Erstligist Cham wirft Servette aus dem Cup!
publiziert: Sonntag, 16. Sep 2012 / 16:49 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 16. Sep 2012 / 17:45 Uhr
Der frühere Schweizer Nachwuchs-Internationale scheiterte am Pfosten.
Der frühere Schweizer Nachwuchs-Internationale scheiterte am Pfosten.

Cham gelingt eine Überraschung im Cup. Der Erstligist setzt sich gegen Super-Leauge-Schlusslicht Servette mit 2:1 durch.

4 Meldungen im Zusammenhang
Nach einer torlosen ersten Hälfte gelang den Genfern in der 55. Minute das 1:0. Doch die Schlussminuten im Chamer Eizmoss-Stadion hatten es in sich. Zuerst gelang Dejan Jakovljevic mit einem direkt verwandeltem Freistoss das 1:1. Sein Teamkollege Stefan Budmiger doppelte in der 89. Minute ebenfalls mit einem direkt verwandelten Freistoss nach und brachte den Underdog mit 2:1 in Führung.

In der Nachspielzeit hatte Simone Grippo die Chance zum Ausgleich, doch der frühere Schweizer Nachwuchs-Internationale scheiterte am Pfosten.

Zu klaren Erfolgen kamen die Zürcher Klubs: Der FCZ gewann in Echallens mit 6:0. Gavranovic durfte sich im letzten Spiel von Ludovic Magnin als vierfacher Torschütze feiern lassen. Die Hoppers setzten sich bei Vedeggio mit 5:0 durch. Erfolgreichster GC-Torschütze war Paiva mit drei Treffern.

Kurz-Telegramme:

Cham - Servette 2:1 (0:0). - Eizmoos. - 1350 Zuschauer. - SR Kever. - Tore: 55. Tréand 0:1. 82. Jakovljevic 1:1. 89. Budmiger 2:1.

Vedeggio - Grasshoppers 0:5 (0:2). - Comunale, Cadempino. - 1048 Zuschauer. - SR Huwyler. - Tore: 12. Toko 0:1. 18. Paiva 0:2. 62. Feltscher 0:3. 65. Paiva 0:4. 91. Paiva 0:5.

Echallens - Zürich 0:6 (0:3). - Trois-Sapins. - 2600 Zuschauer. - SR Jancevski. - Tore: 5. Chiumiento 0:1. 6. Gavranovic 0:2. 43. Drmic 0:3. 51. Gavranovic 0:4. 89. Gavranovic 0:5. 91. Drmic 0:6. - Bemerkungen: 50. Rote Karte Hyvernaud (Echallens/Notbremse).

Windisch - Wil 0:7 (0:3). - Dägerli. - 500 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 20. Audino 0:1. 25. Holenstein 0:2. 39. Muslin 0:3. 58. Audino 0:4. 63. Audino 0:5. 69. Holenstein 0:6. 74. Audino 0:7. Ems - Bellinzona 0:5 (0:3). - Vial. - 1800 Zuschauer. - SR Hänni. - Tore: 3. D'Angelo 0:1. 18. Marchesano 0:2. 28. Massella 0:3. 70. Massella 0:4. 80. Neumayr 0:5.

(knob/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der FC Basel muss für die zweite Cup-Hauptrunde quer durchs Land reisen. Die Basler gastieren beim ... mehr lesen
Die «Bebbi» reisen in Runde 2 ins Tessin.
Altstettens Dzelili Liridon gegen St.Gallens Oscar Scarione und Kristian Nushi: 0:7.
Der FC Thun verhinderte in der 1. Hauptrunde im Schweizer Cup eine Blamage in ... mehr lesen
Zwischen den internationalen Terminen mit WM-Qualifikation und Europacup startet an diesem Wochenende der Schweizer Cup. ... mehr lesen
Aleksandar Dragovic und die «Bebbi» werden Amriswil das Leben schwer machen.
Die Partien finden am 15. und 16. September statt.
Der Titelverteidiger Basel bekommt es in der 1. Hauptrunde des Schweizer Cup mit ... mehr lesen
Roberto Rodriguez schoss in der Verlängerung das entscheidende Tor für die St.Galler.
Roberto Rodriguez schoss in der Verlängerung das entscheidende Tor ...
St. Gallen - Thun 2:1  In einem totalen Abnützungskampf drang St. Gallen mit einem 2:1 gegen Thun nach Verlängerung zum 32. Mal in seiner Vereinsgeschichte in die Cup-Viertelfinals vor. Das entscheidende Tor schoss Roberto Rodriguez in der 104. Minute. 
Fussball  Zwei Amateur-Mannschaften zogen am ...
Der FC Sion siegt souverän.
Überraschungsteams im Cup gegeneinander Fünf Amateur-Klubs streben in die Cup-Viertelfinals. Im Spitzenspiel empfängt derweil heute (20 Uhr) der FC St. ...
Wer macht das Rennen wohl heute? (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2538
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1031
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
Die FCZ-Girls haben Grund zum Jubeln.
Frauenfussball FCZ-Frauen erreichen die CL-Achtelfinals Die Frauen des FC Zürich stehen wie im Vorjahr in ...
Fussball Videos
Fussball  Olympique Marseille musste nach einer Serie von ...  
Italien  Meister Juventus Turin hat es in der Serie A in der ...  
Fussball  Sekunden vor dem Abpfiff der Cup-Partie in Hamburg (1:3 gegen ...  
Schweizer Cup  Der Krebsgang des FC Luzern geht auch unter dem neuen Trainer ...  
Deutschland  Admir Mehmedi ist der Mann des Abends für den SC ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 12°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Basel 4°C 13°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 4°C 11°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 14°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Luzern 6°C 13°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Genf 5°C 16°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 6°C 16°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch