Interne Meinungsverschiedenheiten
FC Wil trennt sich von Cantaluppi
publiziert: Donnerstag, 17. Mrz 2016 / 09:05 Uhr
Mario Cantaluppi war erst im vergangenen November zum FC Wil gestossen. (Archivbild)
Mario Cantaluppi war erst im vergangenen November zum FC Wil gestossen. (Archivbild)

Erneut kommt es im Trainerstaff des FC Wil zu einem Wechsel. Der Zweite der Challenge League trennt sich per sofort von Assistenztrainer Mario Cantaluppi.

Grund für die Trennung sind «interne Meinungsverschiedenheiten im Staff», wie die ambitionierten Ostschweizer auf ihrer Homepage mitteilen.

Cantaluppi, langjähriger Basel- und GC-Spieler und 24-facher Schweizer Internationaler, war erst im vergangenen November zusammen mit dem englischen Cheftrainer Kevin Cooper von Servette zum FC Wil gestossen.

Der Challenge-Ligist strebt seit letztem Sommer mit der Hilfe von türkischen Investoren die Rückkehr in die Super League an. Derzeit beträgt der Rückstand auf Leader Lausanne sechs Punkte, wobei die Waadtländer noch ein Spiel weniger ausgetragen haben.

(arc/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Abwehrspieler Kay Voser hat beim FC Zürich einen Vertrag unterschrieben.
Abwehrspieler Kay Voser hat beim FC Zürich einen Vertrag unterschrieben.
Kommt aus Sion  Der FC Zürich hat mit Abwehrspieler Kay Voser einen weiteren Neuzugang getätigt. 
FCB-Neuzugang Blas Riveros ist im St. Jakob-Park angekommen.
FCB präsentiert Neuzugang Youngster Blas Riveros ist beim FC Basel angekommen.
Uli Forte bleibt FCZ-Trainer Beim FC Zürich wurde die sportliche Leitung für die kommende Saison bestätigt.
Vertrag für drei Jahre  Der FC Sion verpflichtete für die nächsten drei Saisons Verteidiger Nicolas Lüchinger.
Nicolas Lüchinger schliesst sich den Walliser an.
Routinier erhält Zweijahresvertrag  Der FC Aarau hat den routinierten Torhüter Lorenzo Bucchi verpflichtet.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fussball.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=139