BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Doch keine Plakataktion in Ribérys Heimatort
publiziert: Mittwoch, 5. Mai 2010 / 09:48 Uhr
Die Plakataktion in Franck Ribérys Heimatort wegen seines Sexskandals wurde gestoppt.
Die Plakataktion in Franck Ribérys Heimatort wegen seines Sexskandals wurde gestoppt.

Lille - Wegen des Sexskandals um Franck Ribéry haben die französischen Behörden eine Plakataktion im Heimatort des Fussball-Stars gestoppt. Das riesige Plakat war von Ribérys Sponsor, dem Sportartikelhersteller Nike, in Auftrag gegeben worden.

5 Meldungen im Zusammenhang
Wie die Zeitung «La semaine dans le Boulonnais» berichtete, unterband die Region Nord/Pas-de-Calais die Aufstellung eines 800 Quadratmeter grossen Plakats mit einem Bild des Bayern-Profis am Hafen von Boulogne-sur-Mer.

Das grossflächige Ribéry-Porträt könne angesichts des «Mediengetöses» Gefühle in der Bevölkerung verletzten, heisst es in einem offiziellen Schreiben der Region, aus dem die Zeitung zitiert.

Ribéry war ahnungslos

Ribéry hat laut Pariser Staatsanwaltschaft zugegeben, Kontakt zu einer Prostituierten gehabt zu haben. Er versicherte aber, nicht gewusst zu haben, dass diese seinerzeit minderjährig war. Die Frage, ob Ribéry über das Alter der Prostituierten informiert war, ist entscheidend für die Einleitung eines Strafverfahrens.

Für Beziehungen mit minderjährigen Prostituierten sieht das französische Recht Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren und Geldstrafen von bis zu 45'000 Euro vor.

(ade/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankreichs Nationalspieler Franck Ribery und Karim Benzema müssen sich wegen ihrer Sex-Affäre mit einer minderjährigen ... mehr lesen
Franck Ribery.
Die Zeit läuft. Am 22. Mai steigt das Champions League-Finale in Madrid.
Bayern Münchens Präsident Uli Hoeness erhob wegen der Sperre gegen Franck Ribéry für den Champions-League-Final vom 22. ... mehr lesen
Bayern München muss den Final der Champions League wohl endgültig ohne seinen Antreiber bestreiten. mehr lesen
Franck Ribéry darf in Madrid nicht auflaufen. (Archivbild)
Die Sex-Affäre um Frank Ribéry und Sidney Govou sorgte im Vorfeld des CL-Halbfinal-Hinspiels zwischen Bayern ... mehr lesen
Frank Ribéry
Ihre Spezialisten für Kunstraseninstallationen jeglicher Art und Grösse
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Cristiano Ronaldo & Gareth Bale soll nach der EM ihre Verträge bei Real Madrid verlängern.
Cristiano Ronaldo & Gareth Bale soll nach der EM ihre Verträge bei Real Madrid ...
Bleiben bei Real Madrid  Real Madrid wird seine beiden Superstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale mit neuen Verträgen «belohnen». 
Rodriguez steht im Fokus von Real Madrid Der Schweizer Nationalspieler Ricardo Rodriguez spielt in den Transferplanungen von Real Madrid eine Rolle.
Real Madrid befasst sich mit der Personalie Ricardo Rodriguez.
Korb für Arsenal  Torjäger Jamie Vardy bleibt Leicester City treu.  
Leicester City ist die Vertragsverlängerung mit Jamie Vardy geglückt.
«Viva Leicester!» Auf der Insel gibt es keine zwei Meinungen: Leicesters Sturm an die Spitze der Premier League werten die Beobachter als grösste Story ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 17°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Bern 11°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 14°C 19°C stark bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 12°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten