Nächstes Disziplinarverfahren
Drittes Verfahren gegen Kroatien
publiziert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 21:56 Uhr / aktualisiert: Freitag, 22. Jun 2012 / 13:04 Uhr
Das kroatische Nationalteam muss einmal mehr für seine Fans büssen.
Das kroatische Nationalteam muss einmal mehr für seine Fans büssen.

Die UEFA leitet zum dritten Mal bei der EM ein Verfahren gegen den kroatischen Verband ein.

6 Meldungen im Zusammenhang
Nach dem letzten Vorrundenspiel gegen Spanien (0:1) am Montag in Danzig ermittelt die UEFA erstmals auch explizit wegen des «unangebrachten Verhaltens der Mannschaft», wie es in einer Pressemitteilung der UEFA hiess. Die Kontroll- und Disziplinarkammer will sich am Sonntag mit dem Fall befassen. Sechs kroatische Spieler waren gegen den Welt- und Europameister verwarnt worden.

Weitere Gründe für das neue Disziplinarverfahren sind «das Entzünden und Werfen von Feuerwerkskörpern sowie das ungebührliche Verhalten von Fans (rassistische Gesänge, rassistische Symbole)» in der Partie gegen Spanien, erklärte die UEFA weiter.

Bereits früher im Turnier war der kroatische Verband wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zu Geldstrafen von 80'000 und 25'000 Euro verurteilt worden.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2012 Die kroatische Mannschaft kann nach dem 0:1 gegen Weltmeister Spanien aufgrund der sportlichen Leistung erhobenen ... mehr lesen
Vedran Corluka wählte klare Worte.
Michel Platini: «Jede Form von Rassismus ist ein Problem.»
EURO 2012 UEFA-Präsident Michel Platini ist mit ... mehr lesen
EURO 2012 Dem kroatischen Verband droht ... mehr lesen
Kroatische Fans verhielten sich schlecht.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Eine Petarde fliegt aus dem kroatischen Fanblock aufs Spielfeld.
EURO 2012 Der kroatische Verband ist von der UEFA wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zu einer Busse von 25'000 Euro verurteilt worden. mehr lesen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 24°C 33°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 22°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 22°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Bern 21°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 22°C 34°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 21°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 22°C 34°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten