenit St. Petersburg verwertete kaltblütig, nachdem die Lusitaner bei ungenügender Absicherung in der Vorwärtsbewegung den Ball verloren hatten.

Im Moskauer Luschniki-Stadion waren die Gastgeber nur in der Anfangsphase die bessere Mannschaft. Nach dem 1:0 zogen sich die Russen zurück und konzentrierten sie sich auf das Verwalten des knappen Vorsprungs. Für ihre Offensive sollten sie für den Rest der Spielzeit nicht mehr viel tun. Portugal schaffte es nicht, von der Passivität der Platzherren zu profitieren. Das Team von Paulo Bento wurde zwar durch den Gegentreffer geweckt, kreierte aber kaum gefährliche Chancen. Superstar Cristiano Ronaldo, der trotz seiner im «Clasico» erlittenen Schulterprellung auflaufen konnte, fehlte es an Durchsetzungsvermögen.

Russland - Portugal 1:0 (1:0)
Luschniki, Moskau. - 67'000 Zuschauer. - SR Kassai (Un). - Tor: 6. Kerschakow 1:0.

Luxemburg - Israel 0:6 (0:3)
Josy Barthel, Luxemburg. - SR Trattou (Zyp). - Tore: 4. Radi 0:1. 12. Ben Basat 0:2. 27. Hemed 0:3. 60. Melikson 0:4. 73. Hemed 0:5. 91. Hemed 0:6. - Bemerkungen: Luxemburg mit Mutsch (St. Gallen). 81. Da Mota (Luxemburg) verschiesst Foulpenalty.

Rangliste:
1. Russland 3/9 (7:0). 2. Portugal 3/6 (5:2). 3. Israel 3/4 (7:5). 4. Nordirland 2/1 (1:3). 5. Aserbaidschan 2/1 (1:4). 6. Luxemburg 3/1 (2:9).

Die nächsten Spiele:
Dienstag, 16. Oktober: Russland - Aserbaidschan (17.00 Uhr), Israel - Luxemburg (18.00 Uhr), Portugal - Nordirland (20.45 Uhr).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Spanien gewinnt in Weissrussland 4:0 und bleibt auch im 24. Spiel einer WM- oder EM-Qualifikation ungeschlagen. ... mehr lesen
Die «Furia Roja» zeigt keine Schwäche.
Der UEFA-Sitz in Nyon.
Der UEFA-Sitz in Nyon.
Entscheid zur EM-Quali  Bern - Mehrere hundert Albaner haben am Samstagnachmittag vor dem Sitz der UEFA in Nyon VD demonstriert. Sie protestierten gegen den Entscheid der UEFA, das wegen Ausschreitungen abgebrochene EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien mit 3:0 Forfait zu werten. 
Peinlicher Fauxpas  Peinlicher Fauxpas bei Weltmeister Deutschland.
Hoffenheims Kevin Volland.
Bundestrainer Jogi Löw: Was nun?
Weiterer Rückschlag für Weltmeister Deutschland Deutschland erlebt in der EM-Qualifikation einen weiteren Rückschlag. Bis zur 94. Minute führt der Weltmeister gegen Irland ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2540
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2540
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2540
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Italien  Lazio Rom erkämpft sich bei Hellas Verona in Unterzahl ein 1:1. ...  
Fussball  Slovan Bratislava und Sparta Prag, die beiden Gegner ...  
Fussball  Olympique Marseille musste nach einer Serie von ...  
Italien  Meister Juventus Turin hat es in der Serie A in der ...  
Fussball  Sekunden vor dem Abpfiff der Cup-Partie in Hamburg (1:3 gegen ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 8°C 12°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 14°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 3°C 15°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 6°C 14°C nebelig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 7°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch