BSC Young BoysFC AarauFC BaselFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC ZürichGrasshopper-Club ZürichLausanne Sport
Doch keine Plakataktion in Ribérys Heimatort
publiziert: Mittwoch, 5. Mai 2010 / 09:48 Uhr
Die Plakataktion in Franck Ribérys Heimatort wegen seines Sexskandals wurde gestoppt.
Die Plakataktion in Franck Ribérys Heimatort wegen seines Sexskandals wurde gestoppt.

Lille - Wegen des Sexskandals um Franck Ribéry haben die französischen Behörden eine Plakataktion im Heimatort des Fussball-Stars gestoppt. Das riesige Plakat war von Ribérys Sponsor, dem Sportartikelhersteller Nike, in Auftrag gegeben worden.

Kunstrasen und Ihr Nachbar wird grün vor Neid!
5 Meldungen im Zusammenhang
Wie die Zeitung «La semaine dans le Boulonnais» berichtete, unterband die Region Nord/Pas-de-Calais die Aufstellung eines 800 Quadratmeter grossen Plakats mit einem Bild des Bayern-Profis am Hafen von Boulogne-sur-Mer.

Das grossflächige Ribéry-Porträt könne angesichts des «Mediengetöses» Gefühle in der Bevölkerung verletzten, heisst es in einem offiziellen Schreiben der Region, aus dem die Zeitung zitiert.

Ribéry war ahnungslos

Ribéry hat laut Pariser Staatsanwaltschaft zugegeben, Kontakt zu einer Prostituierten gehabt zu haben. Er versicherte aber, nicht gewusst zu haben, dass diese seinerzeit minderjährig war. Die Frage, ob Ribéry über das Alter der Prostituierten informiert war, ist entscheidend für die Einleitung eines Strafverfahrens.

Für Beziehungen mit minderjährigen Prostituierten sieht das französische Recht Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren und Geldstrafen von bis zu 45'000 Euro vor.

(ade/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankreichs Nationalspieler Franck Ribery und Karim Benzema müssen sich wegen ihrer Sex-Affäre mit einer minderjährigen ... mehr lesen
Franck Ribery.
Die Zeit läuft. Am 22. Mai steigt das Champions League-Finale in Madrid.
Bayern Münchens Präsident Uli Hoeness erhob wegen der Sperre gegen Franck Ribéry für den Champions-League-Final vom 22. ... mehr lesen
Bayern München muss den Final der Champions League wohl endgültig ohne seinen Antreiber bestreiten. mehr lesen
Franck Ribéry darf in Madrid nicht auflaufen. (Archivbild)
Die Sex-Affäre um Frank Ribéry und Sidney Govou sorgte im Vorfeld des CL-Halbfinal-Hinspiels zwischen Bayern ... mehr lesen
Frank Ribéry
Kunstrasen und Ihr Nachbar wird grün vor Neid!
Basels Geoffroy Serey Die im Zweikampf mit Xavier Kouassi vom FC Sion.
Basels Geoffroy Serey Die im Zweikampf mit Xavier Kouassi vom FC ...
Basel - Sion 1:1  Der FC Basel verpasst die vorläufige Rückkehr an die Tabellenspitze der Super League. Die Basler kommen im Heimspiel gegen Sion nur zu einem 1:1. Moussa Konaté (48.) und Giovanni Sio (64.) schossen die Tore. 
Thuns Stefan Glarner gegen Ognjen Mudrinski vom FC Aarau.
Nullnummer im Berner Oberland Thun und Aarau trennen sich im ersten Spiel der 13. Runde der Super League 0:0. Kommt das Heimteam in der ersten Halbzeit einem Tor näher, ...
9. Runde  Real Madrid entscheidet den ersten «Clasico» der Saison gegen Barcelona mit 3:1 für sich. ...
Jubel von Pepe.
Roms Coach Rudi Garcia stellte sein Team auf fünf Positionen um. (Archivbild)
8. Runde  Nach dem 1:7-Heimdebakel gegen den FC Bayern München in der Champions League hält ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2517
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2517
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2517
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1025
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Ohne Punkte  Das Mitte Oktober beim Stand von 0:0 abgebrochene Spiel ...  
Villarreal - Zürich 4:1  Eine Halbzeit lang und bis zum Stand von ...  
Young Boys - Napoli 2:0  Die Young Boys schlagen Napoli dank den Toren von Hoarau (52.) und ...  
Zuschauer-Ausschreitungen  Das Europa-League-Spiel der Gruppe I zwischen ...  
Skandal-Rot macht Strich durch die Rechnung  Was für ein bitterer Abend für den FC Basel. In ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 6°C 8°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 5°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 4°C 10°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 8°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 10°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch