BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
FC Zürich in der «Königsklasse» angekommen
publiziert: Dienstag, 25. Aug 2009 / 21:07 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 26. Aug 2009 / 08:15 Uhr

Der FC Zürich hat im Rückspiel der letzten Qualifikationsrunde zur Champions League seine Pflicht erfüllt.

6 Meldungen im Zusammenhang
Der Schweizer Meister gewann nach dem Hinspiel (3:0) auch die zweite Partie gegen Ventspils/Lett (mit 2:1) und darf sich somit ab Mitte September erstmals auf der grossen europäischen Champions-League-Bühne präsentieren. Welche «Hochkaräter» im Letzigrund antreten werden, wird am Donnerstag (ab 18 Uhr) in Monaco ermittelt.

Das 1:0 in der St. Galler AFG-Arena - der Letzigrund ist wegen des Leichtathletik-Meetings «Weltklasse Zürich» belegt« - erzielte Johan Vonlanthen in der 6. Minute. Es war gleich noch ein FCZ-Jubiläumstreffer: Vonlanthen, der bereits im Hinspiel das 1:0 erzielt hatte, schoss das 150. Europacuptor für den FC Zürich.

Doch die Führung hielt nicht lange Stand: In der achten Minute glich Tigirlas mit einem Flachschuss in die Ecke für den dreifachen lettischen Meister aus. Hätte Goalie Johnny Leoni in der 38. Minute nicht einen Schuss von Grigori Schirkin abgewehrt, wäre Zürich sogar in Rückstand geraten.

In der Nachspielzeit setzte der eingewechselte Almen Abdi per Kopf letzlich den Schlusspunkt mit dem 2:1.

Der FCZ ist der vierte Verein nach den Grasshoppers, dem FC Basel und dem FC Thun, der in der Champions League den Schweizer Fussballvertreten wird.

Zürich - Ventspils 2:1 (1:1)
AFG-Arena, St. Gallen. - 9050 Zuschauer. - SR Hauge (No). - Tore: 6. Vonlanthen 1:0. 8. Tigirlas 1:1. 92. Abdi 2:1.

Zürich: Leoni; Stahel, Tihinen, Rochat, Lampi; Aegerter, Tico; Vonlanthen, Margairaz (64. Abdi), Djuric (78. Gajic); Alphonse (84. Hassli).

Ventspils: Tschesnowski; Baimatow (62. Schpakow), Sawcenkows, Ndeki, Kacanows; Kosmacows; Alexejs Wisnakows (55. Rugins), Butriks (72. Dedov), Schirkin, Tigirlas; Rimkus.

Bemerkungen: Zürich ohne Barmettler, Chikhaoui, Stucki (alle verletzt), Ventspils ohne Astafjews und Cilinsek (beide gesperrt). Verwarnung: 51. Baimatow (Foul).

(smw/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese fussball.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
FC Zürich Präsident Ancillo Canapa bedank sich neben Trainer Bernard Challandes bei Johan Vonlanthen.
Der FC Zürich gehört seit dem späten Dienstagabend zu den «32 besten Klubteams Europas». Trainer und Manager blieben in der Stunde des grossen Erfolgs auf dem Boden, Spieler und ... mehr lesen
Mit Arsenal und dem VfB Stuttgart ... mehr lesen
Ludovic Magnin stand die ganzen 90 Minuten im Einsatz der Stuttgarter. (Archivbild)
Salzburg verlor gegen Maccabi Haifa nach dem Hinspiel (1:2) auch in Tel Aviv (0:2).
Während sich Johan Vonlanthen mit ... mehr lesen
Johan Vonlanthen: «Wir haben ein ... mehr lesen
Johan Vonlanthen: «Wir haben ein grosses Ziel erreicht und sind sehr stolz darüber.»
Weitere Artikel im Zusammenhang
FCZ-Profi Kevin Rüegg wurde erfolgreich am Knie operiert.
FCZ-Profi Kevin Rüegg wurde erfolgreich am Knie operiert.
Längere Pause  FCZ-Captain Kevin Rüegg hat die Knie-Operation erfolgreich überstanden. mehr lesen 
Neue Aufgabe beim FCZ  Nach Steve von Bergen, Claudio Lustenberger und Nelson Ferreira tritt die nächste Schweizer Spielerpersönlichkeit vom Aktivfussball zurück: Alain Nef macht nach dieser Saison Schluss. mehr lesen  
Trainer schaut weiter zu  Der FC Zürich verzichtet nun doch auf einen Rekurs gegen die drei Spielsperren gegen Trainer Ludovic Magnin, die dieser wegen seines Verhaltens beim Cup-Halbfinal gegen den FC BAsel an den Tag gelegt hatte. mehr lesen  
Polizei mit Steinen beworfen  Am Mittwochabend wurden Einsatzkräfte der Stadtpolizei Zürich vor und nach dem Fussballspiel FC Zürich - FC Basel mit Steinen angegriffen. Die Polizei setzte Reizstoff ein und nahm elf Personen fest. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 14°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 14°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 27°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten