BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FC Basel muss gegen Luzern gewinnen
publiziert: Montag, 4. Dez 2006 / 10:55 Uhr

Der FC Basel muss heute Abend (19.45 Uhr) Luzern im Heimspiel schlagen, will er Meister Zürich nicht noch mehr enteilen lassen. Nach der Enttäuschung im UEFA-Cup kann er sich nichts anderes erlauben, als die beiden Partien vor der Winterpause zu gewinnen.

Gross: «Wir müssen mehr Glück haben als damals.»
Gross: «Wir müssen mehr Glück haben als damals.»
3 Meldungen im Zusammenhang
In der Vorrunde verlor der FCB in Luzern 0:2; Trainer Christian Gross erinnert sich noch genau an diesen Abend und weiss, was diesmal anders sein muss, um zu gewinnen. «Wir müssen mehr Glück haben als damals.»

In Luzern hatte Basel tatsächlich Pech gehabt. Zunächst trafen Ergic und Rakitic nur Pfosten und Latte, ehe ein Eigentor des Japaners Nakata die Niederlage einleitete. Nun muss der FCB als Team das Glück wieder erzwingen.

Dass dies zumindest im «Kleinen» geht, beweist Mladen Petric. Der Stürmer schoss in der letzten Saison mehr an Pfosten und Latte als ins Tor, führt nun aber die Skorerliste der ASL mit 12 Treffern an.

Ob Glück oder Pech: gemessen wird der FCB an den Punkten und nicht an Holz- oder zählbaren Treffern. Und Gross fordert von seiner Mannschaft sechs Punkte bis zur Winterpause.

Nach dem Spiel gegen Luzern folgt am kommenden Wochenende der Gang nach Aarau. Zwei lösbare Aufgaben für die angeschlagenen Bebbi. Doch ein Selbstläufer ist schon das Heimspiel gegen die Aufsteiger aus der Innerschweiz nicht.

Der FCL hat von den letzten vier Auftritten in der Fremde nur einen verloren.

Das war das knappe 1:2 beim FCZ. «Luzern hat sich enorm gesteigert und tritt sehr solide auf», sagte Gross. Die Rollenverteilung in dieser Partie ist aber auch dem Zürcher klar: «Nur wir haben etwas zu verlieren.»

Basel - Luzern (Vorrunde: 0:2). -- Montag, 19.45 Uhr (Teleclub)


Absenzen: Eduardo, Carignano, Smiljanic und Dzombic (alle verletzt); Sam (gesperrt) sowie Mehmeti, Righetti (verletzt) und Lambert (rekonvaleszent). -- Fraglich: Buckley (Darmgrippe); keiner. --


Statistik: Die letzte Partie zwischen diesen beiden Equipen im St.- Jakob-Park endete mit einer grossen Überraschung. Im August 2002 gewann der FCL in Basel 3:2. Das war zwischen den beiden Spielen des FCB in der Champions-League-Qualifikation gegen Celtic Glasgow.

(li/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel verabschiedet sich mit einem klaren Erfolg von seinem Publikum. Im letzten Heimspiel vor der Winterpause schlug der FCB im ... mehr lesen
Jubel der Basler Rakitic und Petric nach dem 2:0.
Basels Sterjovski versucht Krakaus Thwaite zu stoppen.
Der Europacup geht im Frühling ... mehr lesen
Basel kann sich heute, Donnerstag, in seinem letzten Spiel der UEFA-Cup-Gruppenphase (noch) nicht für die 1/16-Finals ... mehr lesen
«Wenn man auf andere hoffen muss, ist das immer schlecht», sagte FCB-Trainer Christian Gross.
Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Goalie Simon Enzler.
Der FC Luzern verlängert den Vertrag mit Goalie Simon Enzler.
Vertrag bis 2021  Der FC Luzern gibt die Vertragsverlängerung mit Goalie Simon Enzler bekannt. mehr lesen 
Stürmer darf spielen  Nach der Aufregung um Aussie-Stürmer Tomi Juric und dessen (kurzfrsitige) interne Suspendierung beim FC Luzern, kann dieser bis Saisonende nun mit Einsätzen rechnen. mehr lesen  
Als neuen Trainer  Der FC Luzern hat Thomas Häberli zum neuen Cheftrainer ernannt. mehr lesen  
Turbulenzen beim FC Luzern  Die Klubführung des FC Luzern hat sich am Montag zur Entlassung von René Weiler geäussert. Sportchef Remo Meyer nimmt kein Blatt vor den Mund. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 5°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 6°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 7°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 10°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten