Eto'o erteilt Kamerun einen Korb
publiziert: Montag, 27. Aug 2012 / 21:43 Uhr
Samuel Eto'o wird wohl das kameruner Trikot nicht mehr überstreifen.
Samuel Eto'o wird wohl das kameruner Trikot nicht mehr überstreifen.

Samuel Eto'o kehrt nun doch nicht in Kameruns Nationalmannschaft zurück.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der 31-jährige Stürmer, der nach abgesessener Sperre für die Afrika-Cup-Qualifikationsspiele gegen die Kapverdischen Inseln nominiert worden war, gab dem Verband nun einen Korb. «Die Strukturen beim Verband sind weiterhin amateurhaft und erfüllen nicht die Anforderungen an professionellen Sport», schrieb Eto'o in einem offenen Brief an Kameruns Verband. Der in Russland für Anschi Machatschkala spielende Eto'o war für acht Monate gesperrt worden, nachdem er im November vergangenen Jahres als Hauptschuldiger des Spieler-Boykotts vor dem Länderspiel am 15. November in Algerien ausgemacht worden war.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nicht zum ersten Mal hat Samuel Eto'o (32) seinen Abschied aus Kameruns Nationalmannschaft angekündigt. mehr lesen
Samuel Eto'o sorgt für Unruhe.
Samuel Eto'o sorgt für Aufsehen neben dem Rasen.
Samuel Eto'o schiesst scharf in Richtung des kamerunischen Fussballverbands. ... mehr lesen
Topstürmer Samuel Eto'o kehrt nach einer Bitte von höchster Stelle in Kameruns Nationalmannschaft zurück. mehr lesen
Samuel Eto'o stürmt wieder für Kamerun.
Der Belgier Vermaelen konnte noch kein Barça-Spiel bestreiten.
Der Belgier Vermaelen konnte noch kein Barça-Spiel bestreiten.
Fussball  Der belgische Nationalspieler Thomas Vermaelen wird erst in der Schlussphase dieser Saison im Frühjahr 2015 bei seinem neuen Klub FC Barcelona sein Debüt feiern können. 
Für 60 Mio. Euro  Ein möglicher Abgang von Arturo Vidal aus Turin ist nach wie vor nicht vom Tisch. Möglicherweise kommt es doch noch zum Wechsel.  
Noch jubelt Arturo Vidal (r.) für die «Alte Dame».
Objekt der Begierde: Arturo Vidal.
Vidal im Januar zu Klub X Medienberichten zufolge ist der Abgang von Arturo Vidal aus Turin längst beschlossene Sache.
Fussball  Die Young Boys haben in der 5. Runde der Europa League auswärts gegen Slovan Bratislava einen Pflichtsieg gefeiert. Die Berner gewannen gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten der Gruppe I 3:1 (2:1). Der Japaner Yuya Kubo erzielte zwei Tore.  
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 344
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 gestern 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 49
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Gaëlle Thalmann ist verletzt.
Frauenfussball Kreuzbandriss bei Schweizer Stammtorhüterin Etwas mehr als ein halbes Jahr vor der ...
Fussball Videos
Fussball  Die UEFA hat nach Vorfällen im ...  
Champions League  In der Champions League stehen 11 von 16 ...  
Champions League  Der König Madrids war auch vom FCB nicht aufzuhalten: ...  
Das Star-Ensemble aus Madrid  Nun ist es soweit: Das grosse FCB-Highlight steht vor der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 4°C 7°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 6°C leicht bewölkt, wenig Regen nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 7°C 8°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 8°C 9°C leicht bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 10°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 9°C bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen bedeckt, Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch