BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Nulltoleranz bei Pyro-Vorfällen gefordert
«Das sind kriminelle Idioten»
publiziert: Montag, 3. Okt 2011 / 13:23 Uhr / aktualisiert: Montag, 3. Okt 2011 / 15:34 Uhr
«Im Umgang mit Pyros braucht es Nulltoleranz»: Fans 
werden mit Petarden beschossen.
«Im Umgang mit Pyros braucht es Nulltoleranz»: Fans werden mit Petarden beschossen.

Ob die Urheber der Krawalle beim Stadtzürcher Fussball-Derby vom Sonntagabend ausfindig gemacht werden können, wird die Auswertung des Videomaterials zeigen. Unabhängig davon sollen die Sicherheitsmassnahmen verstärkt werden. Der Zürcher Stadtrat fordert Nulltoleranz bei Pyros.

11 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
HooliganHooligan
Werden an einem Fussballmatch Pyros oder Petarden gezündet, soll das Spiel sofort abgebrochen werden. Diese "Nulltoleranz" forderte der Vorsteher des Stadtzürcher Sportdepartements, Gerold Lauber, am Montag im Gespräch mit der Nachrichtenagentur sda. Er suche deshalb so rasch wie möglich mit den Klubverantwortlichen das Gespräch.

Die Stadt als Eigentümerin des Letzigrund-Stadions und die Klubs als Veranstalter der Spiele könnten nur gemeinsam etwas erreichen, ist der für den Sport verantwortliche Zürcher CVP-Stadtrat überzeugt. "Tragen die Klubs die Nulltoleranz mit, kann man bei der Liga etwas erreichen", sagte Lauber.

Die Swiss Football League (SFL) betonte in einer Mitteilung vom Montag, sie arbeite mit Hochdruck zusammen mit den Klubs und der Polizei daran, Beweismaterial zusammenzustellen. Personen, die Leib und Leben von Zuschauern gefährdeten, hätten in Schweizer Stadien nichts verloren.

Die 226. Begegnung der beiden Zürcher Stadtrivalen Grasshoppers Club und FC Zürich wurde am Sonntagabend rund 14 Minuten vor Spielende abgebrochen, weil es auf den Zuschauerrängen zu Ausschreitungen gekommen war. Jemand hatte zuvor brennende Fackeln in den Zuschauersektor geworfen.

Videos sollen Aufschluss bringen

Von den Krawallen auf den Zuschauerrängen existieren zahlreiche Videoaufzeichnungen. Für die Sicherheit im Stadion ist das Stadionmanagement der Stadt Zürich und in dessen Auftrag eine private Sicherheitsfirma verantwortlich. Diese übergibt nun das Videomaterial der Zürcher Stadtpolizei.

"Spezialisten werden das Material im Laufe dieser Woche auswerten", sagte Marco Bisa, Sprecher der Stadtpolizei, am Montag gegenüber der Nachrichtenagentur sda. "Wenn die Bilder gut und die Leute darauf erkennbar sind, kann das Material in die Ermittlungen einbezogen werden."

Von den vier am Sonntag Verhafteten war am Montag noch ein 28-Jähriger wegen Verdachts auf Körperverletzung in Haft. Bis am Dienstag entscheidet die Staatsanwaltschaft, ob er in U-Haft muss.

Gitterzäune als erste Massnahme

In den spielfreien Wintermonaten werden nun "massive bauliche Massnahmen" im Letzigrund vorgenommen. Die verschiedenen Fan-Sektoren werden durch schwere Gitter voneinander abgetrennt. Solche werden auch zwischen dem Spielfeld und den Zuschauertribünen aufgestellt. "So braucht es später vielleicht auch weniger Sicherheitspersonal im Stadion", sagte Lauber.

 

 

(fkl/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
St. Gallen - Rund um das Spiel des FC St. Gallen gegen den FC Aarau sind sich am ... mehr lesen
Vor dem Stadion in St. Gallen-Winkeln provozierten sich die beiden Fangruppen.
Anhänger des FC Thun schritten im ... mehr lesen
Diese Fackel flog aufs Feld - die Fans haben den Werfer mit «Use! Use!»-Rufen aus der Kurve geworfen.
Petarde.
Zürich - Ein 23-jähriger Schweizer ... mehr lesen 2
Zürich - Ein Zürcher Hooligan, der ... mehr lesen
Der Strafbefehl ist noch nicht rechtskräftig, der Hool noch auf freien Fuss.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Swiss Football League sichtet die Videobilder.
Forfaitniederlage? Gegen wen? Geisterspiele? Für wen? Punktabzug? Bei wem? Der Strafrahmen für die Zürcher Klubs ... mehr lesen
Fliegender Pyro im Fansektor: unterer Rand der Nihilismus-Skala
Etschmayer Zum ersten Mal musste in der ... mehr lesen 1
78 Minuten lang dominierte GC den ... mehr lesen
FCZ-Trainer Urs Fischer war nach dem Spiel konsterniert und sprachlos.
Immer wieder gibt es Probleme mit gewalttätigen Fans in und vor den Stadien.
Der Vorfall am Sonntag in Zürich war ... mehr lesen
Das 226. Derby zwischen GC und dem FCZ endete mit dem wohl grössten Eklat ... mehr lesen 2
Schiedsrichter Sascha Kever pfeifft das Spiel frühzeitig ab.

Hooligan

Dokumentationen und Filme zum Thema
DVD - Documentary: General
HOOLIGAN - DVD - Documentary: General
Genre/Thema: Documentary: General - HOOLIGAN (DVD) HOOLIGAN (DVD) Tham ...
29.-
DVD - Thriller & Krimi
HOOLIGANS [DE] [2 DVDS] - DVD - Thriller & Krimi
Regisseur: Lexi Alexander - Actors: Elijah Wood, Claire Forlani, Charl ...
21.-
BLU-RAY - Unterhaltung
HOOLIGANS 2 - STAND YOUR GROUND - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Jesse V. Johnson - Actors: Marina Sirtis, Ross McCall, Timo ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Hooligan" suchen
Danique Stein wird in der neuen Saison Cheftrainerin der FCB-Frauen.
Danique Stein wird in der neuen Saison Cheftrainerin der FCB-Frauen.
Danique Stein  Der FC Basel geht mit einer neuen Cheftrainerin für die Frauen-Mannschaft in die nächste Saison. Danique Stein übernimmt das Amt. mehr lesen 
Regeln geändert  Der Bundesrat hat entschieden, dass die Corona-Hilfsgelder neu auch Profiklubs zur Verfügung stehen, die ihre Gehälter nicht senken. Diese neue Ausgangslage führt dazu, dass deutlich mehr Super League-Klubs entsprechende Anträge stellen werden. Auch Ligakrösus YB erwägt dies. mehr lesen  
Der FC Winterthur trägt seine Heimspiele vorderhand in Wil aus.
Rasen unbespielbar  Der FC Winterthur wird seine Heimspiele vorläufig in Wil austragen. Grund dafür ist das unbespielbare Terrain im Stadion Schützenwiese. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Ein Fussball spiel pro Woche.
Publinews Fussballvereine sind heutzutage sehr grosse Organisationen, die es verstehen richtig zu wirtschaften. Das Geschäft mit den Fussballern ist heute so wichtig wie ... mehr lesen
Grosse Talente.
Publinews Wie jeden Winter gibt es auch dieses Jahr grosse Spekulationen über mögliche Wechsel im Profifussball. Zwar würden viele europäische Topclubs gerne für ... mehr lesen
Sportler haben hohe Ansprüche.
Publinews Gerade als Sportler braucht es geplanten Stressabbau. Grundsätzlich ist der Sport selbst als Ausgleich zum Alltag gedacht. Wenn aber die sportliche Aktivität mit Leistungsdruck ... mehr lesen
Wirkt beim Heilungsprozess.
Publinews Sportliche Höchstleistungen sind nur mit einem gesunden Körper möglich. Dies betrifft vor allem Fussballer, die über eine ausgewogene Kraft-Konditions-Leistungsfähigkeit verfügen ... mehr lesen
Haustier mit Sport vereinen?
Publinews Ein Haustier ist eine schöne Sache. Ob Katze oder Hund - der Vierbeiner ist immer da und wartet aufgeregt, bis man nach Hause kommt. Haustiere spenden bedingungslose ... mehr lesen
Am Ball bleiben.
Publinews Der Fussballsport ist auf der gesamten Welt für unzählige Menschen die mit Abstand wichtigste Sportart, sowohl als ... mehr lesen
Zeit für Fussball.
Publinews Die Wochen schreiten langsam voran und rücken das Weihnachtsfest in greifbare Nähe. Für eingefleischte Sportfans in der Schweiz lohnt es, ... mehr lesen
Rudergeräte als idealer Kraft- und Ausdauersport
Publinews Sport gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen dazu. Die einen erfreuen sich mehr und mehr durch den reinen Teamsport, andere ... mehr lesen
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 1°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 4°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 2°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 6°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten