Verband als «einen Haufen Deppen» bezeichnet
FA ermittelt gegen Ashley Cole
publiziert: Montag, 8. Okt 2012 / 15:04 Uhr
Ashley Cole machte eine unangebrachte Twitter-Bemerkung.
Ashley Cole machte eine unangebrachte Twitter-Bemerkung.

Der englische Fussball-Verband hat eine Untersuchung gegen Chelsea-Star Ashley Cole eingeleitet.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Verteidiger hatte die FA am letzten Freitag via Twitter als «einen Haufen Deppen» bezeichnet. Cole kann bis am Donnerstag seine Sicht der Dinge darlegen.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der englische Nationalspieler Ashley Cole ist vom englischen Fussballverband FA wegen eines unflätigen Twitter-Eintrags mit ... mehr lesen
Ashley Cole bezeichnete die FA als «einen Haufen Dummköpfe».
Ashley Cole zeigt Reue.
Ashley Cole (31) darf in den kommenden WM-Qualifikationsspielen für England ... mehr lesen
Objekt der Begierde: Martin Montoya.
Objekt der Begierde: Martin Montoya.
Montoya im Visier  Martin Montoya hat genug von Spanien und vor allen Dingen vom FC Barcelona. Der Aussenverteidiger will nach England wechseln. 
Lucas träumt von Barça Im Kader von Paris Saint-Germain steht ein Kicker, der von einem Engagement beim FC Barcelona ...
Blöd für Salah und Co.  Bald ist wieder Transferzeit. Vor allem in der Premier League ist dann stets die Hölle los. An der Stamford ...  
José Mourinho hat gesprochen.
Eden Hazard wird bleiben.
Chelsea: Hazard wird verlängern Der Chelsea FC wird in Bälde mit einem seiner Superstars verlängern.
Salah denkt über Flucht aus London nach Mohamed Salahs Wechsel nach London entpuppt sich immer mehr als Riesenflop.
Mohamed Salah konnte nicht überzeugen.
Titel Forum Teaser
  • Bogoljubow aus Zug 345
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1100
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 51
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen beim Spiel am 14. Oktober ist nur ein Beispiel ... So, 02.11.14 21:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Diese... Explosion der Emotionen ist nur ein Beispiel dafür, wie instabil der ... Do, 16.10.14 10:15
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2627
    Dann muss... allerdings z. B. auch der Flughafen von Dubai boykottiert werden. Denn ... Mo, 22.09.14 18:59
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
Die fünfmalige Weltfussballerin Marta erlitt nur leichte Schulterverletzungen.
Frauenfussball Marta bei Autounfall leicht verletzt Die fünfmalige Weltfussballerin Marta ist bei einem ...
Fussball Videos
Vorsprung an der Tabellenspitze  Juventus Turin baut den Vorsprung an der Tabellenspitze der ...  
Real Madrids Gegner  An der Klub-WM in Marokko heisst Real Madrids Final-Gegner ...  
Gerangel um Europacup-Plätze  In der Bundesliga ist das Gerangel um die ...  
Erstes Mal seit 1987  Arjen Robben (30) ist als erster Fussballer seit Ruud ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich 3°C 4°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 2°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 3°C 6°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 6°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 6°C 9°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 6°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 3°C 12°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch