Nächste Runde bereits ausgelost
FC Basel trifft wohl auf Molde
publiziert: Freitag, 20. Jul 2012 / 12:39 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 24. Jul 2012 / 09:40 Uhr
Das Rückspiel dürfte für Molde wie für Basel eine Formsache sein.
Das Rückspiel dürfte für Molde wie für Basel eine Formsache sein.

Obwohl der FC Basel die 3. Runde der Champions-League-Qualifikation noch nicht erreicht hat, sind die möglichen Gegner in Nyon ausgelost worden - wie auch für YB und Servette in der Europa League.

7 Meldungen im Zusammenhang
Wenn sich der Schweizer Meister in der nächsten Woche wie erwartet gegen den estnischen Vertreter Flora Tallinn durchsetzt (Hinspiel 2:0 für den FCB), wartet sehr wahrscheinlich der norwegische Titelhalter Molde. Die Nordländer haben sich in der 2. Runde im ersten Duell mit dem FK Ventspils (Lett) zuhause mit 3:0 durchgesetzt. Das Rückspiel dürfte für Molde wie für Basel eine Formsache sein.

Servette (Hinspiel 2:0-Sieg gegen Gandsassar Kapan) könnte es in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation ebenfalls mit einem norwegischen Gegner zu tun bekommen: Rosenborg Trondheim. Dem Klub droht allerdings der K.o. nach dem mageren 2:2 im Heimspiel gegen den kasachischen Underdog Ordabasy Schymkent.

Wenn die Young Boys ihrer Favoritenrolle gegen Zimbru Chisinau aus Moldawien - im Stade de Suisse resultierte bloss ein mageres 1:0 - gerecht werden, dürfte es auch sie in den hohen Norden ziehen. Die Berner treffen auf den Sieger der Begegnung NK Osijek (Kro) - Kalmar FF (Sd). Die Skandinavier gewannen auswärts das Hinspiel mit 3:1.

Champions-League-Auslosung: (3. Qualifikationsrunde)
Sieger Basel/Flora Tallinn (Est) - Molde (No)/FK Ventspils (Lett). -Spieldaten: 31. Juli/1. August und 7./8. August.

Europa-League-Auslosung: (3. Qualifikationsrunde)
Sieger Servette Genf/Gandsassar Kapan (Arm) - Sieger Rosenborg Trondheim (No)/Ordabasy Schymkent (Kas). Sieger YB/Zimbru Chisinau (Mol) - Sieger NK Osijek (Kro)/Kalmar FF (Sd). - Spieldaten: 2. und 9. August.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für Basel stehen in den nächsten Tagen wegweisende Partien im Programm. Drei Tage vor dem Spitzenspiel in Sion tritt es ... mehr lesen
FCB-Coach Heiko Vogel: «Wenn wir ein Tor machen, ist das bestimmt nicht verkehrt.»
Marco Wölfli wehrte einen Penalty ab. (Archivbild)
Die Young Boys retten sich in Moldawien erst im Penaltyschiessen vor der womöglich grössten Blamage der Klubgeschichte. mehr lesen
Servette übersteht die zweite Qualifikationsrunde der Europa League. Die Genfer gewinnen das Rückspiel in Armenien gegen Gandsassar Kapan 3:1. mehr lesen
Der Genfer Marcos De Azevedo gegen Torhüter Arsen Beglaryan. (Archivbild)
Lockerer 3:0-Erfolg für den FC Basel gegen Flora Tallinn.
Der FC Basel lässt nach dem 2:0-Sieg im Hinspiel nichts anbrennen und ... mehr lesen
Mit einem 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel empfängt der Schweizer Meister Basel heute Abend im St.-Jakob-Park Flora ... mehr lesen
«Unser grösster Gegner ist der eigene Kopf.»
Weitere Artikel im Zusammenhang
Torgarant Alex Frei erzielte beide Treffer für den FCB.
Der FC Basel löst die Pflichtaufgabe bei Flora Tallinn souverän. Im Hinspiel der 2. ... mehr lesen
Vier Tage nach dem Start in die Super League steht für den FC Basel der erste internationale Auftritt im Programm. Im Hinspiel ... mehr lesen
Ankunft in Tallinn.
Der überragende Mohamed Salah (r.) jubelt mit Mario Gomez.
Videos Doppelpack gegen Juve  Mohamed Salah beweist einmal mehr seine grosse Klasse. In der Coppa Italia schiesst der Ägypter Juventus Turin im Alleingang ab. Dabei schnürt er einen Doppelpack.  
Cup-Halbfinal  Juventus Turin steht im Cup vor dem Aus. Der überlegene Tabellenführer der Serie A verliert das ...  
Mohamed Salah erzielte für Fiorentina gleich zwei Treffer.
Heinz Moser.
Chef aller Nachwuchs-Auswahlen  Heinz Moser wird der neue starke Mann bei den Schweizer Nachwuchsauswahlen. Ab ...  
Neue Aufgabe für Pierluigi Tami.
Perfekt: Pierluigi Tami übernimmt GC Sechs Tage nach dem Rückzug von Michael Skibbe (49) haben die Grasshoppers den Nachfolger des deutschen Trainers gefunden: Pierluigi ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Ach wäre der Shaqiri doch zu Dortmund gegangen! Er hätte dann dreimal im Jahr den ... So, 18.01.15 18:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Er ist ja wirklich gut, aber immer der Gleiche ist ein bisschen langweilig. Mein Vorschlag: ... Mo, 12.01.15 23:55
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Ja, thomy, Wechsel wäre gut für Shaqiri. Nur sollte er zu Dortmund gehen, damit wir ihn öfter sehen ... Di, 30.12.14 01:19
  • thomy aus Bern 4211
    Shaquiri soll wechseln! Es ist schlicht unanständig, eine Frechheit, wie die Bayern ihre ... So, 28.12.14 21:33
  • Bogoljubow aus Zug 346
    Neuer Name Schalke nennt sich ab sofot Schalke 05 Mi, 26.11.14 00:01
  • EdmondDantes1 aus Zürich 14
    Realsatire vom Feinsten Hörte gestern beim Autofahren diese Meldung im Radio "Die ... Fr, 14.11.14 06:41
  • Kassandra aus Frauenfeld 1216
    Richtig. LinusLuchs Ein Korruptionsumpf ohne Gleichen diese FIFA. Auch keinelei Einsichten ... Do, 13.11.14 18:36
  • LinusLuchs aus Basel 61
    Welch Überraschung! Eine durch und durch korrupte Organisation untersucht sich selber. Das ... Do, 13.11.14 18:12
Trainerin Martina Voss-Tecklenburg. (Archivbild)
Frauenfussball Schweizer Auftaktsieg beim Algarve Cup Das Schweizer Frauen-Nationalteam startet erfolgreich ...
Fussball Videos
Doppelpack gegen Juve  Mohamed Salah beweist einmal mehr seine ...  
Traumkarriere endet im Sommer  Am Tag nach der für die gesamte Schweizer ...  
Zwei «Lamas» unter sich  Jonny Evans und Papiss Demba Cissé liefern ...  
Wie sich Noyok zum Affen macht  Dass Fussballer auch gute Schauspieler sein ...  
Vertrag bis 2018 verlängert  Die Young Boys können eine wichtige Personalfrage klären: Die ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich -4°C 2°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel -4°C 5°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen -3°C 4°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern -3°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern -1°C 8°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Genf -1°C 10°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 7°C 16°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten