EURO 2008 für Österreich viel lukrativer
publiziert: Montag, 16. Apr 2007 / 17:37 Uhr / aktualisiert: Montag, 16. Apr 2007 / 18:12 Uhr

Österreich wird mit dem Ticketverkauf für die EM-Endrunde 2008 wesentlich höhere Steuereinnahmen erzielen als die Schweiz. Der Grund dafür liegt bei den markant unterschiedlichen Mehrwertsteuersätzen in den beiden Veranstalterländern.

Martin Kallen wollte einen einheitlichen Ticketpreis.
Martin Kallen wollte einen einheitlichen Ticketpreis.
1 Meldung im Zusammenhang
Trotzdem kosten die Eintrittskarten für österreichische und Schweizer Stadien gleich viel. Martin Kallen, der Turnierchef der EURO 2008, erklärte der «NZZ am Sonntag», man habe zwar erwogen, die höhere Steuer auf den Ticketpreis zu schlagen, im Interesse einheitlicher Preise aber darauf verzichtet.

In Österreich schlägt die Mehrwertsteuer mit 20 Prozent zu Buch, in der Schweiz aber mit nur mit 2,4 Prozent. «Dementsprechend kann die Schweiz mit Einnahmen in der Höhe von 1,818 Millionen Franken rechnen», sagte ein Sprecher der Schweizer EURO-2008-Koordinationsbehörde. In Österreich sind es nach Angaben der NZZ am Sonntag umgerechnet gegen 15 Millionen Franken. Diese Differenz falle ins Gewicht, wenn man bedenkt, dass die Schweizer für die EURO 2008 gut 80 Millionen Steuerfranken ausgeben. Ein Teil dieser Ausgaben wäre mit einer «Mehrwertsteuer à la Österreich» gedeckt.

(fest/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2008 Liestal - Nach dem Basler Grossen ... mehr lesen
Die Parlamentarier übten massive Kritik an der Uefa.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 6°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern 4°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 5°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 5°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 8°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten