Die Schweizer U17 plant den Gipfelsturm
publiziert: Sonntag, 15. Nov 2009 / 08:27 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 15. Nov 2009 / 10:36 Uhr

Im WM-Final gegen den dreifachen Champion wollen sich die SFV-Jungstars als goldene Generation verewigen. Sie glauben auch gegen den Turnierfavoriten an die Sensation.

In der Schweiz steht das Team des Jahres schon fest. (Archivbild)
In der Schweiz steht das Team des Jahres schon fest. (Archivbild)
5 Meldungen im Zusammenhang
Im Lager der Schweizer ist man sich einig. Der Traumfinal ist perfekt und soll in der nigerianischen Hauptstadt Abuja märchenhaft enden. Schon seit Tagen reden die Nachwuchs-Helden offen über den Titel. Der Traum nimmt mehr und mehr Gestalt an. 85 Jahre nach dem Olympia-Final in Paris (0:3 gegen Uruguay) ist wieder eine SFV-Mannschaft ins Spiel um Gold vorgestossen.

Bereits 48 Stunden vor dem Endspiel im womöglich ausverkauften «National Stadium» (64'000 Zuschauer) haben sich Rysers Boys in der fernen Heimat einen imposanten Bonus gesichert. In der (temporären) Gunst der Öffentlichkeit überholte die U17 sogar das A-Nationalteam. Heute wird SF zur Primetime (19 Uhr) live aus Afrika senden. Es ist mit einer Top-Zuschauerquote im Millionen-Bereich zu rechnen.

«Die Qualifikation für den WM-Final ist eigentlich gar nicht hoch genug einzuordnen», sagte Ryser nach der fantastischen 4:0-Gala gegen Kolumbien. «Es zeigt, was wir dank unserer hervorragenden Arbeit im Nachwuchsbereich zu leisten vermögen.» Dem ist beizupflichten. Die Knochenarbeit der letzten 15 Jahre zahlt sich nun doppelt- und dreifach aus.

Wunderknaben im erlauchten Kreis

Kometenhaft ist diese U17-Equipe nicht aufgestiegen. Sie entwickelte sich nach einer gezielten (Vor-)Selektion über Jahre hinweg. Ryser begleitete das Projekt von der ersten Minute an, verteilte Rollen, bestimmte Leader, liess Meinungen einfliessen. An der EM im vergangenen Mai stürmte das Team bis in den Halbfinal und erstmals ins Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit.

Im letzten Spiel des Turniers können die Schweizer Fussball-Wunderknaben in jeglicher Beziehung in einen erlauchten Kreis eintreten. Erst zwei europäische Vertreter, Frankreich und eine sowjetische Auswahl, erreichten seit der Premiere vor 24 Jahren eine Topklassierung. Und nur sieben verschiedene Nationen weltweit sicherten sich den Titel.

Mit dem 4:0 gegen Kolumbien verschafften sich die Schweizer noch mehr Anerkennung -- und zwar weltweit. Prominente Zeitungen überhäuften die Schweizer mit Komplimenten. Selbst der frühere Real-Star Fernando Hierro (im Stab der Spanier) staunte über Rysers «Riesen». Erst zwei Teams in der Geschichte der U17-WM gewannen in einem Halbfinal gleich hoch, nämlich Mexiko (2005) und Brasilien mit Ronaldinho (1997). Beide gewannen später den Final souverän.

(bert/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Schweizerische Fussballverband hat erstmals in seiner 114-jährigen ... mehr lesen 7
Vor dem Spiel herrschte grosse Konzentration, nach dem Spiel grosse Freude. (Auf dem Bild von links nach rechts: Ben Khalifa, Siegrist und Veseli)
Dany Ryser und seine U17 wollen heute Geschichte schreiben.
In wenigen Minuten starten unsere ... mehr lesen
Viele Fans werden morgen im Stadion erwartet.
Der Halbfinaltag in Lagos war ... mehr lesen
Der Traum vom WM-Titel für die ... mehr lesen 4
Haris Seferovic jubelt mit Nassim Ben Khalifa nach dem Tor zum 1:0.
Edimilson Fernandes (links) jubelt mit Forian Kamberi (rechts) über dessen Ausgleich.
Edimilson Fernandes (links) jubelt mit Forian Kamberi (rechts) über ...
Direkte Qualifikation immer unwahrscheinlicher  Für die Schweizer U21-Nationalmannschaft wird die direkte Qualifikation für die EM-Endrunde 2017 in Polen immer unwahrscheinlicher. Das Team von Heinz Moser bleibt nach dem 1:1 in Thun gegen England weiterhin drei Punkte hinter dem Tabellenführer zurück. mehr lesen 
EM-Qualispiel in Thun  Besiegen die aktuell drittplatzierten Schweizer in der U21-EM-Kampagne heute in Thun (19.00 Uhr) den Leader England, rückt die erste ... mehr lesen  
Die Schweizer haben aus der letzten Begegnung mit England gelernt.
Ceccaroni abgelöst  Raphael Wicky übernimmt beim FC Basel ab der Saison 2016/17 die Leitung des U21-Teams in der Promotion League. mehr lesen  
Neue Aufgabe für Raphael Wicky.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 7°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 10°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 14°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten