Nächste Enttäuschung
Der HSV stürzt ans Tabellenende
publiziert: Sonntag, 12. Apr 2015 / 20:20 Uhr
Die Schweizer HSV-Professionals Djourou und Behrami gerieten in der Pause aneinander.
Die Schweizer HSV-Professionals Djourou und Behrami gerieten in der Pause aneinander.

Der Hamburger SV ist nach der 28. Runde Letzter der 1. Bundesliga. Während der VfB Stuttgart und Paderborn siegten, erlitt der HSV beim 0:2 gegen Wolfsburg die nächste Enttäuschung. Die Schweizer HSV-Professionals Djourou und Behrami gerieten in der Pause aneinander.

1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
HSVHSV
An der Spitze der Tabelle sind die Positionen sechs Runden vor dem Saisonende bezogen. Bayern München (3:0 gegen Eintracht Frankfurt) schreitet mit zehn Punkten Vorsprung auf Wolfsburg dem dritten Titel in Folge entgegen. Die Wolfsburger haben eine Marge von sieben Punkten auf Borussia Mönchengladbach, das sich nach dem 3:1 gegen Borussia Dortmund zusammen mit Bayer Leverkusen (3:2 in Mainz) zumindest die Champions-League-Playoffs gesichert haben dürfte. Das Duo liegt zwölf beziehungsweise zehn Punkte vor Schalke (0:0 gegen Freiburg).

Weniger klar sind die Verhältnisse im unteren Tabellen-Drittel. Der VfB Stuttgart trat am Sonntag dank dem zweiten Sieg in den letzten drei Spielen den 18. Platz an den Hamburger SV ab. Stürmer Daniel Ginczek, der letzte Saison mit Nürnberg abgestiegen war, schoss zwei Tore zum 3:2 gegen Werder Bremen. Das Siegestor erzielte er in der Nachspielzeit in Unterzahl nach sehenswerter Vorarbeit des Ex-Baslers Serey Die. Schon vor drei Wochen waren Ginczek beim 3:1 gegen Eintracht Frankfurt zwei Treffer gelungen.

Weil nicht nur Stuttgart gewann, sondern auch Paderborn (2:1 gegen Augsburg) und vor Freiburg am Freitag bereits Hannover gepunktet hatte (1:1 gegen Hertha Berlin), wurde der Hamburger SV zum grossen Verlierer der 28. Runde. Nach einem desolaten Auftritt und dem 0:2 gegen Wolfsburg sprach Verteidiger Heiko Westermann Klartext: "Das war nicht Bundesliga reif." In der Tat war der HSV auch im zweiten Spiel unter dem coachenden Sportdirektor Peter Knäbel chancenlos. Dass es nicht wie eine Woche zuvor in Leverkusen (0:4) eine Kanter-Niederlage absetzte, lag an Wolfsburg, das viele Chancen vergab und zudem nie an die Grenzen ging.

Auch Ronaldo kann uns nicht helfen

Seit dem 28. Februar und 495 Spielminuten wartet der HSV auf ein Tor. Gegen Wolfsburg gab es nicht einmal im Ansatz eine Chance. Stürmer Ivica Olic meinte deshalb: "Es könnte sogar Cristiano Ronaldo kommen. Er würde uns momentan nicht helfen." Knäbel hat in seinen ersten drei Wochen als Trainer nichts bewirkt. Er wird die Saison gemäss Klubchef Dietmar Beiersdorfer aber beenden. "Ein erneuter Wechsel auf der Bank? Das schliesse ich aus", so der frühere HSV-Verteidiger.

Knäbel wirkte nach dem Spiel ratlos und auch Beiersdorfer hat nur banale Lösungsvorschläge: "Es sind noch 18 Punkte zu holen. Jetzt müssen wir zusammenrücken und uns sammeln." Dieser Aufforderung kamen jedoch die Schweizer Johan Djourou und Valon Behrami nicht nach. In der Pause gab es zwischen den beiden eine heftige Auseinandersetzung in der Kabine. Beide wurden vom Klub mit einer Busse belegt.

Für Djourou war der Streit mit seinem Schweizer Nati-Kollegen noch nicht einmal der Tiefpunkt eines schrecklichen Hamburger Abends. Kurz vor dem Ende wurde er innerhalb von drei Minuten zweimal verwarnt und wurde wegen Reklamierens vom Platz gestellt. Damit fehlt Djourou der ohnehin schon überforderten HSV-Abwehr am kommenden Sonntag im Derby gegen Werder Bremen.

Kurztelegramm:

1. FC Köln - Hoffenheim 3:2 (1:0)
45'000 Zuschauer. - Tore: 20. Lehmann (Foulpenalty) 1:0. 54. Ujah 2:0. 70. Polanski (Foulpenalty) 2:1. 78. Hector 3:1. 88. Modeste 3:2. - Bemerkungen: Hoffenheim mit Zuber (ab 52.), ohne Schwegler (verletzt/Rücken). 70. Rote Karte gegen Olkowski (Köln) wegen einer Notbremse.

(nir/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Trainer-Intermezzo von Peter ... mehr lesen
Der 49-jährige Labbadia soll den Verein von Johan Djourou und Valon Behrami vor dem erstmaligen Abstieg retten.

HSV

Produkte passend zum Traditions-Verein
DVD - Sport
HSV - DER NORD-SÜD-GIPFEL VOL. 2 - DVD - Sport
Genre/Thema: Sport; Fussball; Ballsport - HSV - Der Nord-Süd-Gipfel Vo ...
24.-
DVD - Sport
333 HSV-TORE - DVD - Sport
Genre/Thema: Sport; Fussball; Ballsport - 333 HSV-Tore Die 333 wichti ...
27.-
DVD - Sport
HSV - DIE BESTEN HSV SPIELE TEIL 1 [5 DVDS] - DVD - Sport
Genre/Thema: Sport; Saisonrückblicke; Ballsport; Fussball; Meisterscha ...
39.-
DVD - Sport
HSV SAISON 2008/09 - DIE SAISON-HIGHLIGHTS IN .. - DVD - Sport
Genre/Thema: Sport; Ballsport; Fussball; Saisonrückblicke - HSV Saison ...
24.-
Nach weiteren Produkten zu "HSV" suchen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte Verstärkung: Caiuby verstärkt die Zürcher per sofort. mehr lesen 
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Von Freiburg ausgeliehen  Vincent Sierro ist derzeit vom SC Freiburg an den FC St. Gallen ausgeliehen. Bei den Ostschweizern ist er ein absoluter Leistungsträger und hat schon fünf Ligatore erzielt. Im Winter könnte indes der Verlust des Spielmachers drohen. mehr lesen  
Ex-YB-Verteidiger Kasim Adams fühlte sich bei Hoffenheim anfangs schlecht.
Wegen Verletzung  Kaum war Kasim Adams Nuhu im Sommer von den Young Boys zur TSG Hoffenheim in die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 19°C 36°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 21°C 37°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 22°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 20°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 24°C 33°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten