Zweijahresvertrag
Del Pieros Wechsel zum FC Sydney perfekt
publiziert: Mittwoch, 5. Sep 2012 / 15:23 Uhr
Del Piero spielte fast zwei Jahrzehnte lang für Juventus Turin. (Archivbild)
Del Piero spielte fast zwei Jahrzehnte lang für Juventus Turin. (Archivbild)

Das Transfer-Hickhack um Alessandro Del Piero (37) ist beendet. Der FC Sydney hat den Zuzug des italienischen Altstars bestätigt. Del Piero unterschrieb mit den Australiern einen Zweijahresvertrag.

8 Meldungen im Zusammenhang
Pro Saison dürfte er schätzungsweise zwei Millionen Franken verdienen. «Dies ist ein historischer Tag für den Fussball in unserem Land», meinte Scott Barlow, Vorstandsmitglied des FC Sydney.

Am Weltmeister von 2006 war auch der FC Sion interessiert gewesen.

Del Piero hatte während fast zwei Jahrzehnten Juventus Turin die Treue gehalten.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Alessandro Del Piero hat beim ersten Heimspiel in der australischen A-League sein erstes Tor erzielt. mehr lesen
Alessandro Del Piero feierte seine Torpremiere in Sydney. (Archivbild)
Alessandro Del Piero (37) unterschrieb einen Tag nach seiner Absage beim FC Sion für die kommende Saison beim FC Sydney. ... mehr lesen
Alessandro Del Piero zieht es nach Australien.
Del Piero dürfte seine Karriere in Grossbritannien ausklingen lassen. (Archivbild)
Alessandro Del Piero wechselt nicht zum FC Sion. Der italienische Superstar ... mehr lesen
Der Wechsel von Alessandro Del Piero zum FC Sion verzögert sich. Nach einem Gespräch mit Sions Präsident Christian Constantin und Sportchef Marco Degennaro bat sich der Superstar Bedenkzeit aus. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der Schweizer Klubfussball könnte eine gewaltige Aufwertung erfahren. Die italienische Legende Alessandro Del Piero prüft ... mehr lesen
Superstar Alessandro del Piero.
Die Walliser strecken erneut die Fühler nach Alessandro Del Piero aus.
Nach Gennaro Gattuso könnte bald ein zweiter italienischer Ex-Weltmeister in der ... mehr lesen
Nach 19 Jahren hat der italienische Superstar Alessandro Del Piero emotional Abschied von Juventus Turin genommen. Der ... mehr lesen
Ein ganz grosser tritt ab: Alessandro Del Piero.
Raphael Nuzzolo (l.) und die Berner hoffen in Monaco auf ein Wunder.
Raphael Nuzzolo (l.) und die Berner hoffen in Monaco auf ein Wunder.
Zu Gast bei Monaco  Die Young Boys haben nach dem 1:3 im Hinspiel in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation in Monaco nichts mehr zu verlieren. Für einmal steht nicht nur das Resultat im Vordergrund. 
Bittere Berner Niederlage Die Young Boys stehen in der 3. Runde der Champions-League-Qualifikation mit dem Rücken zur Wand. Die Berner kassieren im ...
Enttäuschung bei den Young Boys nach dem Spiel.
Abschied von ManU  Der brasilianische Aussenverteidiger Rafael wechselt nach acht Jahren bei Manchester United zu Lyon.  
Duell mit dem Erzrivalen  Neben Schalke 04 intensiviert auch Borussia Dortmund seine Bemühungen für Xherdan ...
Borussia Dortmund will sich mit Xherdan Shaqiri verstärken.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 109
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3194
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 386
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Gaelle Thalmann wechselt zum FCB.
Frauenfussball Schweizer WM-Torhüterin zum FC Basel Die Schweizer Nationalkeeperin Gaëlle Thalmann (29) ...
Fussball Videos
Spielabbruch in Tirana  Das Europa-League-Spiel zwischen dem albanischen ...  
Sieg für New York City FC  Andrea Pirlo feiert bei seinem Debüt in der amerikanischen MLS ...  
Mexiko gewinnt den Gold Cup  Der Höhenflug von Jamaika am Gold Cup endet im Final. Die ...  
Hakenkreuz-Affäre  Die Hakenkreuz-Affäre während des ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 19°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 15°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 18°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 16°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 19°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 19°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten