Unzufrieden mit den Verbandsstrukturen
Eto'o erteilt Kamerun einen Korb
publiziert: Montag, 27. Aug 2012 / 21:43 Uhr
Samuel Eto'o wird wohl das kameruner Trikot nicht mehr überstreifen.
Samuel Eto'o wird wohl das kameruner Trikot nicht mehr überstreifen.

Samuel Eto'o kehrt nun doch nicht in Kameruns Nationalmannschaft zurück.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der 31-jährige Stürmer, der nach abgesessener Sperre für die Afrika-Cup-Qualifikationsspiele gegen die Kapverdischen Inseln nominiert worden war, gab dem Verband nun einen Korb. «Die Strukturen beim Verband sind weiterhin amateurhaft und erfüllen nicht die Anforderungen an professionellen Sport», schrieb Eto'o in einem offenen Brief an Kameruns Verband. Der in Russland für Anschi Machatschkala spielende Eto'o war für acht Monate gesperrt worden, nachdem er im November vergangenen Jahres als Hauptschuldiger des Spieler-Boykotts vor dem Länderspiel am 15. November in Algerien ausgemacht worden war.

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Nicht zum ersten Mal hat Samuel Eto'o (32) seinen Abschied aus Kameruns Nationalmannschaft angekündigt. mehr lesen
Samuel Eto'o sorgt für Unruhe.
Samuel Eto'o sorgt für Aufsehen neben dem Rasen.
Samuel Eto'o schiesst scharf in Richtung des kamerunischen Fussballverbands. ... mehr lesen
Topstürmer Samuel Eto'o kehrt nach einer Bitte von höchster Stelle in Kameruns Nationalmannschaft zurück. mehr lesen
Samuel Eto'o stürmt wieder für Kamerun.
Joseph Blatter setzte auch Nadelstiche.
Joseph Blatter setzte auch Nadelstiche.
Kritische Fragen  Am Mittag nach der Wahl zum FIFA-Präsidenten trat Joseph Blatter in Zürich vor die Medien. Die ihm feindlich gesinnten Journalisten aus England und Deutschland stellten bissige Fragen. Blatter liess sich nicht in die Enge treiben und übte selbst Kritik an der UEFA. 
FIFA braucht einen radikalen Neuanfang Bern - Aus Sicht des Präsidenten des Sport-Dachverbands Swiss Olympic, Jörg Schild, ...
Blatter greift USA und Platini an: «Ich vergesse nicht» Sepp Blatter greift nach seiner Wiederwahl als FIFA-Präsident die ...
Weitere Festnahmen im FIFA-Skandal wahrscheinlich Washington/Zürich - Im Korruptionsskandal bei der FIFA stehen offenbar ...
Transfercoup  Der FC Zürich vermeldet einen Tag nach Meisterschaftsende den ersten ...
Cabral kehrt in die Schweiz zurück.
Raphael Koch muss sich einen neuen Verein suchen.
Zürich trennt sich von Trio Der FC Zürich trennt sich von Asmir Kajevic, Maurice Brunner und Raphael Koch. Die auslaufenden Verträge mit den drei Spielern wurden nicht ...
Titel Forum Teaser
  • LinusLuchs aus Basel 86
    And the winner is: Corruption! Erinnern wir uns kurz an Sepp Blatters Vorgänger: João Havelange. Er ... gestern 13:32
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Oh, Immanuel! Ich staune immer wieder, wie Leute mit Studium solchen Mist daherreden ... gestern 00:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3057
    Es... sind die kleinen Fussballverbände, die S. Blatter wählen, weil er für ... Do, 28.05.15 11:05
  • thomy aus Bern 4246
    Gäbe es keine oder fast keine Fussball- oder Eishokey-Matches mehr, ... ... so gäbe es nur noch für die kriminellsten der Geldkrämer viel zu ... Mi, 27.05.15 16:33
  • LinusLuchs aus Basel 86
    Boykott! Sepp Blatter habe überhaupt nichts mit den Korruptionsvorwürfen zu tun, ... Mi, 27.05.15 16:00
  • LinusLuchs aus Basel 86
    Holland macht es vor Seit 2009 bleibt bei Spielen von Feyenoord Rotterdam gegen Ajax ... Di, 14.04.15 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1346
    Mein Vorschlag dazu! eine 100%-ige Nati wäre mir zu wenig schweizerisch, wer weiss den ... Mi, 01.04.15 18:03
  • LinusLuchs aus Basel 86
    Parallelen Die Welt an den Rand eines verheerenden Krieges zu führen, wie es Putin ... Fr, 20.03.15 09:21
Melanie Leupolz (r.) behauptet gegen Noelle Maritz (l.) die Kugel.
Frauenfussball Schweiz missglückt WM-Hauptprobe Das Schweizer Frauen-Nationalteam verliert das letzte ...
Fussball Videos
30 Jahre danach  Am 29. Mai 1985 starben in Brüssel vor dem ...  
Europäer ziehen Verschiebung in Betracht  Die UEFA will die Wahl des FIFA-Präsidenten vom Freitag ...  
Verdacht auf Bestechung  Kurz vor der FIFA-Präsidentschaftswahl werden ...   3
Pause oder zurück zu Milan?  Carlo Ancelotti ist nicht mehr Trainer von Real Madrid. ...  
Barcelona eine Tradition  Der FC Barcelona bricht mit einer Tradition. In der ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 10°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 12°C 16°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Bern 12°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 13°C 19°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf 14°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 15°C 23°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten