Zweijahresvertrag
Didier Deschamps neuer Nationalcoach Frankreichs
publiziert: Sonntag, 8. Jul 2012 / 20:09 Uhr
Didier Deschamps.
Didier Deschamps.

Frankreich hat einen neuen Nationaltrainer gefunden. Nach einer Woche Bedenkzeit sagt Didier Deschamps zu. Er übernimmt die Nachfolge des zurückgetretenen Laurent Blanc.

2 Meldungen im Zusammenhang
Deschamps einigte sich mit dem französischen Verband auf einen Zweijahresvertrag, der sich automatisch um weitere zwei Saisons verlängert, sollte der 43-Jährige die «Equipe tricolore» an die WM 2014 in Brasilien führen. Keine Selbstverständlichkeit, denn Frankreich befindet sich in einer Qualifikationsgruppe mit dem Welt- und Europameister Spanien und nur der Erste reist sicher nach Brasilien.

Nach Blanc übernimmt mit Deschamps ein weiteres Monument des französischen Fussballs den Posten des Sélectionneurs. Der ehemalige defensive Mittelfeldspieler war Captain der Mannschaft, die 1998 Weltmeister und 2000 Europameister wurde. Zudem gewann Deschamps zweimal die Champions League, 1993 als Captain mit Marseille und drei Jahre später mit Juventus Turin. Als Trainer ist sein Leistungsausweis weniger eindrücklich. Monaco führte er 2004 in den Champions-League-Final und Marseille 2010 zur Meisterschaft.

Nun übernimmt Deschamps eine weitere heikle Aufgabe. Bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine präsentierte sich Frankreich nicht nur spielerisch enttäuschend, sondern offenbarte wie zwei Jahre zuvor bei der WM in Südafrika Probleme mit Teamgeist und Anstand.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Didier Deschamps verlässt Olympique Marseille. Der ehemalige französische Nati-Captain gilt als aussichtsreichster Kandidat für die ... mehr lesen
Didier Deschamps
Trainer Laurent Blanc.
EURO 2012 Laurent Blanc wird die französische Nationalmannschaft verlassen. Der Coach lehnte gemäss der Sportzeitung ... mehr lesen
Xavi kehrt Barça den Rücken.
Xavi kehrt Barça den Rücken.
Wechsel nach Katar  Seit knapp zwei Monaten ist bekannt, das Xavi seinen Stammverein FC Barcelona nach 17 Jahren in Richtung Katar verlassen wird. Nun äussert sich der 35-jährige Spanier über seine Zukunftspläne. 
Xavi spielte seit seiner Jugend für den FC Barcelona.
Xavi unterschreibt in Katar Der Spanier Xavi wechselt nach dieser Saison vom FC Barcelona nach Katar. Der Weltmeister von 2010 unterschreibt für drei Jahre bei Al Sadd aus ...
Zum ersten Mal  Der FC Midtjylland ist zum ersten Mal in der Klubgeschichte dänischer Meister.  
Der FC Midtjylland ist nicht mehr einzuholen.
Zbigniew Boniek spricht von einem 'katastrophalen Fehler', die WM 2018 in Russland durchzuführen.
WM 2018  Der ehemalige Juve-Star und heutige polnische Verbandspräsident Zbigniew Boniek ...  
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 84
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1339
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4242
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 347
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
Jubel der Frankfurterinnen.
Frauenfussball Crnogorcevic holt mit Frankfurt Champions League Der FFC Frankfurt mit der Schweizer ...
Fussball Videos
33. Runde  Sunderland bleibt in der Premier League. In ...  
Kleiner Autogramm-Star  Wayne Rooney ist ein gefragter Mann bei den Fans. Diesmal ...  
Meisterfeier auf dem Barfi  Gestern machte der FC Basel seinen sechsten Meistertitel in Serie ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 6°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 6°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 8°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 12°C 23°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten