Deutschland zieht ins Halbfinale ein
publiziert: Donnerstag, 19. Jun 2008 / 20:32 Uhr / aktualisiert: Freitag, 20. Jun 2008 / 07:18 Uhr

Deutschland besiegte in Basel Portugal im ersten EM-Viertelfinal 3:2 und trifft im Halbfinal wieder im St. Jakob-Park auf den Sieger der Partie zwischen Kroatien und der Türkei.

6 Meldungen im Zusammenhang
Schweinsteiger (22.), Klose (26.) und Ballack (61.) trafen gegen den enttäuschenden Finalisten der letzten EURO, ehe Helder Postiga in der 87. Minute mit dem zweiten Tor nur die Spannung, aber keine Trendwende mehr erzwang.

Für Jogi Löw, den gesperrten Chef der DFB-Auswahl, verlief lange alles wie im Wunschprogramm. Rasch führte seine Equipe 2:0. Als die Portugiesen das 1:2 schossen und nach der Halbzeit den Ausgleich erzwingen wollten, verschaffte sich Captain Michael Ballack mit einem cleveren Schubser gegen Ferreira den Raum zum entscheidenden Kopfball. In jener Szene überragte Ballack alle. Zum Mann des überraschend einseitigen Spiels war allerdings längst Bastian Schweinsteiger avanciert: Das 1:0 schoss der 23-jährige Münchner selber, die beiden anderen Treffer bereitete er perfekt vor.

Bayern-Produktion

In der ersten Hälfte erkämpften sich die Deutschen innerhalb von vier Minuten einen doppelten Vorteil. Bastian Schweinsteiger, der nach verbüsster Rotsperre zurückkehrte, enteilte Ferreira und schob die präzise Vorlage Podolskis zum 1:0 ein.

Auch das 2:0 war das Produkt einer Bayern-Co-Produktion - und wieder stand Schweinsteiger im Mittelpunkt. Miroslav Klose lenkte dessen Freistossball per Kopf am machtlosen portugiesischen Keeper Ricardo vorbei. Zwei Chancen genügten den unerhört effizienten Deutschen zum Traumstart.

Portugal meldet sich zurück

Portugal hatte zuvor zwar das Spiel kontrolliert, sich aber nur eine hochprozentige Möglichkeit durch Moutinho erspielt. Der Doppelschlag raubte den technisch überlegenen Südeuropäern vorübergehend den Rhythmus. Das bekam vor allem der hochgelobte Cristiano Ronaldo zu spüren. Mit einer einzigen Szene meldete sich der ManU-Star dann aber zurück. In der 40. Minute düpierte er den hüftsteifen Verteidiger Per Mertesacker und zwang Jens Lehmann zu jenem Abpraller, den Nuno Gomes zum 1:2 nutzte.

Mehr als das späte 2:3 und zu viele wertlose Sololäufe hatten die schwer enttäuschenden Portugiesen, die als seriöser Titelanwärter gehandelt worden waren, im St.-Jakob-Park nicht zu bieten. Cristiano Ronaldo rieb sich auf, gestikulierte und schöpfte seine Mittel nicht einmal ansatzweise aus. Für einen Spieler seiner Güteklasse wehrte er sich viel zu wenig. Und in der eigenen Zone stellte sich die Abwehr bei beiden Freistössen Schweinsteigers dilettantisch an - allen voran der schwache Goalie Ricardo.

Portugal - Deutschland 2:3 (1:2)
St.-Jakob-Park. - 39'374 Zuschauer (ausverkauft). - SR Fröjdfeldt (Sd). - Tore: 22. Schweinsteiger 0:1. 26. Klose 0:2. 40. Nuno Gomes 1:2. 61. Ballack 1:3. 87. Helder Postiga 2:3.

Portugal: Ricardo; Bosingwa, Pepe, Carvalho, Ferreira; Petit (73. Helder Postiga); Deco, Moutinho (31. Meireles); Simão, Cristiano Ronaldo; Nuno Gomes (67. Nani).

Deutschland: Lehmann; Friedrich, Mertesacker, Metzelder, Lahm; Hitzlsperger (73. Borowski), Rolfes; Schweinsteiger (83. Fritz), Ballack, Podolski; Klose (89. Jansen).

Bemerkungen: Deutschland ohne Frings (verletzt) und Coach Löw (gesperrt, auf der Tribüne). Verwarnungen: 26. Petit (Foul). 48. Friedrich (Foul). 49. Lahm (Foul). 60. Pepe (Foul). 91. Helder Postiga (Foul).

(ht/Si)

Machen Sie auch mit! Diese fussball.ch - Meldung wurde von 5 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 14°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 13°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 15°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf 14°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 16°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten