Achtelfinals im deutschen Cup
Dortmund trotz Bürkis Lapsus im Cup eine Runde weiter
publiziert: Mittwoch, 28. Okt 2015 / 21:20 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 28. Okt 2015 / 23:03 Uhr
Borussia erreicht die Achtelfinals.
Borussia erreicht die Achtelfinals.

Mit einem schweren Patzer ermöglicht Dortmunds Goalie Roman Bürki dem Zweitligisten Paderborn die 1:0-Führung. Dennoch erreicht die Borussia die Achtelfinals im deutschen Cup mit einem 7:1 problemlos.

3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Borussia DortmundBorussia Dortmund
Bürki leistete sich sein halsbrecherisches Unterfangen nicht beim Stand von 3:0 oder 4:0, sondern in der Startphase nach gut 20 Minuten, als es in der Dortmunder Arena noch 0:0 hiess. Nach einer Rückgabe des Teamkameraden Ilkay Gündogan durfte der Schweizer Nationaltorhüter den Ball nicht aufnehmen. Der Paderborner Srdjan Lakic stürmte auf ihn zu. Statt den Ball wegzuschlagen, versuchte Bürki den Gegenspieler auf der Fünferlinie mit einer Körpertäuschung aussteigen zu lassen. Dabei verstolperte und vertändelte er den Ball, sodass Lakic nur noch einzuschieben brauchte. Bei der skurrilen Aktion wirkte Bürki schon fast arrogant, was für den gewissenhaften Berner aus Münsingen atypisch wäre.

Paderborn, nach dem Abstieg aus der Bundesliga auch in der 2. Liga im hinteren Teil der Tabelle rangierend, liess rasch nach, während Dortmund den Druck erhöhte. Noch vor der Pause hiess es nach Toren von Ramos, Castro und Kagawa 3:1. Obwohl letztlich kein Schaden entstanden war, tauchten in den sozialen Netzwerken plötzlich bissige und zum Teil hämische Kommentare gegen Bürki auf. In der zweiten Halbzeit setzten die Dortmunder den Torreigen zunächst emsig fort, bis mit dem 5:1 nach 58 Minuten das Weiterkommen gesichert war. In den letzten Minute fielen auch noch das 6:1 und das 7:1.

Unter Trainer André Schubert, dem temporären Nachfolger von Lucien Favre, ist Borussia Mönchengladbach auch im Cup nicht zu stoppen. Bei Schalke resultierte ein bemerkenswerter 2:0-Sieg. Fünf Siege in Serie in der Meisterschaft, ein 0:0 bei Juventus Turin in der Champions League und jetzt das Erreichen der Cup-Achtelfinals gegen einen starken Widersacher - die Bilanz von Schuberts Erfolgen ist beeindruckend.

Foulpenalty nach 53 Minuten

Den 2:0-Erfolg auf Schalke stellten Lars Stindl kurz vor der Pause und der Belgier Thorgan Hazard auf Foulpenalty nach 53 Minuten sicher. Josip Drmic kam nach langem wieder einmal von Anfang an zum Zug, wurde jedoch in der Pause ausgewechselt. Yann Sommer und Granit Xhaka spielten wie üblich die ganze Partie.

Bayer Leverkusen wurde auswärts vom Viertligisten Viktoria Köln nicht im Geringsten gefordert und siegte 6:0. Bayer spielte mit einigen Akteuren der zweiten Wahl, nicht aber mit Admir Mehmedi, der sich das ganze Spiel von der Ersatzbank anschaute. Einziger Doppeltorschütze war der mexikanische Stürmer Chicharito.

Augsburg setzte sich bei Freiburg, dem Leader der 2. Bundesliga, überraschend deutlich mit 3:0 durch. Ein bedeutender Anteil am Erfolg kam Torhüter Marwin Hitz zu, der besonders in der Startphase das eine oder andere sicher scheinende Gegentor verhinderte.

Resultate:
Borussia Dortmund (mit Bürki) - Paderborn (2.) 7:1. Freiburg (2.) - Augsburg (mit Hitz) 0:3. Viktoria Köln (4.) - Bayer Leverkusen (ohne Mehmedi) 0:6. Carl Zeiss Jena - Stuttgart 0:2. Schalke - Borussia Mönchengladbach (mit Sommer, Xhaka und Drmic/bis 45.) 0:2. Werder Bremen - Köln 1:0. - Achtelfinals am 15./16. Dezember.

(nir/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Deutschland. Cup. Auslosung der ... mehr lesen
Die Partien vom Achtelifinale des Deutschen Cups sind bekannt. (Symbolbild)
Tony Jantschke hat sich an der Schulter schwer verletzt.
So erfolgreich Borussia ... mehr lesen
Videos BVB-Goalie Roman Bürki leistete sich im Pokalspiel gegen Paderborn einen Riesenbock vor dem 0:1. mehr lesen
FCB-Stürmer Dimitri Oberlin wird von zahlreichen europäischen Topklubs beobachtet.
FCB-Stürmer Dimitri Oberlin wird von zahlreichen europäischen Topklubs beobachtet.
Von Spitzenklubs  Basels Stürmer Dimitri Oberlin hat mit seinen Leistungen in dieser Saison das Interesse gleich mehrerer europäischer Schwergewichte geweckt. mehr lesen 
Kein Wechsel zum BVB  Jetzt ist der Verbleib von Lucien Favre auch offiziell: Nizza hat in einem Statement bestätigt, dass der Schweizer Trainer keine Freigabe erhält ... mehr lesen  
Lucien Favre coacht auch in der kommenden Saison definitiv beim OGC Nizza.
BVB-Boss Watzke nimmt Stellung zur Tuchel-Trennung.
Nimmt Stellung  Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich in einem (langen) offenen Brief zur ... mehr lesen  
Hoffnung für die Zukunft  Der schwedische Nachwuchsstürmer Alexander Isak wechselt definitiv zu Borussia Dortmund. mehr lesen  
Das schwedische Sturmtalent Alex Isak wechselt zum BVB.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 5°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 6°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 7°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 16°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten