BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Altmeister fordert Bedenkzeit
Del Piero: Noch keine Zusage an Sion
publiziert: Mittwoch, 29. Aug 2012 / 22:54 Uhr
Alessandro Del Piero lässt sich Zeit mit seiner Entscheidung.
Alessandro Del Piero lässt sich Zeit mit seiner Entscheidung.

Der Wechsel von Alessandro Del Piero zum FC Sion verzögert sich. Nach einem Gespräch mit Sions Präsident Christian Constantin und Sportchef Marco Degennaro bat sich der Superstar Bedenkzeit aus.

7 Meldungen im Zusammenhang
Noch haben sich der FC Sion und der Italiener nicht über einen Vertrag geeinigt. Am Mittwochabend haben Verhandlungen in Turin nicht zu einem positiven Ende geführt. Sion soll dem 38-jährigen Offensivspieler und Weltmeister von 2006 einen Zweijahresvertrag zu einem Salär von etwas mehr als 1 Millionen Franken pro Saison angeboten haben.

Del Piero wolle sich das Ganze nochmals überlegen, hiess es aus dem Umfeld der Juventus-Legende gegenüber italienischen Medien. Auf dem Online-Portal der «Gazzetta dello Sport» wird dies dahingehend interpretiert, dass Del Piero Sion letztlich einen Korb geben dürfte.

Auch Sydney, Celtic und Tottenham jagen Del Piero

Del Piero sollen auch Angebote vom FC Sydney, Celtic Glasgow und Tottenham Hotspur vorliegen. Diese sind dem Vernehmen nach besser dotiert als der zur Unterschrift vorgelegte Vertrag des FC Sion. Allerdings hat Del Pieros Bruder und Manager Stefano schon nach den ersten Gesprächen versichert, dass das Geld eine untergeordnete Rolle spielt.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Transfer-Hickhack um Alessandro Del Piero (37) ist beendet. Der FC Sydney hat den Zuzug des italienischen Altstars bestätigt. ... mehr lesen
Del Piero spielte fast zwei Jahrzehnte lang für Juventus Turin. (Archivbild)
Alessandro Del Piero zieht es nach Australien.
Alessandro Del Piero (37) unterschrieb einen Tag nach seiner Absage beim FC Sion ... mehr lesen
Alessandro Del Piero wechselt nicht zum FC Sion. Der italienische Superstar erteilte den Wallisern am Donnerstag eine ... mehr lesen
Del Piero dürfte seine Karriere in Grossbritannien ausklingen lassen. (Archivbild)
Nach Gennaro Gattuso könnte bald ein zweiter italienischer Ex-Weltmeister in der Schweiz spielen. Der FC Sion verhandelte am ... mehr lesen
Die Walliser strecken erneut die Fühler nach Alessandro Del Piero aus.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Ein ganz grosser tritt ab: Alessandro Del Piero.
Nach 19 Jahren hat der italienische Superstar Alessandro Del Piero emotional Abschied von Juventus Turin genommen. Der ... mehr lesen
Nach 19 Jahren endete mit dem 3:1 gegen Atalanta Bergamo die Serie-A-Karriere von Alessandro Del Piero im Dress von ... mehr lesen
Treue Seele Alessandro Del Piero: 19 Jahre bei Juventus Turin.
Das Terrain im Stade de Tourbillon ist nicht bespielbar. (Archivbild)
Das Terrain im Stade de Tourbillon ist nicht bespielbar. (Archivbild)
Unbespielbares Terrain  In der Super League ist die für Sonntag vorgesehen gewesene Partie zwischen Sion und St. Gallen abgesagt. 
Bruder von Seydou Doumbia spielt bei Servette  Sions Präsident Constantin möchte mit Servettes Ousmane Doumbia auf den langfristigen Ausfall von ...  
Ousmane Doumbia sieht sich mit einem Angebot aus Sion konfrontiert.
Vanden Borre wechselt nicht nach Sion Der belgische Profi Anthony Vanden Borre geht nicht ins Wallis.
Der FC Sion konnte sich mit Anthony Vanden Borre nicht einigen.
Sions Xavier Laglais Kouassi.
Saisonende für Sions Captain Kouassi Für Sions Captain Xavier Kouassi ist die Saison gemäss der Walliser Zeitung «Le Nouvelliste» vorzeitig zu Ende. Der Mittelfeldspieler ...
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3728
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1737
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1737
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 133
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1664
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 133
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Abby Wambach verabschiedet sich von der Fussballbühne. (Archivbild)
Frauenfussball Erste Heimpleite für US-Frauen seit 2004 Das amerikanische Frauenteam hat im Abschiedsspiel ...
 
Wettbewerb
   
Die geladenen Gäste werden eine Fahrt durch den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt machen.
Gotthard-Basistunnel  Bern - 160'000 Personen haben sich bis zum Ablauf des Wettbewerbs für Fahrkarten in jenen beiden Zügen beworben, die am 1. ...
Eröffnungsfahrt zu gewinnen  Bern - Wer am 1. Juni 2016 in einem der beiden Züge, die den Gotthard-Basistunnel eröffnen, mitfahren will, kann sich nun um Fahrkarten bewerben. ...
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 0°C 3°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Basel 0°C 4°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 2°C 6°C bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Bern 3°C 6°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Luzern 3°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
Genf 4°C 8°C bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen bewölkt, Regen
Lugano 0°C 7°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten