HSV - Gladbach 3:2
Dritte Niederlage im vierten Spiel der Rückrunde für Gladbach
publiziert: Sonntag, 14. Feb 2016 / 18:29 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 14. Feb 2016 / 20:08 Uhr
Jan Sommer musste insgesamt drei Mal hinter sich greifen.
Jan Sommer musste insgesamt drei Mal hinter sich greifen.

Borussia Mönchengladbach kommt in der Rückrunde der 1. Bundesliga nicht in Fahrt. Beim 2:3 gegen den Hamburger SV verliert das Team im vierten Spiel zum dritten Mal.

Mit einem Sieg in Hamburg hätte Borussia Mönchengladbach auf den 3. Platz vorrücken können. Doch trotz früher Führung durch Fabian Johnson und deutlicher Dominanz in der Startphase gab es für die Gladbacher keine Punkte. Die Borussia rutschte sogar auf Platz 7 ab. "Wir haben das zunächst total kontrolliert, dann wurden wir viel zu leichtsinnig, haben die Spannung und den Faden verloren und nicht mehr so hundertprozentig wiedergefunden", ärgerte sich Trainer André Schubert deshalb im TV-Interview.

Entscheidend war der Hamburger Doppelschlag kurz vor der Pause. Zunächst unterlief Martin Hinteregger das Eigentor zum 1:1 (38.), dann brachte Artjom Rudnevs im ersten Spiel von Beginn seit fast einem Jahr den HSV sogar in Führung (41.). Nach einem Corner kassierte Gladbach in der 80. Minute durch Ivo Ilicevic auch noch ein drittes Gegentor.

In den vier Spielen der Rückrunde musste sich Yann Sommer, der Schweizer Torhüter von Gladbach, schon acht Mal geschlagen geben. Der Ex-FCZ-Stürmer Raffael schaffte zwei Minuten vor dem Ende nur noch den Anschlusstreffer. Für den HSV war es der erste Sieg nach sechs Spielen. Er setzte sich fürs Erste wieder etwas von den Abstiegsplätzen ab. Die Reserve auf den Nord-Rivalen und Tabellendrittletzten Werder Bremen beträgt nun wieder sechs Punkte.

Hamburger SV - Mönchengladbach 3:2 (2:1)
56'706 Zuschauer. - Tore: 14. Johnson 0:1. 38. Hinteregger (Eigentor) 1:1. 41. Rudnevs 2:1. 80. Ilicevic 3:1. 88. Raffael 3:2. - Bemerkungen: HSV mit Drmic (verwarnt), ohne Djourou (gesperrt), Mönchengladbach mit Sommer und Xhaka, ohne Elvedi (krank).

Augsburg - Bayern München 1:3 (0:1)
30'660 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 15. Lewandowski 0:1. 62. Lewandowski 0:2. 78. Müller 0:3. 86. Bobadilla 1:3. - Bemerkungen: Augsburg mit Hitz, ohne Ajeti (nicht im Aufgebot).

Rangliste: 1. Bayern München 21/56 (53:10). 2. Borussia Dortmund 21/48 (53:24). 3. Bayer Leverkusen 21/35 (31:22). 4. Hertha Berlin 21/35 (29:23). 5. Schalke 04 21/33 (30:28). 6. Mainz 21/33 (27:25). 7. Borussia Mönchengladbach 21/32 (42:38). 8. Wolfsburg 21/30 (31:28). 9. 1. FC Köln 21/29 (24:27). 10. VfB Stuttgart 21/27 (33:41). 11. Hamburger SV 21/26 (25:30). 12. Ingolstadt 21/26 (14:23). 13. Darmstadt 21/24 (22:31). 14. Augsburg 21/21 (23:31). 15. Eintracht Frankfurt 21/21 (27:37). 16. Werder Bremen 21/20 (25:42). 17. Hoffenheim 21/15 (19:31). 18. Hannover 96 21/14 (19:36).

(cam/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Der VfL Wolfsburg hat nicht damit gerechnet, dass Ricardo Rodriguez seine Klausel nicht nutzte, um zu Wechseln.
Der VfL Wolfsburg hat nicht damit gerechnet, dass Ricardo Rodriguez ...
VfL-Sportchef über Ricardo Rodriguez  Klaus Allofs, Sportchef des VfL Wolfsburg, äussert sich zur überraschenden Situation seines linken Verteidigers Ricardo Rodriguez. Der Nati-Spieler habe ihm klar gemacht, dass er Wolfsburg verlassen möchte, jedoch hat sich kein Verein Rodriguez geschnappt, als er per Klausel für 25 Millionen Euro zu haben war. mehr lesen 
Hertha oder Gladbach?  Basels isländischer Mittelfeldspieler Birkir Bjarnason hat auch Interessenten aus der Bundesliga geweckt. mehr lesen
Basels Ilsänder Birkir Bjarnason wird von Hertha und Gladbach umworben.
Der FCB nimmt den norwegischen Angreifer Mohamed Elyounoussi unter Vertrag.
Der FC Basel verpflichtet Mohamed Elyounoussi Der FC Basel hat den norwegischen Angreifer Mohamed Elyounoussi vom norwegischen Verein Molde FK unter Vertrag genommen. Der ...
Breel Embolo wurde auf der Jahreshauptversammlung von Schalke 04 als Neuzugang vorgestellt.
Gehalt ist bekannt  Am vergangenen Sonntag wurde Breel Embolo auf der Jahreshauptversammlung von Schalke auf spektakuläre Art und ... mehr lesen  
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Basel 18°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
St. Gallen 15°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 17°C 26°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 16°C 28°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 20°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten