Eklat in Italien vor Slowakei-Match
publiziert: Mittwoch, 23. Jun 2010 / 10:30 Uhr

Der italienische Reformminister Umberto Bossi hat im Land des viermaligen Weltmeisters für einen Eklat gesorgt.

Ist zu weit gegangen: Umberto Bossi.
Ist zu weit gegangen: Umberto Bossi.
1 Meldung im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
ItalienItalien
Der Chef der rechtspopulistischen Regierungspartei Lega Nord hatte vor dem entscheidenden WM-Vorrundenspiel Italiens am Donnerstag in Johannesburg gegen die Slowakei erklärt: «Ich bin sicher, sie werden das Spiel gegen die Slowakei kaufen. Im nächsten Jahr werden einige slowakische Fussballer in unseren Vereinen spielen.»

Die Worte Bossis, dessen Föderalismus-Partei in den vergangenen Jahren auf die Abspaltung Norditaliens vom Rest des Landes gedrängt hatte, lösten einen Sturm der Entrüstung aus. «Bossi hat diesmal übertrieben, seine Worte sind beleidigend», liess der italienische Verband verlauten.

(sl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sofort bei uns....
Einbürgern und dann zum Bundesrat machen.

Man wird doch Träumen dürfen.........
Herrlich, köstlich...
Na da sagt doch tatsächlich mal ein Politiker die Wahrheit!!

Einfach köstlich...

Italien

Stylische Retro Fussball-Shirts von der Squadra Azzura
Shirts - Trikots - 70er Jahre
ITALIEN RETRO TRIKOT - Shirts - Trikots - 70er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot im Stil der 1970er Jahre mit gesticktem Emblem. D ...
69.-
Merchandise - Flaggen
ITALIEN - Merchandise - Flaggen
Flagge mit 2 Messingösen zum Hissen, Wetterfest und UV-beständig. Rand ...
35.-
Shirts - Trikots - 60er Jahre
ITALIEN RETRO TRIKOT 1960 WEIß - Shirts - Trikots - 60er Jahre
Kurzarm Retro-Trikot (auswärts) im Stil der 1960er Jahre mit gestickte ...
39.-
Nach weiteren Produkten zu "Italien" suchen
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Basel 1°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
St. Gallen -1°C 3°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebelfelder
Bern -1°C 4°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Nebelfelder
Luzern 0°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Nebelfelder
Genf -1°C 5°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebelfelder
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten