England und Frankreich komplettieren Viertelfinals
publiziert: Dienstag, 19. Jun 2012 / 22:57 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 20. Jun 2012 / 10:31 Uhr

England beendet dank des 1:0 gegen die Ukraine die Gruppe D auf Platz 1. In den Viertelfinals steht auch Frankreich trotz des 0:2 gegen das schon vorher ausgeschiedene Schweden.

4 Meldungen im Zusammenhang
England tat sich gegen die couragierten Gastgeber in der ersten Halbzeit schwer, profitierte aber unmittelbar nach der Pause von einem schweren Torhüterfehler. Andrej Pjatow liess eine leicht abgefälschte Flanke von Steven Gerrard durchrutschen, so dass Wayne Rooney nur noch einnicken musste. Der Stürmer meldete sich somit erfolgreich im EM-Turnier an, nachdem er die ersten beiden Spiele wegen einer Sperre verpasst hatte.

Die Ukraine, bei welcher der bisher einzige Torschütze Andrej Schewtschenko wegen einer Verletzung erst in den letzten zwanzig Minuten zum Einsatz kam, hatte anschliessend mehrere gute Ausgleichschancen. Einmal monierten die Ukrainer sogar ein Tor, als Englands Verteidiger John Terry einen Schuss von Marko Devic eventuell erst hinter der Torlinie zurück ins Feld spedierte. England blieb somit auch im elften Wettbewerbsspiel in Serie ungeschlagen, während die Ukraine in Donezk den Platz auch in ihrem siebten Länderspiel nicht als Sieger verliess.

Tapfere Schweden

Im Wissen, den Viertelfinal auch mit einer knappen Niederlage erreichen zu können, traten die Franzosen nonchalant auf. Bei den Schweden war hingegen nichts vom Blues nach dem vorzeitigen Out zu spüren und sie suchten erfrischend den Weg nach vorne. Den goldenen Treffer erzielte schliesslich der streitbare Superstar Zlatan Ibrahimovic, der sein unbestritten riesiges Potenzial mit einer herrlichen Direktabnahme aufblitzen liess. Im Gegensatz zu den ersten beiden Partien brachten die «Tre Kronor» den Vorsprung diesmal aber über die Runden und kamen durch Sebastian Larsson in der Schlussminute sogar noch zum Doppelschlag und besiegten so Frankreich erstmals seit 43 Jahren wieder. Für Frankreich war die erste Niederlage nach 23 Spielen der Ungeschlagenheit nicht weiter schlimm, stehen sie doch erstmals seit der WM 2006 wieder in einem Viertelfinal.

Durch den Gruppensieg vermeidet England ein Viertelfinalduell mit Welt- und Europameister Spanien und spielt stattdessen am Sonntag in Kiew gegen Italien. Frankreich trifft bereits am Samstag auf Spanien.

Resultate:
Schweden - Frankreich 2:0 (0:0). England - Ukraine 1:0 (0:0).

Rangliste:
1. England* 3/7 (5:3). 2. Frankreich* 3/4 (3:3). 3. Ukraine 3/3 (2:4). 4. Schweden 3/3 (5:5).

* = im Viertelfinal.

Torschützenliste:
1. Alan Dsagojew (Russland), Mario Gomez (Deutschland) und Mario Mandzukic (Kroatien) je 3 Tore. 4. Nicklas Bendtner (Dänemark), Cesc Fabregas (Spanien), Petr Jiracek (Tschechien), Vaclav Pilar (Tschechien), Andrej Schewtschenko (Ukraine), Fernando Torres (Spanien), Michael Krohn-Dehli (Dänemark), Cristiano Ronaldo (Portugal) und Zlatan Ibrahimovic (Schweden) je 2. Tore. 13. Mario Balotelli (Italien), Lars Bender (Deutschland), Jakub Blaszczykowski (Polen), Yohan Cabaye (Frankreich), Andy Carroll (England), Antonio Cassano (Italien), Antonio Di Natale (Italien), Theofanis Gekas (Griechenland), Nikica Jelavic (Kroatien), Giorgios Karagounis (Griechenland), Robert Lewandowski (Polen), Joleon Lescott (England), Olof Mellberg (Schweden), Jérémy Ménez (Frankreich), Jesus Navas (Spanien), Samir Nasri (Frankreich), Roman Pawljutschenko (Russland), Andrea Pirlo (Italien), Pepe (Portugal), Hélder Postiga (Portugal), Dimitrios Salpingidis (Griechenland), Roman Schirokow (Russland), David Silva (Spanien), Sean St. Ledger (Irland), Silvestre Varela (Portugal), Robin van Persie (Holland), Theo Walcott (England), Danny Welbeck (England), Lukas Podolski (Deutschland), Rafael van der Vaart (Holland), Wayne Rooney (England) und Sebastian Larsson (Schweden) je 1 Tor.

Eigentore:
Glen Johnson (England).

Gesperrte Spieler:
Giorgios Karagounis (Griechenland) 1 Spiel Sperre (2. gelbe Karte),
Jose Holebas (Griechenland) 1 Spiel Sperre (2. gelbe Karte),
Philippe Mexes (Frankreich) 1 Spiel Sperre (2. gelbe Karte).

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
EURO 2012 Die EM-Vorrunde in Polen und der Ukraine hat guten, teilweise hochstehenden Fussball und kaum Überraschungen gebracht. ... mehr lesen
Die Maskottchen Slavek und Slavko freut's.
Die EM-Maskottchen Slavek und Slavko sorgen für gute Laune.
EURO 2012 Seit zwölf Tagen stehen die besten Fussballer Europas im weltweiten Fokus. Dramen und spektakuläre Szenen sind ... mehr lesen
EURO 2012 England ist als Sieger der Gruppe D in die Viertelfinals der EM eingezogen. Das Team von Roy Hodgson siegte in Donezk ... mehr lesen
Wayne Rooney (r.) machte den Unterschied.
Fahrlässig gespielt: Franck Ribéry und seine Franzosen.
EURO 2012 Durch ein 0:2 gegen das bereits zuvor ausgeschiedene Schweden hat Frankreich den Sieg in der Gruppe D fahrlässig ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
Seite3.ch
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 12°C 14°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Basel 12°C 16°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
St.Gallen 14°C 15°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 15°C 19°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Luzern 15°C 18°C bedeckt, starker Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 15°C 21°C bedeckt, Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Lugano 16°C 25°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten