BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
GC - Servette 1:0
Die Grasshoppers ungefährdet zur Heimpremiere
publiziert: Sonntag, 12. Aug 2012 / 15:55 Uhr
Nassim Ben Khalifa schiesst gegen Mike Gomes das 1:0.
Nassim Ben Khalifa schiesst gegen Mike Gomes das 1:0.

Die Grasshoppers kommen zum ersten Heimsieg der Saison. Die Zürcher schlagen Servette hochverdient 1:0.

2 Meldungen im Zusammenhang
Als Ben Khalifa in der 51. Minute nach einem schönen weiten Pass von Michael Lang zum 1:0 einschob, hatten die Gastgeber bereits zahlreiche Torchancen ungenutzt gelassen. Zur Pause hätte GC mit ein wenig Effizienz 2:0 oder 3:0 führen können. Das Team von Uli Forte zeigte immer wieder sehr schöne Kombinationen. Schon in der ersten Minute: Über Shkelzen Gashi und David Zuber landete der Ball bei Ben Khalifa, der aber nur den Pfosten traf.

Ben Khalifa ging auch in der Folge mit seinen Möglichkeiten extrem verschwenderisch um. Sein Kopfball in der 21. Minute landete genau in den Armen des Servette-Goalies Joao Barroca und etwas später lief er mit Gashi alleine auf Barroca zu, spielte den Querpass aber zur Unzeit. Servette, das weiterhin auf den ersten Saisonsieg wartet, kam erst in der Nachspielzeit zu zwei Torchancen.

Grasshoppers - Servette 1:0 (0:0)
Letzigrund. - 6050 Zuschauer. - SR Studer. - Tor: 51. Ben Khalifa (Lang) 1:0.

Grasshoppers: Bürki; Xhaka, Michael Lang, Grichting, Pavlovic; Salatic; Toko (77. Abrashi); Hajrovic (61. Brahimi), Gashi (43. Feltscher), Zuber; Ben Khalifa.

Servette: Barroca; Gomes, Kusunga, Schneider, Moubandje; Rüfli, Kouassi, Pizzinat (67. Pont), Moutinho (46. De Azevedo); Eudis, Karanovic (24. Pasche).

Bemerkungen: Grasshoppers ohne Hoffmann (verletzt), Coulibaly (krank), Vilotic (gesperrt) und Adili (U21). Servette ohne Grippo (gesperrt), Baumann, Diallo, Esteban, Routis und Schlauri (alle verletzt). 1. Pfostenschuss von Ben Khalifa. 43. Gashi verletzt ausgeschieden. 47. Tor von Feltscher wegen Abseits aberkannt. Verwarnungen: 41. Kusunga (Foul). 66. Kouassi (Foul). 67. Toko (Reklamieren).

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Grasshoppers müssen rund sechs Wochen auf Shkelzen Gashi verzichten. mehr lesen
Der Hopper verletzte sich in einem Zweikampf mit einem Servettien.
Jubel bei den Basler Spielern: 3:1 gegen Thun.
Der FC Basel gewinnt gegen Thun 3:1 und rückt in der Super League auf Platz 2 vor. ... mehr lesen
Norman Peyretti geht in die Super League.
Norman Peyretti geht in die Super League.
Im Sommer  Der FC Thun verpflichtet auf den kommenden Sommer hin den 20-jährigen Mittelfeldspieler Norman Peyretti vom FC Biel aus der Challenge League. 
«Nicht zufrieden»  Die beiden Zürcher Klubs FCZ und GC sind unzufrieden mit den Mietbedingungen für ...
«Mit den jetzigen Mietbedingungen sind wir nicht zufrieden.»
Karlen unterstützt den FC Thun. (Archivbild)
Super League  Der FC Thun verstärkt sich für die Rückrunde mit Stürmer Gaëtan Karlen vom FC Sion. ...  
Super League freut sich über mehr Zuschauer Die Super League kann weiterhin auf eine stabile Stammkundschaft zählen. In der ersten Saisonhälfte stieg ...
Titel Forum Teaser
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2632
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
  • prezzemola aus Wien 2
    Salah, Basel und Luzern Mohamed Salah hat auf jeden Fall verdient abgeräumt. Ich freue mich ... Di, 28.01.14 18:58
  • BigBrother aus Arisdorf 1465
    im Westen nichts Neues Déjà vu - oder: Wer höher steigt als er sollte, fällt tiefer als er ... Do, 12.12.13 10:47
  • tigerkralle aus Winznau 104
    Fringer Es geht ja gleich schlecht weiter !!! Also ist nicht Fringer schuld , ... Fr, 22.11.13 13:24
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Weiter im Titelrennen  Atletico Madrid festigt seinen dritten Platz in ...  
2-Tore-Rückstand aufgeholt  Das auch in dieser Saison nicht aus dem ...  
Ereignisreiche Partie  Arsenal vergibt in der Premier League ...  
Klare Sache  Hertha Berlin verabschiedet sich mit einer bitteren ...  
2:0-Sieg  Real Madrid gewinnt zum ersten Mal die Klub-WM. Der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 1°C 5°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel -0°C 7°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 1°C 6°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern -2°C 6°C sonnig und wolkenlos nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 0°C 8°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf -1°C 9°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 2°C 10°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch