Verbleib beim FC Basel
Embolo will wechseln, aber darf nicht
publiziert: Freitag, 29. Jan 2016 / 10:40 Uhr / aktualisiert: Freitag, 29. Jan 2016 / 11:43 Uhr
Breel Embolo wollte in diesem Winter zum VfL Wolfsburg wechseln, durfte aber nicht.
Breel Embolo wollte in diesem Winter zum VfL Wolfsburg wechseln, durfte aber nicht.

Breel Embolo hat beim FC Basel seinen Wechselwunsch platziert.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der VfL Wolfsburg buhlt bekanntlich seit einiger Zeit sehr aktiv um FCB-Star Breel Embolo. Der Schweizer Meister lehnt einen Transfer in diesem Winter jedoch ab und hat dies öffentlich kundgetan.

Offiziell hat sich auch der 18-jährige Youngster damit abgefunden. Hinter den Türen soll er gemäss «Bild» bei Basels Klubpräsident Bernhard Heusler aber schon zweimal einen Wechselwunsch platziert haben.

Gegenüber «Blick» bestätigt der FCB-Präsident: «Selbstverständlich hat es Breel gereizt, alles andere wäre auch nicht normal. Er hat uns aber in aller Deutlichkeit gesagt, dass er nie seinen Abgang beim FC Basel erzwingen würde, sondern einen Wechsel nur im Einverständnis mit uns machen möchte.» Gleichzeitig stellt er aber noch einmal klar: «Embolo bleibt definitiv bis Ende Saison in Basel!» Ziehen lassen werden die Bebbi ihren Jungstar also frühestens im kommenden Sommer.

Ein Grund dafür soll auch Renato Steffen sein. Der Flügelspieler wechselte von YB nach Basel, ist bei vielen Fans wegen früheren Eklats (Spuckaffäre, Auseinandersetzung mit Taulant Xhaka) aber (noch) ein rotes Tuch. Falls er sich nicht durchsetzen kann und auch noch Embolo weg ist, fürchtet man bei der Bebbi-Führung, dass die Anhänger auf die Barrikaden gehen.

Im Sommer könnten neben Wolfsburg weitere Topvereine um Embolo buhlen und der FCB kann je nach weiterem Saison- und EM-Verlauf sogar auf eine noch höhere Ablöse spekulieren. Bisher soll Wolfsburgs Angebot für den Schweizer Nationalspieler bei 30 Mio. Euro liegen.

(psc/fussball.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
RB Leipzig will sich Basels Jungstar schnappen. mehr lesen
RB Leipzig ist hinter Basels Jungstar Breel Embolo her.
FCB-Trainer Urs Fischer hätte zur Vorbereitung der Rückrunde gerne noch etwas mehr Zeit.
Basels Trainer Urs Fischer würde mit seinem Team lieber noch ein bis zwei Wochen ohne Ernstkampft trainieren. mehr lesen
Wolfsburg scheitert mit einem Angebot für Breel Embolo. Der deutsche Cupsieger bietet für den bald 19-jährigen Stürmer gemäss ... mehr lesen
Embolo bleibt bei Basel.
Breel Embolo wird nun auch von Everton umworben.
Basels Jungstar Breel Embolo steht in England weiterhin ganz hoch im Kurs. mehr lesen
Jungstar Breel Embolo bleibt dem FC Basel wohl mindestens bis im Sommer erhalten. mehr lesen
Breel Embolo wird wohl bis Saisonende für den FC Basel stürmen.
Retro-Fussballtrikots aus der Serie A, Bundesliga, Premier League und me ...
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 16
Die Young Boys könnten beim FCZ auf Einkaufstour gehen.
Die Young Boys könnten beim FCZ auf Einkaufstour gehen.
Bua & Buff  Zwei Spieler des FC Zürich werden von den Young Boys umworben. 
Bleiben bei Real Madrid  Real Madrid wird seine beiden Superstars Cristiano Ronaldo und Gareth Bale mit neuen ...
Cristiano Ronaldo & Gareth Bale soll nach der EM ihre Verträge bei Real Madrid verlängern.
Real Madrid befasst sich mit der Personalie Ricardo Rodriguez.
Rodriguez steht im Fokus von Real Madrid Der Schweizer Nationalspieler Ricardo Rodriguez spielt in den Transferplanungen von Real Madrid eine Rolle.
Basel will Ex-YB-Torjäger  Seydou Doumbia könnte in diesem Sommer in die Schweiz zurückkehren.  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen recht sonnig
Basel 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
St. Gallen 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 15°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Luzern 16°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen freundlich
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Lugano 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten