Deutsche Spieler zur Masern-Impfung
publiziert: Freitag, 9. Mai 2008 / 15:38 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft reagiert vor der EURO 2008 auf immer wieder auftretende Masern-Fälle in Österreich und der Schweiz. Der DFB verordnete eine Impfung vor Turnierbeginn am 7. Juni.

Alle EURO-Besucher - auch die Spieler - sollten ihren Impfschutz noch einmal überprüfen.
Alle EURO-Besucher - auch die Spieler - sollten ihren Impfschutz noch einmal überprüfen.
3 Meldungen im Zusammenhang
Die Impfpässe der Spieler und der Betreuer werden kontrolliert. «Wer keinen Schutz mitbringt, wird sofort geimpft», sagte Teamarzt Tim Meyer dem Nachrichtenmagazin «Spiegel».

Würde ein Spieler erkranken, dann wäre die EM nicht nur für ihn, sondern «womöglich gleich für das gesamte Team gelaufen».

Auch die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt allen EURO-Besuchern, ihren Impfschutz zu überprüfen.

Durch die EM sei die Ansteckungsgefahr mit dem Virus gross. In den vergangenen Wochen hatte es in Österreich mehr als 200 Masern-Fälle gegeben, den Grossteil davon im Raum Salzburg.

(rr/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2008 Bern - Die Fussballfans, die zur ... mehr lesen
Die Masern-Epidemie grassiert noch immer in der Schweiz.
EURO 2008 Stockholm - Das European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) hat aufgrund einer Vielzahl an Masern-Fällen in Österreich und der Schweiz nun eine Warnung ausgesprochen. mehr lesen 
Die grösste Ansteckungsgefahr ist etwa fünf Tage vor Auftreten der Hautausschläge bis vier Tage danach.
Bern - Die Masern-Erkrankungen in ... mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 5°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten