Vertragsverlängerung bis 2021
David Alaba bleibt beim FC Bayern
publiziert: Freitag, 18. Mrz 2016 / 12:09 Uhr
David Alaba verlängert seinen Vertrag um drei Jahre.
David Alaba verlängert seinen Vertrag um drei Jahre.

Bayern München setzt noch lange auf die Dienste von Leistungsträger David Alaba. Der österreichische Internationale verlängert seinen Vertrag vorzeitig um drei weitere Jahre bis 2021.

2 Meldungen im Zusammenhang
Alaba wäre sowieso noch bis zum 30. Juni 2018 beim deutschen Rekordmeister gebunden gewesen. «Er wird auch in den kommenden Jahren einer der Eckpfeiler unserer Mannschaft sein», sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. «Seine Art zu spielen, aber auch sein Auftreten ausserhalb des Platzes verkörpern den FC Bayern.»

«Ich bin stolz, dass ich weiterhin bei meinem Klub spielen werde», erklärte Alaba. «Beim FC Bayern bin ich gross geworden, habe ich unglaublich tolle Momente erleben dürfen, und wir alle sind hungrig, den bisherigen Titeln noch weitere folgen zu lassen.»

Zuletzt hatte der FC Bayern Behauptungen widersprochen, wonach Trainer Pep Guardiola den Österreicher zu seinem künftigen Verein Manchester City locken wolle. «Ich bin sehr zufrieden für den FC Bayern mit dieser Verlängerung», kommentierte Guardiola am Freitag. Alaba sei einer der besten Spieler der Bayern, der mehrere Position besetzen könne.

Die Bayern setzen damit ihren Kurs fort, die Leistungsträger langfristig zu halten. Vor Alaba verlängerten schon Thomas Müller, Jérôme Boateng und Javi Martinez alle ihre Verträge bis 2021. Auch Nationalgoalie Manuel Neuer soll möglichst bald bis ins kommende Jahrzehnt an den Verein gebunden werden.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bayern München hält mit Weltmeister-Goalie Manuel Neuer (30) einen weiteren Leistungsträger langfristig. mehr lesen
Bayern München hält Weltmeister-Goalie Manuel Neuer langfristig.
Robert Lewandowski wird wohl noch lange beim FC Bayern spielen.
Robert Lewandowski sieht seine Zukunft offenbar langfristig beim FC Bayern. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Der FC Bayern wehrt sich gegen Gerüchte um eine CL-Ausbootung von Mario Götze.
Der FC Bayern wehrt sich gegen Gerüchte um eine CL-Ausbootung von Mario Götze.
Keine Drohungen ausgesprochen  Der FC Bayern wehrt sich gegen Medienberichte, wonach man Mario Götze gedroht hat. mehr lesen 
Nach der EURO  Zlatan Ibrahimovic wird nach der EM in Frankreich den Medizintest bei Manchester United ... mehr lesen
Manchester United will Zlatan Ibrahimovic nach der EM zum Medizintest empfangen.
Sebastian Rode schliesst sich seinem Lieblingsklub Borussia Dortmund an.
Vertrag bis 2020  Sebastian Rode wechselt innerhalb der Bundesliga von Bayern München zu Borussia ... mehr lesen  
FC Basel winkt Geldregen  Basels Nachwuchsjuwel Breel Embolo wird von absoluten Topklubs umgarnt. mehr lesen   1
Topklubs wie Bayern München, Manchester United und Tottenham sind auf den Spuren von Breel Embolo.
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 10°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 16°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten