Abstiegskampf statt Europatraum
Enttäuschende Wolfsburger werden nochmals forciert
publiziert: Montag, 2. Mai 2016 / 16:04 Uhr
Klar ist, dass es im Sommer bei Wolfsburg einen personellen Umbruch geben wird.
Klar ist, dass es im Sommer bei Wolfsburg einen personellen Umbruch geben wird.

Zwei Spieltage vor dem Saisonende zieht Wolfsburgs Coach Hecking die Zügel an, um den theoretisch noch möglichen Abstieg zu verhindern. Etliche Profis spielen um ihre Zukunft beim VfL.

2 Meldungen im Zusammenhang
Mit deutlichen Worten und Taten versucht Trainer Dieter Hecking die verkorkste Bundesliga-Saison des VfL Wolfsburg nicht noch zur Katastrophe werden zu lassen. Vor dem Auswärtsspiel am Samstag bei Hamburger SV erwägt der Coach des Krisen-Clubs ein Kurz-Trainingslager. Ein Entscheid dazu soll bis Dienstag fallen. «Wir werden Trainingsabläufe verändern», wurde Hecking am Montag in Wolfsburger Zeitungen zitiert, ehe er die Spieler am eigentlich trainingsfreien Montag zu einer Laufeinheit bat.

Hecking reagierte auf die katastrophale Leistung beim 1:5 am Samstag bei Borussia Dortmund, dem siebten sieglosen Ligaspiel am Stück. «Ein Verhalten, das nach dem 0:3 schon fast einer Aufgabe gleichkam, kann ich als Trainer nicht akzeptieren. Und dass ich es so nicht laufen lassen kann, ist auch klar», sagte er.

Der tiefe Fall

Noch vor wenigen Wochen hatte der Champions-League-Viertelfinalist trotz der Negativerlebnisse von der erneuten Qualifikation für Europa geträumt. Die ist längst verspielt, stattdessen kann der Zweite der letzten Meisterschaft als zweitschlechtestes Team der Rückrunde zwei Spieltage vor dem Saisonende theoretisch sogar noch absteigen.

Darüber sprechen wollte nach dem Straftraining am Montag niemand. Allerdings hatte es zuvor schon deutliche Worte gegeben. «Die Leistung in Dortmund war schwächer als schwach», schimpfte Hecking, der trotz des Negativlaufs nicht zur Debatte steht. Sportchef Klaus Allofs sagte: «Es gibt keine Trainerdiskussion. Wenn mich jede Woche jemand darauf anspricht, frage ich mich auch: 'Bin ich jetzt blöd oder sonst jemand'?»

Manager Allofs fand im Gegensatz zum Trainer ruhigere Worte. «Wir sind nicht ratlos und können die Situation einschätzen», sagte Allofs in einem TV-Interview.

Schweizer Spieler «unsicher»

Klar ist, dass es im Sommer einen personellen Umbruch geben wird. Auch für die Schweizer Fraktion mit Torhüter Diego Benaglio und Verteidiger Ricardo Rodriguez ist die Zukunft im VW-Klub alles andere als sicher. «Es steht alles auf dem Prüfstand», sagte Hecking, der etliche Spieler des aktuellen Kaders in den ausstehenden Spielen beim HSV und gegen Stuttgart unter die Lupe nehmen will. «Wir werden ganz genau hinschauen, wer sich noch weiterentwickeln kann oder wer seinen Zenit überschritten hat.»

Als Wechselkandidaten gelten nebst Ricardo Gonzalez auch Luiz Gustavo, Bas Dost, Max Kruse und Robin Knoche. André Schürrle soll aber bleiben. «Wir wollen Qualität in unserer Mannschaft, und dazu zählt auch André Schürrle», bekräftigte Allofs, der laut Medienberichten auf der Suche nach Verstärkungen für den Sturm ist. Der «Kicker» spekulierte am Montag über eine Verpflichtung von Mario Gomez.

(cam/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wolfsburg löst den ursprünglich bis ... mehr lesen
Nicklas Bendtner trainiert schon seit Ende März nicht mehr mit der Mannschaft. (Archivbild)
Mahmoud Dahoud (r.) feiert seinen Treffer mit Thorgan Hazard.
Nach zwei Niederlagen kehrt Borussia Mönchengladbach zum Erfolg zurück. Im Heimspiel gegen Hoffenheim gib es einen verdienten 3:1-Sieg. mehr lesen
Retro-Fussballtrikots rund um Deutschland, die Ex-DDR und mehr
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt vom 19. März wird nicht bewilligt.
Das geplante Europa League-Spiel zwischen dem FC Basel und ...
Gegen Frankfurt  Das Rückspiel des Europa League-Achtelfinals zwischen dem FC Basel und Eintracht Frankfurt am 19. März kann nicht stattfinden - zumindest nicht im Basler St. Jakob-Park. mehr lesen 
Ab in die Bundesliga  Was im Grunde seit Mittwochabend feststeht, wurde nun auch von den Klubs auf ihren Webseiten offiziell bestätigt: Djibril Sow läuft in der neuen Saison für Eintracht Frankfurt auf. mehr lesen  
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte Verstärkung: Caiuby verstärkt die Zürcher per sofort. mehr lesen  
Bis Saisonende  Steven Zuber geht neue Wege: Der Schweizer Nationalspieler schliesst sich bis Saisonende auf ... mehr lesen  
Der Schweizer Nationalspieler Steven Zuber wechselt bis Saisonende zum VfB Stuttgart.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
         
Die Formel von CBD-THC.
Publinews CBD Produkte sind förderlich für die Gesundheit. Daran besteht heute kein Zweifel mehr. Immer mehr Länder öffnen sich dem Markt, weil auch die ... mehr lesen
Sich erst einmal in die Materie einbringen und schauen.
Publinews Fussballwetten werden mittlerweile am häufigsten gespielt. Aufgrund dessen gibt es in dem Bereich ebenfalls die ein oder anderen Vorteile, die man bei den ... mehr lesen
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 13°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 14°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 15°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 16°C 22°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 17°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten