Fussball in Deutschland: Bundesliga
Dortmund und Schalke teilten die Punkte
publiziert: Samstag, 16. Feb 2002 / 17:56 Uhr / aktualisiert: Samstag, 16. Feb 2002 / 19:09 Uhr

Dortmund - Borussia Dortmund hat in der 23. Runde der deutschen Bundesliga die Tabellenführung verteidigt. Die Westfalen schafften zwar im Heimspiel gegen den Lokalrivalen Schalke 04 nur ein 1:1, sie zogen aber Nutzen aus dem unerwarteten 2:2-Remis von Bayer Leverkusen beim zweitletzten St. Pauli.

Am nächsten Sonntag treffen die beiden Spitzenteams in der Leverkusener BayArena direkt aufeinander. Dabei ergibt sich für die Verfolger eine weitere Möglichkeit, näher zu den direkten Champions- League-Plätzen aufzurücken.

Im seit Wochen mit über 68'000 Zuschauern ausverkauften Westfalenstadion lieferten sich die beiden Revierteams ein packendes 119. Kohlenpott-Derby. Die Einheimischen mit einem herausragenden Dede verdienten sich dabei die besseren Noten und hätten in der Schlussphase den Sieg verdient gehabt. Nach 12 Minuten jedoch waren sie durch ein Traumtor von Kamphuis in Rückstand geraten. Erst vermochte BVB-Goalie Lehmann im Herauslaufen ausserhalb des Strafraums gegen Wilmots zu klären. Der Ball flog aber direkt zu Kamphuis, der von der Seitenlinie her aus rund 40 Metern exakt in die hohe Torecke traf.

Der Brasilianer Ewerthon vermochte dann nach schöner Vorarbeit von Ricken und Koller kurz nach der Pause (50.) auszugleichen. Alle weiteren Versuche von Koller (50./84./85.) und Amoroso (87.) brachten aber nichts Zählbares mehr ein. Einmal rettete Nemec (84.), das andere Mal Vermant (87.) für den geschlagenen Reck vor der Torlinie. Zudem hätte Schiedsrichter Wack bei einem Handspiel von van Hoogdalem (37.) auf Penalty für die Dortmunder entscheiden können. Schalke sah seine Serie von fünf Siegen in Folge beendet, während Dortmund nunmehr seit 13 Partien ungeschlagen ist.

Rekordmeister Bayern München beendete seine Negativserie von fünf Auswärts-Niederlagen in Folge und gewann in Freiburg dank Toren von Lizarazu und Elber souverän mit 2:0. Nach dem erst zweiten Sieg in den letzten elf Meisterschaftsspielen rückten die Münchner auf Platz fünf vor. Freiburg dagegen fällt nach vier sieglosen Spielen immer bedrohlicher Richtung Abstiegszone.

In der 90. Minute wurde Bayer Leverkusen in St. Pauli um den Sieg gebracht. Meggle glich mit einem höchst umstrittenen Handspenalty, den der Internationale Schneider nach einem Flankenball verursacht haben soll, zum 2:2 aus. Zuvor hatten Kirsten (5.) und Torschützenleader Ballack (70.) das Werksteam auf Siegeskurs gebracht.

Borussia Mönchengladbach mit einem sicheren Jörg Stiel im Tor landete einen wichtigen Befreiungsschlag im Kampf gegen den Abstieg. Die Borussen schlugen den Hamburger SV glücklich mit 2:1 und schafften sich damit ein Polster von drei Punkten auf den Strich. Allerdings könnte Energie Cottbus heute Sonntag mit einem Sieg über Hansa Rostock wieder zu den Gladbachern aufschliessen. Für Ärger sorgte Schiedsrichter Wagner mit zwei fraglichen Foulpenaltys. Nach dem Führungstreffer von van Houdt glich Cardoso für das Team des Schweizers Raphaël Wicky mittels Strafstoss aus, dann sicherte Demo den Fohlen nach einem harmlosen Rempler von Ujfalusi den Sieg ebenfalls vom Penaltypunkt aus.

Zwei Treffer nach 736-minütiger Torflaute gelangen Preetz beim 3:0-Auswärtserfolg von Hertha Berlin über 1860 München. Wolfsburg blieb in Stuttgart auch im sechsten Gastspiel in Folge sieglos und verlor mit 1:2. Nach drei Siegen in Serie bezog Aufsteiger Nürnberg in Kaiserslautern eine eher unverdiente 1:2-Niederlage und könnte am Sonntag wieder unter den Strich rutschen.

Am Samstag spielten:

Borussia Dortmund - Schalke 04 1:1 (0:1)
Westfalenstadion. -- 68 600 Zuschauer (ausverkauft). -- Tore: 17. Kamphuis 0:1. 50. Ewerthon 1:1.

SC Freiburg - Bayern München 0:2 (0:2)
Dreisamstadion. -- 25 000 Zuschauer (ausverkauft). -- Tore: 32. Lizarazu 0:1. 41. Elber 0:2. -- Bemerkungen: Freiburg von Beginn weg mit Oumar Kondé; Bayern ohne den nicht aufgebotenen Ciriaco Sforza.

St. Pauli - Bayer Leverkusen 2:2 (1:1)
Millerntor. -- 19 881 Zuschauer. -- Tore: 5. Kirsten 0:1. 27. Rath 1:1. 70. Ballack 1:2. 90. Meggle (Handspenalty) 2:2.

1. FC Kaiserslautern - 1. FC Nürnberg 2:1 (1:0) Fritz-Walter-Stadion. -- 35 000 Zuschauer. -- Tore: 31. Lokvenc 1:0. 71. Bjelica 2:0. 90. Sanneh 2:1.

1860 München - Hertha BSC 0:3 (0:1)
Olympiastadion. -- 17 000 Zuschauer. -- Tore: 12. Preetz 0:1. 47. Beinlich 0:2. 49. Preetz 0:3.

VfB Stuttgart - VfL Wolfsburg 2:1 (1:0)
Gottlieb-Daimler-Stadion. -- 16 000 Zuschauer. -- Tore: 9. Meissner 1:0. 77. Hleb 2:0. 87. Klimovicz 2:1.

Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV 2:1 (2:1)
Bökelberg. -- 30 100 Zuschauer. -- Tore: 3. van Houdt 1:0. 29. Cardoso (Foulpenalty) 1:1. 31. Demo (Foulpenalty) 2:1. -- Bemerkungen: Gladbach mit Jörg Stiel im Tor; Raphaël Wicky beim HSV in der 82. Minute durch Albertz ersetzt. 47. Platzverweis Hertzsch (HSV) nach Notbremse.

Am Sonntag spielen:

1. FC Köln - Werder Bremen (17.30 Uhr)
Energie Cottbus - Hansa Rostock (17.30 Uhr)

(ba/sda)

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte Verstärkung: Caiuby verstärkt die Zürcher per sofort. mehr lesen 
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Von Freiburg ausgeliehen  Vincent Sierro ist derzeit vom SC Freiburg an den FC St. Gallen ausgeliehen. Bei den Ostschweizern ist er ein absoluter Leistungsträger und hat schon fünf Ligatore erzielt. Im Winter könnte indes der Verlust des Spielmachers drohen. mehr lesen  
Ex-YB-Verteidiger Kasim Adams fühlte sich bei Hoffenheim anfangs schlecht.
Wegen Verletzung  Kaum war Kasim Adams Nuhu im Sommer von den Young Boys zur TSG Hoffenheim in die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten