Stimmen zu FCZ - Bayern
«Das Tor hat alle genervt»
publiziert: Dienstag, 23. Aug 2011 / 23:26 Uhr

Nach der 1:0-Heimpleite gegen die Bayern war man beim FCZ einer Meinung: Das frühe Gegentor (7') hat alle Träume zerstört. Auch beim deutschen Rekordmeister wusste man um die Wichtigkeit des Führungstreffer.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
FC Bayern MünchenFC Bayern München
Johnny Leoni: «Wir wollten hoch angreifen und dann bekamen wir nach sieben Minuten einen Treffer wie bei den Junioren, das ist bitter. Danach war es schwierig. Einen solchen Fehler bezahlst du gegen Bayern München 'cash'.»

Silvan Aegerter: «Wir waren chancenlos. Wir wussten von Anfang an, dass es ein schwieriges Los ist. Wir versuchten zweimal, Vollgas zu geben und das ist uns mehr oder weniger gelungen. Die beiden Resultate gehen in Ordnung. In München spielten wir eine gute erste Halbzeit, danach wurden wir dominiert,. Auch diesmal zeigten wir eine gute erste Halbzeit. Das Positive ist, dass wir für die Europa League qualifiziert sind. Gegen Bayern München auszuscheiden, ist keine Schande.»

«Wir sahen einen guten FC Zürich»

Urs Fischer: «Wir sahen einen guten FC Zürich über 60 Minuten, wir haben es probiert, aber als die Kraft nachliess, spürte man die Dominanz der Bayern. Das Tor kam im dümmsten Moment, danach war das Spiel im Prinzip gelaufen. Das Tor hat alle genervt: mich, die Spieler, die Zuschauer, wir haben uns überraschen und relativ einfach ausspielen lassen. Die Mannschaft hat sich so teuer wie möglich verkauft.»

Bastian Schweinsteiger: «Das 1:0 war entscheidend. Danach war es für die Zürcher sehr schwierig. Wir haben wieder einmal zu Null gespielt, was sehr wichtig ist. In der ersten Halbzeit haben wir nicht sehr konzentriert gespielt. Nach der Pause erarbeiteten wir uns viele Torchancen, da wir den Ball länger gehalten haben.»

«Clever gespielt»

Jupp Heynckes: «Wichtig ist, dass wir die Gruppenphase erreicht haben. Nach dem Führungstreffer haben wir es clever runtergespielt, wir haben viel Ballbesitz gehabt und in der Defensive fast nichts zugelassen.»

Philippe Koch: «Ich habe mich auf das Duell gegen Franck Ribéry und gegen Bayern sehr gefreut. Für jeden Spieler ist es ein Traum, einmal gegen eine solche Mannschaft zu spielen. Wir haben 90 Minuten Vollgas gegeben. Wir wollten möglichst lange das 0:0 halten, nach dem Gegentreffer wurde es schwierig. Wir versuchten dennoch den Münchnern das Leben schwer zu machen.»

(pad/fussball.ch mit Agenturen)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Zürich verliert das Rückspiel der Champions-League-Playoffs gegen ... mehr lesen
Jubel, Trubel, Heiterkeit beim deutschen Rekordmeister.
Heimspielpleite??????
Das ist ja wohl der Witz des Jahrhunderts!!!!
Die harmlosen Zürcherlein müssen gegen jeden internationalen Gegner froh sein, nicht "abgewatscht" zu werden. Generft hätte mich persönlich, wenn der FCZ durch ein Wunder weitergekommen wäre um dann in der Gruppenphase als harmloser Punktelieferant den Wettbewerb zu verfälschen.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions League-Qualifikation.
Basels Trainer Marcel Koller spricht über das Aus in der Champions ...
Basler Trainer  FCB-Coach Marcel Koller nimmt bei der Analyse über das Champions League-Aus gegen den LASK kein Blatt vor dem Mund. mehr lesen 
Wechsel an den Bosporus?  Xherdan Shaqiri spielte bei Stoke City eine gute Saison, jedoch verpasste der Verein die internationalen ... mehr lesen  
Verabschiedet sich Xherdan Shaqiri bald von seinen Fans in Stoke?
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregenschauer
Basel 2°C 4°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregenschauer
St. Gallen 0°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig immer wieder Schnee bedeckt, etwas Schnee
Bern 0°C 2°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, wenig Schnee
Luzern 1°C 4°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregen Schneeregen
Genf 6°C 3°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Lugano 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten