FC Liverpool: Maxi Rodriguez geht, Borini kommt
publiziert: Samstag, 14. Jul 2012 / 22:45 Uhr
Maxi Rodriguez
Maxi Rodriguez

Der FC Liverpool hat einen Abgang und einen Neuzuzug zu verzeichnen.

2 Meldungen im Zusammenhang
Während der argentinische Internationale Maxi Rodriguez (31/Mittelfeld) in seine Heimat zurückgekehrt ist und bei den Newell's Old Boys unterschrieben hat, konnten die «Reds» von der AS Roma Fabio Borini verpflichten. Der 21-jährige Stürmer figurierte im Aufgebot des EM-Finalisten Italien, er kam aber während der ganzen Endrunde nie zum Einsatz.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Daniele De Rossi lehnt ein Angebot von Manchester City ab und bleibt bei der AS Roma, für die er seit seiner Jugend spielt. mehr lesen
Daniele De Rossi: Geld ist nicht alles.
Die Römer sichern sich die Dienste von Mattia Destro zunächst auf Leihbasis.
Die AS Roma hat den umworbenen Stürmer Mattia Destro (21) vom FC Genoa ... mehr lesen
Freundschaftliche Geste: Jürgen Klopp (l.) gratuliert Marcelino zum Sieg.
Freundschaftliche Geste: Jürgen Klopp (l.) gratuliert Marcelino zum Sieg. ...
Siegestor in letzter Minute  Der FC Liverpool verspielt in Spanien mit einem Fehler in der 92. Minute eine perfekte Ausgangslage im Europa-League-Halbfinal-Hinspiel. Adrian Lopez markiert das Tor des Abends für Villarreal. 
Für Klub-WM qualifiziert  Der mexikanische Klub America gewann zum zweiten Mal in Folge und zum insgesamt siebten Mal die Champions League in der CONCACAF-Region und schloss damit zu Rekordsieger Cruz ...
America setzte sich auch im Rückspiel durch.
Spiel gegen Malmö abgebrochen  In Schweden endete ein Spiel zwischen den Erstligisten IFK Göteborg und Malmö FF im Chaos mit einem Spielabbruch.  
Sperre gegen Torjäger Alli  Im Endspurt um die englische Meisterschaft muss Tottenham Hotspur in den verbleibenden drei Partien auf den Mittelfeldspieler und zehnfachen Saisontorschützen Dele Alli (20) verzichten.  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3890
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1750
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1750
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Gianni Infantino will höhere Siegprämien für Frauen.
Frauenfussball Infantino fordert mehr Geld für Frauen FIFA-Präsident Gianni Infantino sprach sich in einem ...
 
Fussball Videos
Spiel gegen Malmö abgebrochen  In Schweden endete ein Spiel zwischen den Erstligisten IFK Göteborg und ...  
Heute vor 93 Jahren  Nach der Queen letzte Woche feiert ein ...  
Polizei trägt Teilschuld  Die Polizei trägt eine Teilschuld am ...  
Eklat in türkischer Süper Lig  Das Spiel der Süper Lig zwischen Trabzonspor ...  
Grippo zaubert in Bern  Im Stade de Suisse in Bern ging am Sonntag die ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich -2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel -1°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen -1°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Bern -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Luzern 2°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 1°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Lugano 7°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten