Erster Triumph für Meister Montpellier
publiziert: Samstag, 1. Sep 2012 / 22:38 Uhr
Montpellier kann doch noch siegen. (Archivbild)
Montpellier kann doch noch siegen. (Archivbild)

Montpellier kommt in der 4. Runde in der Ligue 1 zum ersten Sieg in der neuen Saison.

Der Meister gewann nach zwei Niederlagen in den ersten drei Runden beim nach wie vor punktelosen Sochaux dank der Tore von Belhanda, Herrera und Cabella 3:1. Leader ist - zumindest bis am Sonntag - Olympique Lyon. Der Serienmeister der Jahre 2002 bis 2008 hat nach dem 3:2 gegen Valenciennes zehn Punkte.

Sochaux - Montpellier 1:3 (0:1)
10'000 Zuschauer. - Tore: 16. Belhanda (Foulpenalty) 0:1. 58. Herrera 0:2. 63. Privat 1:2. 78. Cabella 1:3.

Die weiteren Resultate:
Lyon - Valenciennes 3:2. Ajaccio - Evian TG 2:0. Brest - Troyes 2:1. Bastia - St-Etienne 0:3. Lorient - Nancy 3:0. Toulouse - Reims 1:1.

Rangliste:
1. Lyon 10. 2. Marseille 9. 3. Lorient 8. 4. Toulouse 8. 5. Bordeaux 7. 6. Valenciennes 7. 7. St-Etienne 6. 8. Bastia 6. 9. Brest 6. 10. Lille 5. 11. Ajaccio 5. 12. Montpellier 4. 13. Reims 4. 14. Nancy 4. 15. Paris St-Germain 3. 16. Rennes 3. 17. Nice 2. 18. Evian TG 1. 19. Troyes 1. 20. Sochaux 0.

(pad/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Valbuena konnte nichts an der Niederlage ändern.
Fussball  Olympique Marseille musste nach einer Serie von acht Siegen in Folge innerhalb von drei Tagen die zweite Niederlage hinnehmen. 
Lyon beendet Marseilles Serie Nach acht Siegen in Folge wird Olympique Marseille in der Ligue 1 wieder geschlagen. Die ...
Leader Marseille mit zwei Bestmarken In der Ligue 1 setzt Marseille die Messlatte hoch. Das 2:0 gegen Toulouse ist der ...
Marseille-Hüter  Steve Mandanda hat zu etwaigen Gerüchten rund um seine Person Stellung bezogen.  
Einer der Kandidaten: Sebastian Giovinco.
Arsenal jagt Sturm-Duo Die Londoner wollen ihre Offensive möglichst bald nochmals aufrüsten.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Fussball  Olympique Marseille musste nach einer Serie von ...  
Italien  Meister Juventus Turin hat es in der Serie A in der ...  
Fussball  Sekunden vor dem Abpfiff der Cup-Partie in Hamburg (1:3 gegen ...  
Schweizer Cup  Der Krebsgang des FC Luzern geht auch unter dem neuen Trainer ...  
Deutschland  Admir Mehmedi ist der Mann des Abends für den SC ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 12°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 4°C 13°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 11°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 14°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 6°C 13°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 6°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch