BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Zürich - Thun 0:2
Ernüchternder Auftritt des FCZ gegen Thun
publiziert: Sonntag, 22. Jul 2012 / 18:46 Uhr
Der FCZ fand kein Mittel um überhaupt in Tornähe zu kommen. Bild: Mathieu Beda ärgert sich.
Der FCZ fand kein Mittel um überhaupt in Tornähe zu kommen. Bild: Mathieu Beda ärgert sich.

Der FC Zürich kassiert gegen Thun eine überraschende 0:2-Heimniederlage. Muhamed Demiri bringt die Gäste kurz vor der Pause in Führung, Anatol Ngamukol gelingt in der Nachspielzeit die Siegsicherung.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Zürcher lieferten eine enttäuschende Heimpremiere ab. Das Team von Rolf Fringer fand gegen die defensiv sehr gut organisierten Gäste kaum ein Mittel, um vor das Tor zu kommen. Thuns Torhüter Guillaume Faivre musste nur zweimal ernsthaft eingreifen. Die Schüsse von Amine Chermiti (3.) und Burim Kukeli (68.) parierte die Thuner Neuverpflichtung glänzend.

Eine wenig überzeugende Leistung bot auch Davide Chiumiento bei seinem ersten Auftritt im Dress der Zürcher. Der Appenzeller, der erst vor wenigen Tagen aus Vancouver angekommen war, setzte kaum Akzente. Er machte zudem beim Gegentreffer eine schlechte Figur, als Demiri den Mittelfeldspieler zu einfach aussteigen liess, bevor er den Ball ins Lattenkreuz hämmerte (39.). Für die endgültige Entscheidung sorgte Ngamukol, als er einen sehenswerten Konter über Enrico Schirinzi mit einem schönen Schlenzer zum 2:0 abschloss (93.).

Die Thuner überzeugten mit einem soliden Auftritt. Sie blieben wie auch im Auftaktspiel gegen Lausanne ohne Gegentreffer und feierten nach 21 Spielen und dem 27. April 2005 wieder einmal einen Sieg gegen den FCZ.

Zürich - Thun 0:2 (0:1)
Letzigrund. - 9422 Zuschauer. - SR Studer. - Tore: 39. Demiri (Wittwer) 0:1. 93. Ngamukol (Schirinzi) 0:2.

Zürich: Da Costa; Glarner (37. Raphael Koch), Béda, Djimsiti, Magnin; Benito, Kukeli; Pedro Henrique (72. Kukuruzovic), Chiumiento; Chermiti, Gavranovic (64. Schönbächler).

Thun: Faivre; Lüthi (74. Reinmann), Matic, Ghezal, Wittwer; Demiri (81. Zuffi), Bättig; Ngamukol, Hediger, Ferreira; Marco Schneuwly (85. Schirinzi).

Bemerkungen: Zürich ohne Chikhaoui, Kajevic (beide verletzt), Buff und Drmic (beide Olympia-Auswahl), Thun ohne Bigler, Cassio, Krstic, Schindelholz und Steffen (alle verletzt). Verwarnungen: 31. Pedro Enrique (Unsportlichkeit). 58. Lüthi (Foul). 64. Demiri (Foul). 93. Ngamukol (Unsportlichkeit).

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sion ist auch nach zwei Spielen der ... mehr lesen
Freude nach dem Spiel: Sions Gennaro Gattuso jubelt mit Trainer Sebastien Fournier.
Raphael Wicky wird neuer Cheftrainer beim FC Basel.
Raphael Wicky wird neuer Cheftrainer beim FC Basel.
Fischer-Nachfolger  Der FC Basel hat die Nachfolge von Urs Fischer geregelt: Raphael Wicky wird im Sommer neuer Trainer des FC Basel. mehr lesen 
Pfingstsamstag  Es gibt keinen Zweifel mehr: Der FC ... mehr lesen
Der FC Basel wird die Meisterfeier am 3. Juni durchführen.
Mario Mutsch verlässt den FC St. Gallen nach fünf Jahren und kehrt in seine luxemburgische Heimat zurück.
Wechsel nach Luxemburg  Jetzt ist es offiziell: Mario Mutsch verlässt den FC St. Gallen zum Saisonende und kehrt in seine luxemburgische Heimat zurück. mehr lesen  
Trainer gesucht  Thorsten Fink gilt als heisser Kandidat für den vakanten Trainerposten beim FC Basel für die kommende Saison. Jetzt hat sich der 49-Jährige bereits zu den Gerüchten geäussert. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • MatthiasStark aus Gossau 3
    Gewagt Murat Yakin hat in Basel, wie schon in Luzern, einen super Job gemacht. ... Di, 20.05.14 09:24
  • CaptKirk aus Zürich 1
    Indiskutable SR-Leistung Die Leistung von SR Hänni war - nicht zum ersten mal - absolut ... Mo, 24.03.14 11:23
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Publinews
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen -4°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Bern -4°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern -2°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 3°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 4°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten