Didier Deschamps neuer Nationalcoach Frankreichs
publiziert: Sonntag, 8. Jul 2012 / 20:09 Uhr
Didier Deschamps.
Didier Deschamps.

Frankreich hat einen neuen Nationaltrainer gefunden. Nach einer Woche Bedenkzeit sagt Didier Deschamps zu. Er übernimmt die Nachfolge des zurückgetretenen Laurent Blanc.

2 Meldungen im Zusammenhang
Deschamps einigte sich mit dem französischen Verband auf einen Zweijahresvertrag, der sich automatisch um weitere zwei Saisons verlängert, sollte der 43-Jährige die «Equipe tricolore» an die WM 2014 in Brasilien führen. Keine Selbstverständlichkeit, denn Frankreich befindet sich in einer Qualifikationsgruppe mit dem Welt- und Europameister Spanien und nur der Erste reist sicher nach Brasilien.

Nach Blanc übernimmt mit Deschamps ein weiteres Monument des französischen Fussballs den Posten des Sélectionneurs. Der ehemalige defensive Mittelfeldspieler war Captain der Mannschaft, die 1998 Weltmeister und 2000 Europameister wurde. Zudem gewann Deschamps zweimal die Champions League, 1993 als Captain mit Marseille und drei Jahre später mit Juventus Turin. Als Trainer ist sein Leistungsausweis weniger eindrücklich. Monaco führte er 2004 in den Champions-League-Final und Marseille 2010 zur Meisterschaft.

Nun übernimmt Deschamps eine weitere heikle Aufgabe. Bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine präsentierte sich Frankreich nicht nur spielerisch enttäuschend, sondern offenbarte wie zwei Jahre zuvor bei der WM in Südafrika Probleme mit Teamgeist und Anstand.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Didier Deschamps verlässt Olympique Marseille. Der ehemalige französische Nati-Captain gilt als aussichtsreichster Kandidat für die ... mehr lesen
Didier Deschamps
Trainer Laurent Blanc.
EURO 2012 Laurent Blanc wird die französische Nationalmannschaft verlassen. Der Coach lehnte gemäss der Sportzeitung ... mehr lesen
Gemäss französischen Quellen erhält YB drei Millionen Euro Ablöse FÜR Michael Frey.
Gemäss französischen Quellen erhält YB drei Millionen Euro Ablöse FÜR ...
Abschied von den Young Boys  Der Schweizer U21-Internationale Michael Frey verlässt die Young Boys. Der 20-jährige Stürmer setzt seine Karriere in der französischen Ligue 1 bei Lille fort. 
Lille holt Frey als Ersatz für Kalou Laut der französischen Sportzeitung «L'Equipe» wechselt Michael Frey von den Young ...
Hertha schnappt sich Kalou Hertha BSC ist ein Transfer-Coup gelungen.
Transferkarussell  Arsenal und Valencia verzeichnen in den letzten Stunden des Transferperiode die namhaftesten Zuzüge. ...  
Der FC Arsenal verpflichtet Danny Welbeck von Manchester United.
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 972
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 972
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2401
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 972
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 29
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
Die Zürcherinnen bekommen es mit Osijek zu tun.
Frauenfussball FCZ-Frauen treffen auf Osijek Die Frauen des FC Zürich spielen in den Sechzehntelfinals der ...
Fussball Videos
Abwehrstar Benatia  Er kostet den deutschen Rekordmeister rund 30 Millionen Euro.  
0:4 im Ligacup  Im dritten Pflichtspiel unter Trainer Louis van Gaal erlebt ...  
Keine Chance für Liverpool  Manchester City hat im Spitzenspiel gegen den FC ...  
Pleiten, Pech und Pannen  Sie sind zurück, die Dusel-Bayern...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 9°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 9°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 8°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 10°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 11°C 21°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch