BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FC Basel steht im Viertelfinal
publiziert: Donnerstag, 16. Mrz 2006 / 20:14 Uhr / aktualisiert: Freitag, 17. Mrz 2006 / 14:08 Uhr

Der FC Basel hat zum zweiten Mal nach 1974 einen Europacup- Viertelfinal erreicht. Die Basler schafften im UEFA-Cup-Rückspiel in Strasbourg ein 2:2.

Basels Matias Delgado, Daniel Majstorovic und Eduardo jubeln nach dem 1:2.
Basels Matias Delgado, Daniel Majstorovic und Eduardo jubeln nach dem 1:2.
2 Meldungen im Zusammenhang
Der FC Basel qualifizierte sich mit dem Gesamtskore von 4:2 für die Runde der letzten Acht. Schon in der 3. Minute hatte FCB-Sturmtank Eduardo praktisch alles klar gemacht: Der Brasilianer brauchte nach herrlicher Vorarbeit von Boris Smiljanic und Mladen Petric aus wenigen Metern nur noch ins leere Tor zu schieben. Die Elsässer glichen zwar nach 10 Minuten zum 1:1 aus, doch in der 26. Minute schoss Eduardo die Basler erneut in Führung. Diesmal konnte sich der Stürmer bei David Degen bedanken, der ihn mustergültig freigespielt hatte.

Nach dem zweiten Gegentreffer gaben sich die Strasbourger endgültig geschlagen. Die beiden Teams taten sich nicht mehr weh. Spielen und spielen lassen war angesagt. Während die Basler in der zweiten Halbzeit einzig durch Petric noch zu einem Abschlussversuch gelangten, glückte Strasbourg-Verteidiger Cédric Kanté in der 78. Minute noch der unnötige 2:2-Ausgleich für die Franzosen.

Mit dem Erreichen der nächsten Runde steht erstmals seit 16 Jahren wieder eine Schweizer Mannschaft in einem Europacup-Viertelfinal. Letztmals hatten dies die Grasshoppers 1990 geschafft. Die Zürcher brauchten damals aber nur zwei Runden zu überstehen, um so weit zu kommen. Der FCB hingegen absolvierte bereits seine zwölfte Partie in dieser Europacup-Saison.

Am Freitag wird in Eindhoven Basels nächster Gegner ausgelost. Auf den FC Basel warten in den Viertelfinals des UEFA-Cups, die am 30. März und 6. April ausgetragen werden, attraktive und weniger zugkräftige Gegner. Der FC Sevilla oder Schalke wären Traumlose, doch schwere (aber nicht unlösbare) Aufgaben würden auch gegen Middlesbrough oder die unbequemen Gegner aus dem Ostblock, Levski Sofia, Zenit St. Petersburg, Rapid Bukarest und eventuell auch Steaua Bukarest (oder Betis Sevilla) bevorstehen.

Telegramm:

Strasbourg - Basel 2:2 (1:2)

Meinau. - 8115 Zuschauer. - SR Benquerença (Por). - Tore: 3. Eduardo 0:1. 10. Carlier 1:1. 26. Eduardo 1:2. 78. Kanté 2:2.

Strasbourg: Puydebois; Deroff, Bellaid, Kanté, Abou; Johansen, Faty, Pontus Farnerud, Boka; Carlier, Alexander Farnerud.

Basel: Zuberbühler; Zanni, Majstorovic, Smiljanic, Berner (79. Chipperfield); Ba; David Degen, Delgado (66. Ergic), Petric, Sterjovski; Eduardo (86. Baykal).

Bemerkungen: Strasbourg ohne Nemeth (nicht spielberechtigt), Cassard, Devaux, Haggui, Arrache, Le Pen, Gameiro, Keita und Loué (alle verletzt). Basel ohne Kawelaschili und Nakata (beide nicht spielberechtigt) sowie Murat Yakin, Carignano, Mesbah, Quennoz und Dzombic (alle verletzt).

(Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Wunsch von Trainer Christian Gross vor der Auslosung des Viertelfinal-Gegners im UEFA-Cup ist in Erfüllung gegangen: Basel ... mehr lesen
Die Auslosung bescherte Trainer Gross seinen Wunschgegner.
Die Basler Fans freuen sich auf das Spiel.
Basels Hoffnungen, erstmals seit 32 ... mehr lesen
Marco Streller ist nicht mehr länger Sportchef des FC Basel.
Marco Streller ist nicht mehr länger Sportchef des FC Basel.
Rücktritt  Die Ereignisse beim FC Basel überschlagen sich weiter: Marco Streller ist von seinem Amt als Sportchef zurückgetreten. mehr lesen 
An Zulte Waregem  Basels Stürmer Dimitri Oberlin wird wie schon in der abgelaufenen Rückrunde ausgeliehen: Diesmal nach Belgien zu Zulte Waregem. mehr lesen  
Dimitri Oberlin wechselt vom FC Basel nach Belgien zu Zulte Waregem.
Abwehrspieler Omar Alderete schliesst sich dem FC Basel an.
Paraguay-Verteidiger  Der FC Basel präsentiert den ersten ... mehr lesen  
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die ... mehr lesen  
Im Rahmen der Partie zwischen dem FCZ und dem FCB gab es elf Festnahmen durch die Polizei.
FUSSBALL: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 17°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 16°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 14°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 16°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten