FC Basel trifft wohl auf Molde
publiziert: Freitag, 20. Jul 2012 / 12:39 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 09:40 Uhr
Das Rückspiel dürfte für Molde wie für Basel eine Formsache sein.
Das Rückspiel dürfte für Molde wie für Basel eine Formsache sein.

Obwohl der FC Basel die 3. Runde der Champions-League-Qualifikation noch nicht erreicht hat, sind die möglichen Gegner in Nyon ausgelost worden - wie auch für YB und Servette in der Europa League.

7 Meldungen im Zusammenhang
Wenn sich der Schweizer Meister in der nächsten Woche wie erwartet gegen den estnischen Vertreter Flora Tallinn durchsetzt (Hinspiel 2:0 für den FCB), wartet sehr wahrscheinlich der norwegische Titelhalter Molde. Die Nordländer haben sich in der 2. Runde im ersten Duell mit dem FK Ventspils (Lett) zuhause mit 3:0 durchgesetzt. Das Rückspiel dürfte für Molde wie für Basel eine Formsache sein.

Servette (Hinspiel 2:0-Sieg gegen Gandsassar Kapan) könnte es in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation ebenfalls mit einem norwegischen Gegner zu tun bekommen: Rosenborg Trondheim. Dem Klub droht allerdings der K.o. nach dem mageren 2:2 im Heimspiel gegen den kasachischen Underdog Ordabasy Schymkent.

Wenn die Young Boys ihrer Favoritenrolle gegen Zimbru Chisinau aus Moldawien - im Stade de Suisse resultierte bloss ein mageres 1:0 - gerecht werden, dürfte es auch sie in den hohen Norden ziehen. Die Berner treffen auf den Sieger der Begegnung NK Osijek (Kro) - Kalmar FF (Sd). Die Skandinavier gewannen auswärts das Hinspiel mit 3:1.

Champions-League-Auslosung: (3. Qualifikationsrunde)
Sieger Basel/Flora Tallinn (Est) - Molde (No)/FK Ventspils (Lett). -Spieldaten: 31. Juli/1. August und 7./8. August.

Europa-League-Auslosung: (3. Qualifikationsrunde)
Sieger Servette Genf/Gandsassar Kapan (Arm) - Sieger Rosenborg Trondheim (No)/Ordabasy Schymkent (Kas). Sieger YB/Zimbru Chisinau (Mol) - Sieger NK Osijek (Kro)/Kalmar FF (Sd). - Spieldaten: 2. und 9. August.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für Basel stehen in den nächsten Tagen wegweisende Partien im Programm. Drei Tage vor dem Spitzenspiel in Sion tritt es ... mehr lesen
FCB-Coach Heiko Vogel: «Wenn wir ein Tor machen, ist das bestimmt nicht verkehrt.»
Marco Wölfli wehrte einen Penalty ab. (Archivbild)
Die Young Boys retten sich in Moldawien erst im Penaltyschiessen vor der womöglich grössten Blamage der Klubgeschichte. mehr lesen
Servette übersteht die zweite Qualifikationsrunde der Europa League. Die Genfer gewinnen das Rückspiel in Armenien gegen Gandsassar Kapan 3:1. mehr lesen
Der Genfer Marcos De Azevedo gegen Torhüter Arsen Beglaryan. (Archivbild)
Lockerer 3:0-Erfolg für den FC Basel gegen Flora Tallinn.
Der FC Basel lässt nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel nichts anbrennen und ... mehr lesen
Mit einem 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel empfängt der Schweizer Meister Basel heute Abend im St.-Jakob-Park Flora ... mehr lesen
«Unser grösster Gegner ist der eigene Kopf.»
Weitere Artikel im Zusammenhang
Torgarant Alex Frei erzielte beide Treffer für den FCB.
Der FC Basel löst die Pflichtaufgabe bei Flora Tallinn souverän. Im Hinspiel der 2. ... mehr lesen
Vier Tage nach dem Start in die Super League steht für den FC Basel der erste internationale Auftritt im Programm. Im Hinspiel ... mehr lesen
Ankunft in Tallinn.
Ricardo Rodriguez weiter im Fokus.
Ricardo Rodriguez weiter im Fokus.
Tausch mit Isla  Die «Alte Dame» ist hinter den Kulissen sehr aktiv und will sich einen weiteren Top-Schweizer schnappen. 
Nati-Ass Shaqiri - «Pfiat di» München? Wie lange spielt Xherdan Shaqiri noch für den deutschen Rekordmeister? Vielleicht schon in Kürze nicht mehr!
Xherdan Shaqiri auf Abschiedstour aus der Bundesliga?
Auf dem Absprung: Vidal - Shaqiri - Di Maria Sie gelten nach aussen hin noch als «unverkäuflich» oder zumindest fast und ...
Ricardo Rodriguez kostet 30 Millionen Euro! Der umworbene Schweizer ist ein teures Gut. Die «Wölfe» hören sich Angebote ...
Sesselrucken  Falls die Meldung aus Italien stimmt, dürfte dieser Trainerwechsel grosse Diskussionen ...
Conte soll vor der Unterschrift in Paris sein.
Allegri folgt auf Conte.
«JA-Sager» Allegri zu «Provinzklub» Juventus Für den plötzlichen Rücktritt von Erfolgstrainer Antonio Conte steht der Nachofolger schon da. Mit Massimiliano Allegri wurde ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 906
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 906
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2316
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 906
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 17
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
  • Tamucksa aus Strengelbach 1
    Schweizer Nati WM 2014 Ich möchte der Schweizer Nati sagen dass Sie trotz Ausscheidens die ... Mi, 02.07.14 16:57
  • thomy aus Bern 4128
    Ich meine, dass bisher ... ... die fairsten und intelligentesten Mannschaften in den ... Mo, 23.06.14 20:23
  • HeinrichFrei aus Zürich 336
    Die FIFA gilt in Brasilien als Abzocker: We need food, not football Spiele ohne Brot: Fussballweltmeisterschaft in Brasilien Die FIFA ... Mo, 16.06.14 19:10
Marta unterschrieb ein sechs Monate gültigen Vertrag.
Frauenfussball Marta zu Rosengard Die fünffache Weltfussballerin Marta (28) wechselt innerhalb der ...
Fussball Videos
Realer denn je  Im Internet macht ein interessantes Video die Runde. ...  
Fan-Power  Tolles aus dem Fan-Sektor von PSV Eindhoven.  
Mehr als vier Millionen Stimmen  Der Kolumbianer James Rodriguez hat an der WM in ...  
Manege frei  Manege frei für die WM-Stars im Lego-Format.  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MI DO FR SA SO MO
Zürich 13°C 20°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 14°C 22°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 15°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 17°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten
Seite3.ch