Israels Kantersieg in Luxemburg
Dank Kerschakow: Russland siegt im Gipfeltreffen
publiziert: Freitag, 12. Okt 2012 / 20:29 Uhr / aktualisiert: Freitag, 12. Okt 2012 / 23:46 Uhr
Matchwinner Alexander Kerschakow. (Archivbild)
Matchwinner Alexander Kerschakow. (Archivbild)

Russland bleibt unter dem neuen Trainer Fabio Capello auf Erfolgskurs. Die «Sbornaja» hat in der laufenden WM-Qualifikation auch in ihrem dritten Spiel einen Zu-Null-Sieg gefeiert.

1 Meldung im Zusammenhang
Das einzige Tor im Spitzenkampf der Gruppe F gegen Portugal erzielte Alexander Kerschakow bereits in der sechsten Minute. Der Stürmer vom russischen Meister Zenit St. Petersburg verwertete kaltblütig, nachdem die Lusitaner bei ungenügender Absicherung in der Vorwärtsbewegung den Ball verloren hatten.

Im Moskauer Luschniki-Stadion waren die Gastgeber nur in der Anfangsphase die bessere Mannschaft. Nach dem 1:0 zogen sich die Russen zurück und konzentrierten sie sich auf das Verwalten des knappen Vorsprungs. Für ihre Offensive sollten sie für den Rest der Spielzeit nicht mehr viel tun. Portugal schaffte es nicht, von der Passivität der Platzherren zu profitieren. Das Team von Paulo Bento wurde zwar durch den Gegentreffer geweckt, kreierte aber kaum gefährliche Chancen. Superstar Cristiano Ronaldo, der trotz seiner im «Clasico» erlittenen Schulterprellung auflaufen konnte, fehlte es an Durchsetzungsvermögen.

Russland - Portugal 1:0 (1:0)
Luschniki, Moskau. - 67'000 Zuschauer. - SR Kassai (Un). - Tor: 6. Kerschakow 1:0.

Luxemburg - Israel 0:6 (0:3)
Josy Barthel, Luxemburg. - SR Trattou (Zyp). - Tore: 4. Radi 0:1. 12. Ben Basat 0:2. 27. Hemed 0:3. 60. Melikson 0:4. 73. Hemed 0:5. 91. Hemed 0:6. - Bemerkungen: Luxemburg mit Mutsch (St. Gallen). 81. Da Mota (Luxemburg) verschiesst Foulpenalty.

Rangliste:
1. Russland 3/9 (7:0). 2. Portugal 3/6 (5:2). 3. Israel 3/4 (7:5). 4. Nordirland 2/1 (1:3). 5. Aserbaidschan 2/1 (1:4). 6. Luxemburg 3/1 (2:9).

Die nächsten Spiele:
Dienstag, 16. Oktober: Russland - Aserbaidschan (17.00 Uhr), Israel - Luxemburg (18.00 Uhr), Portugal - Nordirland (20.45 Uhr).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Spanien gewinnt in Weissrussland 4:0 und bleibt auch im 24. Spiel einer WM- oder EM-Qualifikation ungeschlagen. ... mehr lesen
Die «Furia Roja» zeigt keine Schwäche.
Yann Sommer, bei der Besammlung in Feusisberg.
Yann Sommer, bei der Besammlung in Feusisberg.
EM-Qualifikation  Das Schweizer Nationalteam steht vor den vorentscheidenden Spielen in der EM-Qualifikation. Am Samstag kann es mit einem Heimsieg gegen Slowenien einen grosses Schritt in Richtung EM-Endrunde machen. 
Nächste Gegner Slowenien und England  Die Schweiz tritt in einer Woche gegen Verfolger Slowenien und im Wembley gegen den verlustpunktlosen Leader England praktisch mit dem gleichen Kader an wie vor der Sommerpause.  
Djourou bangt um Einsatz in der Nati Nach einem erfolgreichen Bundesliga-Wochenende ereilt Johan Djourou eine Hiobsbotschaft.
Johan Djourou hat sich einen Faserriss im Oberschenkel zugezogen.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 116
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3270
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1486
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Frauenfussball Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...
Fussball Videos
-1
Passiert im Frauen-Futsal  Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im ...  
Zum Geniessen  Im August starteten auch die besten europischen ...  
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Cabral-Ausraster  Der FC Zürich setzt sich im Cup gegen den ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 18°C 20°C bewölkt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 17°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 21°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 18°C 22°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 19°C 25°C bewölkt, Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 18°C 22°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 19°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten