BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Der FC Basel äussert sich zu Kaderplanungen
Der FCB kündigt Elneny-Wechsel an
publiziert: Dienstag, 5. Jan 2016 / 17:23 Uhr
Mohamed Elneny wird wohl zu Arsenal wechseln.
Mohamed Elneny wird wohl zu Arsenal wechseln.

Der FC Basel kündigt auf seiner offiziellen Webseite den Wechsel von Mohamed Elneny an und ruft Ajeti und Huser in die Jugendabteilung zurück.

8 Meldungen im Zusammenhang
Der FC Basel ist nach der Winterpause wieder in das Training gestartet. Pikant: Auf der offiziellen Webseite der Basler lässt ein Vermerk zum Mittelfeldspieler Mohamed Elneny aufhorchen: «Ebenfalls abwesend war Mohamed Elneny, bei dem es in den kommenden Tagen zu einem Transfer kommen könnte.»

Die sonst so bedeckten Basler, die zu Transfergerüchten nie einen Kommentar abgeben und ihre Verhandlungen oft genug sehr gut abschirmen, sodass die Medien erst Wind von einem Transfer bekommen, wenn der Spieler vorgestellt wird, lassen sich zu einer solchen Anmerkung hinreissen. Das ist wohl gleichbedeutend mit dem definitiven Abgang Elnenys.

Mohamed Elneny wird seit einigen Wochen mit dem FC Arsenal in Verbindung gebracht, englische Medien bestätigten sogar den absolvierten Medizincheck des Ägypters bei den Gunners.

Im Bericht zum Trainingsauftakt des FC Basel wird zudem über die Situation der jungen Spieler Albian Ajeti und Robin Huser informiert: Huser, der zuletzt beim Europa League-Auswärtssieg gegen Posen sein internationales Debüt gab, wird definitiv ins U21-Team des FCB zurückgestuft. Dies soll Unklarheiten beseitigen und Ruhe bringen: «Zur Verhinderung eines regelmässigen «Hin und Her» wurde entschieden, dass Robin Huser ab der Rückrunde wieder fix zum Kader der FCB-U21 gehört.» heisst es auf der offiziellen Webseite der Basler.

Albian Ajeti hat ebenfalls kein Platz mehr im Kader der ersten Mannschaft: «Mit Albian Ajeti konnte sich der FCB bislang nicht auf eine Verlängerung dessen Vertrages über den Sommer 2016 hinaus einigen. Weil es deshalb zu einem Transfer kommen könnte - und aufgrund der allgemeinen Kadersituation - ist der 18-jährige Stürmer im Moment nicht mehr Teil der ersten Mannschaft.»

Spekuliert der 18-jährige Stürmer also mit einem Wechsel? Noch wäre es aufgrund fehlender Zeugnisse in der ersten Mannschaft wohl verfrüht, an einen Wechsel in eine grosse Liga zu denken. Über allfällige Interessenten des Schweizer U21-Nationalspieler mit kosovarischen Wurzeln ist bisher noch nichts bekannt.

(dsi/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel bestätigt den Wechsel des Ägypters Mohamed Elneny (23) zum Leader der Premier League. Der defensive ... mehr lesen
London ruft: Mohamed Elneny verabschiedet sich aus Basel.
Albian Ajeti wagt den Schritt ins Ausland.
Das 18-jährige Stürmertalent Albian Ajeti verlässt den FC Basel per sofort und wechselt ... mehr lesen
Der Mittelfeldspieler des FCB wartet offenbar noch immer auf eine Arbeitsbewilligung für England. mehr lesen
Abwarten: Mohamed Elneny wartet auf eine Arbeitsbewilligung.
Albian Ajeti liegt ein Angebot aus der Premier League vor.
Stürmer Albian Ajeti könnte bald auf der Insel angreifen. mehr lesen
Der FC Basel reagiert vorzeitig auf den wohl bevorstehenden Abgang von Mohamed Elneny. Der Super-League-Leader ... mehr lesen
Mohammed Elneny steht kurz vor dem Absprung nach Enlgand.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Mohamed Elneny wird Basel im Januar wohl in Richtung England verlassen.
Der FC Basel wird Mittelfeldspieler Mohamed Elneny aller Voraussicht nach in ... mehr lesen
Basels Ägypter steht unter starker Beobachtung des FC Arsenal. Die Premier League ist das erklärte Ziel des Mittelfeldspielers. mehr lesen 
Basel gewinnt auch das vierte Duell der Saison mit Lech Poznan. Das 1:0 im letzten Europa-League-Gruppenspiel kommt dem ... mehr lesen
Der FCB feiert mit dem Sieg bei Lech Posen einen Klubrekord.
Beim FC Basel könnte es spätestens im Sommer zum Trainerwechsel kommen.
Beim FC Basel könnte es spätestens im Sommer zum ...
Celestini ein Thema  Der Vertrag von Urs Fischer beim FC Basel läuft zum Saisonende aus. Nach dem Verpassen des Überwinterns im Europacup könnte dieser nicht verlängert werden. Nachfolgekandidaten werden bereits gehandelt. mehr lesen 
«Gehört zum Geschäft»  Urs Fischer wurde in dieser Woche nach der 1:2-Niederlage des FC Basel in der Champions League gegen Paris St. Germain mitunter kritisiert und medial angezählt. Damit kann der Trainer umgehen. mehr lesen  
Leihgabe des FC Basel  Die Zukunft des Schweizer Sturmtalents könnte über diese Saison hinaus beim FC Luzern liegen. mehr lesen  
Zum Karriereende  Valentin Stocker hat sich im «Blick» sehr offen über seine aktuelle Situation im Verein und in der Nati geäussert. Zudem sprach er über eine mögliche Rückkehr zum FC Basel. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -4°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Basel -2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 5°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern -6°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern -4°C 6°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf -1°C 4°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Lugano 2°C 8°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten