BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Doch keine Plakataktion in Ribérys Heimatort
publiziert: Mittwoch, 5. Mai 2010 / 09:48 Uhr
Die Plakataktion in Franck Ribérys Heimatort wegen seines Sexskandals wurde gestoppt.
Die Plakataktion in Franck Ribérys Heimatort wegen seines Sexskandals wurde gestoppt.

Lille - Wegen des Sexskandals um Franck Ribéry haben die französischen Behörden eine Plakataktion im Heimatort des Fussball-Stars gestoppt. Das riesige Plakat war von Ribérys Sponsor, dem Sportartikelhersteller Nike, in Auftrag gegeben worden.

Ihre Spezialisten für Kunstraseninstallationen jeglicher Art und Grösse
5 Meldungen im Zusammenhang
Wie die Zeitung «La semaine dans le Boulonnais» berichtete, unterband die Region Nord/Pas-de-Calais die Aufstellung eines 800 Quadratmeter grossen Plakats mit einem Bild des Bayern-Profis am Hafen von Boulogne-sur-Mer.

Das grossflächige Ribéry-Porträt könne angesichts des «Mediengetöses» Gefühle in der Bevölkerung verletzten, heisst es in einem offiziellen Schreiben der Region, aus dem die Zeitung zitiert.

Ribéry war ahnungslos

Ribéry hat laut Pariser Staatsanwaltschaft zugegeben, Kontakt zu einer Prostituierten gehabt zu haben. Er versicherte aber, nicht gewusst zu haben, dass diese seinerzeit minderjährig war. Die Frage, ob Ribéry über das Alter der Prostituierten informiert war, ist entscheidend für die Einleitung eines Strafverfahrens.

Für Beziehungen mit minderjährigen Prostituierten sieht das französische Recht Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren und Geldstrafen von bis zu 45'000 Euro vor.

(ade/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankreichs Nationalspieler Franck Ribery und Karim Benzema müssen sich wegen ihrer Sex-Affäre mit einer minderjährigen ... mehr lesen
Franck Ribery.
Die Zeit läuft. Am 22. Mai steigt das Champions League-Finale in Madrid.
Bayern Münchens Präsident Uli Hoeness erhob wegen der Sperre gegen Franck Ribéry für den Champions-League-Final vom 22. ... mehr lesen
Bayern München muss den Final der Champions League wohl endgültig ohne seinen Antreiber bestreiten. mehr lesen
Franck Ribéry darf in Madrid nicht auflaufen. (Archivbild)
Die Sex-Affäre um Frank Ribéry und Sidney Govou sorgte im Vorfeld des CL-Halbfinal-Hinspiels zwischen Bayern ... mehr lesen
Frank Ribéry
Ihre Spezialisten für Kunstraseninstallationen jeglicher Art und Grösse
Noch nie haben die Liechtensteiner in der Super League gegen die Ostschweizer verloren.
Noch nie haben die Liechtensteiner in der Super League gegen die ...
Super League  Nach dem Titelrennen am Samstag steht in den Sonntagsspielen der 31. Runde der Super League der Abstiegskampf im Zentrum des Interesses. Dieser spitzt sich sechs Runden vor Schluss zu. 
Zum siebten Mal in Folge Meister der Super League  Was alle seit Wochen erwartet haben, ist seit Samstagabend Tatsache. Der FC Basel holt dank dem 2:1 gegen Sion seinen 19. ...
FCB-Trainer Urs Fischer: «Ich habe oft gehört, dass jeder mit dieser Mannschaft Meister wird. Aber so einfach ist es dann doch nicht.»
Tausende feiern siebten FCB-Meistertitel in Serie Basel - Rund 2000 Fans haben in der Nacht auf Sonntag in der Basler Innerstadt den 19. Meistertitel ...
Um den siebten FCB-Meistertitel in Folge zu feiern, strömten die Anhänger nach der Partie ins Stadtzentrum.
Es deutet alles darauf hin, dass der neue Champion nicht aus den Zentren London oder Manchester kommt.
Noch nicht Meister  Leicester City ist noch nicht englischer Meister. Nach dem 1:1 bei Manchester United könnte der Titel aber am Montag Tatsache werden - wenn ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3892
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1750
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1750
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Den Frauen des VfL Wolfsburg genügte im Rückspiel beim Titelverteidiger FFC Frankfurt ein 0:1 zum Weiterkommen.
Frauenfussball Wolfsburg im Champions-League-Final Die Frauen vom VfL Wolfsburg stehen zum dritten Mal im ...
 
Fussball Videos
CAS-Generalsekretär hofft  Im Fall des gesperrten UEFA-Präsidenten Michel ...  
Spiel gegen Malmö abgebrochen  In Schweden endete ein Spiel zwischen den Erstligisten IFK Göteborg und ...  
Heute vor 93 Jahren  Nach der Queen letzte Woche feiert ein ...  
Polizei trägt Teilschuld  Die Polizei trägt eine Teilschuld am ...  
Eklat in türkischer Süper Lig  Das Spiel der Süper Lig zwischen Trabzonspor ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Basel 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
St. Gallen 4°C 6°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Bern 3°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt stark bewölkt, Regen
Luzern 5°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen stark bewölkt, Regen
Genf 4°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 8°C 14°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten