BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
«Aufbruch»
FCB-Stürmer Janko engagiert sich in der Politik
publiziert: Samstag, 13. Feb 2016 / 19:21 Uhr
Marc Janko setzt sich auch mit politischen Themen auseinander.
Marc Janko setzt sich auch mit politischen Themen auseinander.

In der Schweiz äussern sich Sportler selten zu politischen Themen. In Österreich finden sich aber unter den Persönlichkeiten, die einen gemeinsamen Aufruf der nationalen Tageszeitung «Die Presse» und weiterer Zeitungen in den Bundesländern unterstützen, viele aktuelle und ehemalige Athleten - so zum Beispiel auch Marc Janko (32), der Stürmer des FC Basel und der österreichischen Nationalmannschaft.

1 Meldung im Zusammenhang
Unter dem Titel «Aufbruch!» fordern sie die Politik auf, ihre «Zögerlichkeit» aufzugeben und eine «mutige, zupackende und zukunftsgerichtete» Politik zu machen. Jeder der 66 Exponenten aus Wirtschaft (u.a. Nestlé-VR-Präsident Peter Brabeck), Kultur, Fernsehen, Kirche oder eben auch dem Sport schrieb einen Beitrag mit seinen Wünschen.

Janko weist auf das harte Schicksal der Flüchtlinge hin. Er schreibt unter anderem: «Es liegt vor allem an der Politik, gut durchdachte, nachhaltig strukturierte Lösungen und Pläne auszuarbeiten, um den Flüchtlingen nicht nur ein Dach über dem Kopf zu geben, sondern auch Perspektiven und Zugang zu Bildung.» Er betont auch, dass «jeder Einzelne einen kleinen, aber nicht minder wertvollen Beitrag leisten kann.» Nämlich, in dem er hinter die Schlagzeilen blicke, sich fundiert informiere und «diese Aufklärung mit seinem persönlichen Umfeld» teile.

Herausforderungen warten

«2016 wird in jeder Hinsicht ein herausforderndes Jahr mit Prüfungen auf allen Gebieten», schliesst Janko, der an der Fussball-EM zu den Leistungsträgern in Marcel Kollers Nationalteam gehören dürfte, seinen Aufruf. «Sportlich, politisch, aber vor allem soziologisch liegt Historisches vor uns. Ich hoffe inständig, dass man zukünftig mit Stolz, Würde und einem positiven Fazit darauf zurückblicken können wird.»

Neben Janko unterstützten unter anderen auch Abfahrts-Legende Franz Klammer, die Gesamt-Weltcup-Sieger im Ski alpin, Anna Fenninger und Marcel Hirscher, oder die ehemaligen Skisprung-Stars Andreas Goldberger und Toni Innauer den «Aufbruch» mit einem Textbeitrag.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Swiss Football League sperrt Marc Janko vom FC Basel ist nach seiner Roten Karte in der Partie am Sonntag gegen die ... mehr lesen
Alain Bieri schickte den Österreicher gestern vorzeitig unter die Dusche.
Roger Federer, bekennender FCB-Fan, überreichte auch den Meisterpokal.
Roger Federer, bekennender FCB-Fan, überreichte auch den ...
19. Meistertitel  Basel - Mit dem neu gestalteten Meisterpokal in den Armen haben die Spieler des FC Basel am Mittwochabend im Stadion und auf dem Barfüsserplatz mit mehreren tausend Fans den 19. Meistertitel gefeiert. Über 30'500 Zuschauer verfolgten das Spiel des FCB gegen GC im Stadion. 
Der Meister FC Basel konnte am heutigen Spielabend nicht überzeugen.
Nur GC kann im Joggeli gewinnen Die Meisterspieler des FC Basel beenden ihre Saison mit einer Heimniederlage, die ihnen nicht schadet, aber dem Gegner nützt. Mit dem 1:0 ...
Die besten Torschützen der Super League  Munas Dabbur von den Grasshoppers geht mit 19 Toren als Torschützenkönig der Saison ...
Zwei Torjäger vom Dienst: Guillaume Hoarau (l.) und Marc Janko in Jubelpose.
Schlusspunkt in Basel  Im Frühlingspensum der Super League drohen die Grasshoppers einer der grossen Verlierer zu werden. In der letzten Runde tritt GC bei Meister Basel an (20.30).  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3934
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • jorian aus Dulliken 1752
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
  • jorian aus Dulliken 1752
    Liebe Mitbewohner! Ihr macht Werbung für die SVP! An die Redaktion: Warum wurde mein ... Fr, 09.10.15 17:20
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1760
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 137
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
Lara Dickenmann trifft im Final auf ihre ehemaligen Teamkolleginnen. (Archivbild)
Frauenfussball Dickenmann strebt dritten Titel an Es ist die Neuauflage des Finals 2013: Gegen Olympique ...
 
Fussball Videos
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
840'000 Franken Bussgeld  Hartes Einsteigen und Spieler-Tumulte ...  
Nach Räumung von Old-Trafford  Manchester - Ein verdächtiges Paket, das ...  
Mehr Fussball Videos
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Basel 9°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Bern 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 12°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 9°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Lugano 13°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten