BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Polizei mit Steinen beworfen
Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel
publiziert: Donnerstag, 4. Apr 2019 / 16:16 Uhr
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.

Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die Polizei setzte Reizstoff ein und nahm elf Personen fest.

Nach der Ankunft des Extrazuges um ca. 19.00 Uhr im Bahnhof Altstetten marschierten die Gästefans aus Basel zum Stadion Letzigrund. Durch Teilnehmende dieses Marsches wurden Einsatzkräfte der Polizei vereinzelt mit Steinen beworfen. Verletzt wurde niemand, ein Fahrzeug wurde aber beschädigt.

Während des Spiels wurden im Stadion in beiden Fanlagern zahlreiche pyrotechnische Gegenstände gezündet. Nach dem Spiel verhinderte die Stadtpolizei ein Aufeinandertreffen rivalisierender Fans am Bahnhof Altstetten. Als einheimische Fans die Wegfahrt des ausfahrenden Zuges verhindern wollten, setzte die Polizei Reizstoff ein. In der Folge wurde eine zivile Patrouille der Stadtpolizei Zürich durch eine Gruppe mit Steinen beworfen. Dabei wurde ein zweites Fahrzeug beschädigt. Im Zuge der sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung wurden sieben mutmasslich an den Steinwürfen beteiligte Personen im Alter von 16-18 Jahren angehalten und verhaftet.

Beim Bahnhof Hardbrücke kam es wenig später zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, die teilweise Fankleidung des FCZ trugen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt und meldeten sich anschliessend bei der Polizei.

Kurz vor Mitternacht, nach Eintreffen des Zuges mit GC-Fans aus St. Gallen, verhinderte die Stadtpolizei ein Aufeinandertreffen von anderen sich rivalisierenden Fangruppierungen beim Hauptbahnhof Zürich. In diesem Zusammenhang nahm die Polizei vier Personen im Alter von 15-19 Jahren für weitere Abklärungen fest. Nach der Klärung ihrer Identität wurden sie wieder aus der Polizeihaft entlassen.

Quelle: Stadtpolizei Zürich

(psc/fussball.ch)

Der FCZ hat im Fanshop ein Kondolenzbuch für Köbi Kuhn aufgelegt.
Der FCZ hat im Fanshop ein Kondolenzbuch für Köbi Kuhn aufgelegt.
Im Fanshop  Der FC Zürich hat im Fanshop ein Kondolenzbuch für den an Dienstag verstorbenen Köbi Kuhn aufgelegt. mehr lesen 
Neuer Vertrag  Der FC Zürich hat den Vertrag mit ... mehr lesen
Der FC Zürich hat den Vertrag mit Antonio Marchesano verlängert.
Zum Gestaltungsplan  Der Zürcher Gemeinderat hat dem Gestaltungsplan des geplanten Hardturm-Stadions zugestimmt. Allerdings kommt es wohl wegen eines Referendums zu einer neuerlichen Volksabstimmung. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten