Erste Saisonniederlage für Gladbach
Endlich wieder ein Sieg für Favre und Gladbach
publiziert: Sonntag, 7. Okt 2012 / 17:37 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 7. Okt 2012 / 20:19 Uhr
Juan Arango stand bereits 100 Mal auf deutschem Rasen in der obersten Klasse im Einsatz. (Archivbild)
Juan Arango stand bereits 100 Mal auf deutschem Rasen in der obersten Klasse im Einsatz. (Archivbild)

Borussia Mönchengladbach beendet durch einen 2:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt vorerst die Erfolgsserie des Aufsteigers.

Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
3 Meldungen im Zusammenhang
Juan Arango (8. Minute) in seinem 100. Bundesliga-Spiel und Luuk de Jong (24.) schossen Gladbach zum ersten Sieg nach sieben Spielen. Frankfurt musste in der siebten Partie nach dem Aufstieg in die Bundesliga die erste Niederlage hinnehmen, geht aber mit 16 Punkten als Tabellenzweiter hinter Spitzenreiter Bayern München (21 Punkte) in die Länderspielpause. Mönchengladbach verschaffte sich durch den zweiten Saisonsieg und mit nun neun Punkten als Tabellenzehnter ein kleines Polster zu den Abstiegsrängen.

Der deutsche Meister Borussia Dortmund droht den Anschluss an Spitzenreiter Bayern München zu verlieren. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp kam bei Hannover 96 nicht über ein 1:1 hinaus. Mame Diouf erzielte in der 86. Minute den Ausgleich für die Niedersachsen. Robert Lewandowski (26.) hatte Dortmund in einer turbulenten Partie in Führung gebracht. Durch das Remis bauten die Hausherren ihre Heimserie auf beeindruckende 22 Spiele ohne Niederlage in der Bundesliga aus. Dortmund verpasste den Sprung auf Platz drei.

«Schwaben-Schreck» Stefan Kiessling hat die Krise des VfB Stuttgart verschärft. Der Stürmer von Bayer Leverkusen erzielte bei seinem Lieblingsgegner beide Tore zum 2:2 - er hat damit gegen den VfB sagenhafte 12-mal in 14 Spielen getroffen. Während Bayer schon seit vier Spielen ungeschlagen ist, quälen sich die Stuttgarter weiter im Tabellenkeller herum. In vier Heimspielen gab es keinen Sieg.

Resultate:
Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 2:0. VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen 2:2. Hannover 96 - Borussia Dortmund 1:1.

Rangliste:
1. Bayern München 21. 2. Eintracht Frankfurt 16. 3. Schalke 04 14. 4. Borussia Dortmund 12. 5. Hannover 96 11. 6. Bayer Leverkusen 11. 7. Fortuna Düsseldorf 10. 8. Hamburger SV 10. 9. Mainz 10. 10. Borussia Mönchengladbach 9. 11. SC Freiburg 8. 12. Werder Bremen 7. 13. Hoffenheim 7. 14. Nürnberg 7. 15. VfB Stuttgart 6. 16. Augsburg 5. 17. Wolfsburg 5. 18. Greuther Fürth 4.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dortmund muss in den kommenden Wochen auf die Internationalen Mats Hummels, Sven Bender und Jakub Blaszczykowski ... mehr lesen
Jakub Blaszczykowski fällt wegen einer Sprunggelenkverletzung rund sechs Wochen aus.
Xherdan Shaqiri wurde in der 26. Minute eingewechselt.
Der FC Bayern München gewinnt auch sein siebtes Saisonspiel und stellt damit ... mehr lesen
Der FC Augsburg fährt in der 7. Runde als letzter Bundesligist seinen ersten Saisonsieg ein. Die Schwaben bezwangen am ... mehr lesen
Der lang ersehnte Erfolg für den FCA ist eingetroffen.
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
Heung-Min Son geht zu den «Spurs».
Heung-Min Son geht zu den «Spurs».
Leverkusen holt Kampl als Ersatz  Der Südkoreaner Heung-Min Son wechselt für 30 Millionen Euro von der deutschen Bundesliga von Leverkusen in die englische Premier League zu Tottenham. 
Njie stösst zu Tottenham Der Kameruner Clinton Njie wechselt vom Ligue-1-Verein Lyon zu Tottenham Hotspur in die Premier League.
Clinton Njie trägt in Zukunft das Trikot der «Spurs».
Mehmedi unterschreibt bei Leverkusen Trotz dem Abstieg mit dem SC Freiburg bleibt Admir Mehmedi in der Bundesliga. Der ...
Schweizer Talent kennt seine Schwächen  Ulisses Garcia startet durch. Bei Werder Bremen wurde der 19-Jährige auf Anhieb Stammspieler, obwohl er eigentlich für die Nachwuchsmannschaft vorgesehen war.  
Rekord-Transfer für 75 Mio. Euro  Der Transfer des belgischen Mittelfeld-Stars Kevin de Bruyne vom VfL Wolfsburg zu Manchester City gilt als gesichert. Die Ablösesumme soll 75 ...  
Kevin de Bruyne wird zum teuersten Transfer von Wolfsburg.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1481
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1481
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 116
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3259
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 389
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1481
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Lara Dickenmann nimmt ihre erste Saison bei Wolfsburg in Angriff.
Frauenfussball Frauen-Bundesliga startet mit vielen Schweizerinnen Mit der Partie zwischen Meister Bayern ...
Fussball Videos
Linienrichter beleidigt  Der spanische Internationale Gerard Piqué vom FC Barcelona ...  
Zlatanisierter Skorpion-Trick  Viele Profifussballer träumen davon, einmal ein ...  
Cabral-Ausraster  Der FC Zürich setzt sich im Cup gegen den ...  
Brasilianer zurück auf dem Platz  Der ehemalige Bayern-Spieler Breno hat nach über vier ...  
Verletzt wurde niemand  Die Spieler, Verantwortlichen und Fans ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 17°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 20°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 19°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten