NLB-Qualifikation
FC Wil nach 1:0 Sieg über Winterthur fast am Ziel
publiziert: Samstag, 3. Nov 2001 / 21:21 Uhr

Bern - Das zweitplatzierte Wil hat dank des 1:0 gegen Leader Winterthur in der 20. Runde der NLB-Qualifikation den wohl vorentscheidenden Schritt zur Teilnahme an der Auf-/Abstiegsrunde geschafft. Sollte Kriens, das auf dem 5. Platz klassiert ist, am Sonntag gegen Delémont (4.) nicht gewinnen, ist Wils Position über dem Trennstrich auch mathematisch gesichert.

Winterthur hat offensichtlich einen Gang zurückgeschaltet. Nach dem 1:5 gegen Locarno vor Wochenfrist verlor der Tabellenführer beim 0:1 in Wil bereits zum zweiten Mal in Serie. Wil dagegen ist seit sieben Partien ungeschlagen. Vor allem vor der Pause lieferten sich die beiden Equipen ein offenes Duell mit zahlreichen Torchancen. Erfolgreich war indes nur Pavlovic kurz vor der Pause (44.).

Zu einem wichtigen Sieg kam Yverdon mit dem 3:0 bei Concordia Basel. Der NLA-Absteiger hat dadurch noch immer die Chance, über den Trennstrich zu kommen. Das viertplatzierte Delémont liegt nur noch zwei Punkte vor Yverdon. Concordia, das elf der letzten zwölf Partien verloren hat, lag bis fünf Minuten vor dem Ende jedoch nur 0:1 zurück. Dann sorgten Gil (85.) und Kehrli (92.) für die Entscheidung für die Waadtländer. Den letzten Sieg erreichte der Aufsteiger übrigens am 11. August im Hinspiel in Yverdon (3:1).

Am Samstag:

Concordia Basel - Yverdon 0:3 (0:1)

Rankhof. -- 350 Zuschauer. -- SR Rogalla. Tore: 35. Rochat 0:1. 85. Gil 0:2. 93. Kehrli 0:3.

Etoile Carouge - Baden 1:1 (0:1)

Fontenette. -- 460 Zuschauer. -- SR Figaroli. -- Tore: 33. Balmer 0:1. 84. Perret (Foulpenalty) 1:1. -- Bemerkungen: 42. Abatangelo (Baden) wehrt Foulpenalty von Hoy ab. 74. Rote Karte gegen Feuz (Baden) wegen einer Tätlichkeit. 82. Gelb-Rote Karte gegen Hoy wegen wiederholten Foulspiels.

Wil - Winterthur 1:0 (1:0)

Bergholz. -- 1250 Zuschauer (Saisonrekord). -- SR Zimmermann. -- Tor: 44. Pavlovic 1:0.

(kil/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der FC Aarau suspendiert die beiden Jungprofis Edmond Ramadani und Gezim Pepsi.
Der FC Aarau suspendiert die beiden Jungprofis Edmond Ramadani und Gezim Pepsi.
Klub greift durch  Der FC Aarau hat am Dienstag die beiden Youngsters Edmond Ramadani und Gezim Pepsi aus disziplinarischen Gründen bis auf Weiteres suspendiert. mehr lesen 
Interesse vorhanden  Bei den Young Boys hatte Miguel Castromann den Sprung in die Super League einst nicht im ersten ... mehr lesen  
Der FC St. Gallen hat Schaffhausens Torjäger Miguel Castroman im Visier.
Karanovic & Maierhofer  Der FC Aarau gibt die Verpflichtung von gleich zwei neuen Angreifern bekannt: Goran Karanovic und Stefan Maierhofer. mehr lesen  
Klubwechsel  Der FC Wil verstärkt sich mit dem 19-jährigen Mittelfeldspieler Ajet Sejdija. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 5°C 7°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Basel 5°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 4°C 6°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Bern 5°C 7°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
Luzern 6°C 7°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt bedeckt
Genf 6°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 8°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten