Wechsel innerhalb der Serie A
Daprelà verlässt Palermo
publiziert: Montag, 4. Jan 2016 / 22:56 Uhr
Fabio Daprelà.
Fabio Daprelà.

Der Schweizer Aussenverteidiger Fabio Daprelà (24) hat seinen Vertrag bei Palermo per sofort aufgelöst und wechselt wohl innerhalb der Serie A zum Aufsteiger Carpi.

2 Meldungen im Zusammenhang
Anfang Dezember war Daprelà bei Palermo zusammen mit den Mitspielern Enzo Maresca und Luca Rigoni für Einsätze ausgemustert worden. Die drei Spieler hatten als Sündenböcke für das blamable Cup-Out beim Drittligisten Alessandria herhalten müssen. Bei Carpi würde Daprelà neuer Teamkollege von Landsmann und Mittelfeldspieler Matteo Fedele.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Zukunft des Aussenbahnspielers ist noch nicht klar, eine Rückkehr in die Schweiz ist durchaus möglich. mehr lesen
Er spielte einst für die Schweizer Juniorennationalmannschaft.
Der frühere Schweizer U21-Internationale Fabio Daprela nimmt innerhalb der italienischen Serie B einen Wechsel vor. Der Aussenverteidiger hat Brescia Calcio verlassen, um sich Palermo anzuschliessen. mehr lesen 
Retro-Fussballtrikots von Milan, Juve, Inter und der Squadra Azzura...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Stephan Lichtsteiner spielt in den Juve-Plänen offenbar keine zentrale Rolle mehr.
Stephan Lichtsteiner spielt in den Juve-Plänen offenbar keine zentrale Rolle mehr.
Planungen gehen voran  Juventus Turin plant die Zukunft definitiv ohne Stephan Lichtsteiner. mehr lesen 
Bundesliga lockt  Die Zukunft von Stephan Lichtsteiner ist noch immer ungewiss. Der Nati-Verteidiger und Dauerläufer hat bei Juventus grosse Konkurrenz erhalten und könnte mit einem Wechsel liebäugeln. mehr lesen  
Hertha oder Gladbach?  Basels isländischer Mittelfeldspieler Birkir Bjarnason hat auch Interessenten aus der Bundesliga geweckt. mehr lesen
Basels Ilsänder Birkir Bjarnason wird von Hertha und Gladbach umworben.
Der FC Basel verpflichtet Mohamed Elyounoussi Der FC Basel hat den norwegischen Angreifer Mohamed Elyounoussi vom norwegischen Verein Molde FK unter ...
Der FCB nimmt den norwegischen Angreifer Mohamed Elyounoussi unter Vertrag.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1780
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 12°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 12°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 10°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten